Stromversorgung sicher für Corsa B

+A -A
Autor
Beitrag
roxxdaddy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Dez 2004, 17:06
also das ist was ich momentan verbaut habe:

RADIO: Sony CDX-f 7700
Frontboxen: Lanzar 16er mit 150watt rms
Bass:Ground Zero GZTB300BT
Endstuffen: für den Bass die CARPOWER Wanted-2/300
für die Frontboxen die Hifonics ZX 6000
und nen 2 Farad Hifonics Powercap

und halt 20er Strom Kabel

Batterie und Lima alles Serie.

die carpower betreibt den Bass, und hat 530 Watt rms, der bass hat 400 rms, das frontsystem hat 150 rms, und die hifonics hat 2x 150 auf 4 ohm, also 300 dass macht dann alles zusammen 830 rms die ich momentan habe.

reicht meine Stromversorgung dafür aus? was sollte ich ändern, was kostet das? bringt es mir was ne Neue batterie einzubaun, ohne ne neue Lima? Lima wollt ich eigentlich nicht machen, da ich gehört hab die is sehr teuer.


ich wollte eigentlich die Carpower und den GZ rausschmeissen, und mit ne F2-300 oder 500 kaufen, und nen stärkeren Sub, aber wenn die Stromversorgung zu schwach ist, bringt alles nix.Deshalb bring ich erstmal meine Stromversorgung auf vordermann, bevor ich neue teile kauf.

erklärt mir bitte genau was ich von Lima batterie und dickeren Stromkabeln hab, das hängt ja alles irgendwie zusammen. Ich glaube ohne neue Lima bringt alles nichts, wenn ich ne grössere batterie hab, hält die vielleicht nen bischen länger, aber davon produziert die Lima ja auch nich mehr Strom.
enforcer666
Inventar
#2 erstellt: 11. Dez 2004, 18:22
also: nen elko solltest du dir AUF JEDER FALL reinmachen, und ne gelbatterie wäre EMPFEHLENSWERT!!!

hast du probs mit deinen scheinwerfern? wenn ja, wird´s ALLERHÖCHSTE EISENBAHN!!!

und am besten legst du dir nochmal n 20er nach hinten (wenn du die gelbatterie anstatt der originalen einbaust).

hinten auf nen verteiler, elko vor die sub endstufe.
roxxdaddy
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Dez 2004, 18:44
elko is nen powercap oder? ich hab doch nen 2 Farad.

Probleme mit dem Licht hab ich nicht, nix am flackern oder so.

aber was hab ich von ner neuen batterie? is die lima nicht der ausschlaggenbende punkt? wenn die zu schwach ist, kann ich so viele batteriene haben wie ich will, die werden ja nicht schnell genug wieder aufgeladen, oder nicht?
enforcer666
Inventar
#4 erstellt: 11. Dez 2004, 18:55

elko is nen powercap oder? ich hab doch nen 2 Farad.


ja, ups, net gelesen... *schäm*

was du von ner batt hast? also erstmal nen greingern innenwiederstand (weniger spannungsverlust), zum anderen können deine amps bei spitzenstrom mehr strom ziehen weil die batt mehr A hat. das vermindert auch die gefahr, dass deine amps clippen.

im prinzip ist´s so ähnlich wie n elko. ich würds aber auf jeden fall machen!!!

empfehlen kann ich dir zb ne exxide maxima oder ne optime red/yellow top.

wobei die red top das beste preis/leistungs verhältiniss hat.

die lima hat nur die funktion die batt zu laden. aber du hörst ja net immer volle pulle. tur not einfach mal das ladegerät anklemmen. (bei 2 oder mehr batt musst du das eh ca 1 mal pro monat machennn)
roxxdaddy
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Dez 2004, 19:19
aber ich hab mein cap falsch angeschlossen.

Immoment läuft es quasi als weiche. Ich hab ja 2 endstuffen.

dann hab ich einmal strom von vorne auf das cap, und von da jeweils 1 kabel zu den endstuffen.

dasselbe bei masse, einmal masse auf cap, und von da zu den endstuffen.

aber ich soll ja nur den bass amp ans cap packen, wie ich gelesen hab. ich hab hier noch ne weiche rumfliegen.

also ich pack das strom kabel von vorne auf die weiche. von da ein strom auf die hochtöner amp, und eins auf das cap. von dem cap auf die bass amp. Ist das richtig soweit? Ich habe einen massepunkt, unter der rücksitzbank. also dann muss ich ein kabel von da auf das cap, und vom cap zur bass amp. und dann nochmal nen kabel vom massepunkt unter der rücksitzbank zur hochtöner amp, is das alles richig so? oder muss man das anders anschliessen?


ich hab ja serienmässig ne 36er battarie, ich bekomm vom mein nachbarn günstig ne 44er, der hat ne werkstat, und was grösseres geht eh nich im corsa rein. Das müste doch auch schon was bringen oder?

Wie is das den jetzt genau, reicht der Strom den ich habe für meine momentane anlage aus, oder is das zu wenig?

Probleme mit Lichtflackern hab ich nicht


[Beitrag von roxxdaddy am 11. Dez 2004, 19:21 bearbeitet]
tranier
Inventar
#6 erstellt: 11. Dez 2004, 19:20
Wenn du nicht immer auf voller Lautstärke hörst schafft das deine Lima im Normalfall immer.
Eine Optima Red ist als Starterbatterie sehr gut und würde deien jetztige Starterbatterie ersetzen, wird auf jedenfall einiges bringen.
Oder du lässt deien jetztige vorne und amcht hinten eine Optima Yellow rein, würde eher die vorziehen als eien MAxima, den die Yellow hat fast genauso einen hohen Kaltstartstrom aber hat etwas mehr Kapazität und bei deienr Anlage reicht der Kaltstartstrom auf jedenfall, habe die Yellow auch drinne und 1,4kw rms, und alles läuft super.
Ein 20er oder 25er Kabel reicht dann auch als Ladekabel zur 2. Batterie im Kofferaum
Natürlich dann vor jede Batterie max 30. nach der Batt eien Sicherung.
Die Yellow kostet 190 € und die Exide 149 € wenn du die 40 € aufbringen kannst nimm die Yellow.
Wenn du eine F2 500 einbaust ist eine Zusatzbatt fällig, die Teile brauchen Saft ohne Ende.
Wie viel Ampere macht eigentlich deine LIMA?


[Beitrag von tranier am 11. Dez 2004, 19:21 bearbeitet]
roxxdaddy
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 11. Dez 2004, 19:23
ka wieviel die lima macht, ich hab nen 2000er 1.2er 16v, vielleicht hilft das ja

wie wird das den angeschlossen die 2. batterie, mal ganz für doofe erklärt brauch ich noch trenn relais oder sowas?
enforcer666
Inventar
#8 erstellt: 11. Dez 2004, 19:24

also ich pack das strom kabel von vorne auf die weiche. von da ein strom auf die hochtöner amp, und eins auf das cap. von dem cap auf die bass amp. Ist das richtig soweit? Ich habe einen massepunkt, unter der rücksitzbank. also dann muss ich ein kabel von da auf das cap, und vom cap zur bass amp. und dann nochmal nen kabel vom massepunkt unter der rücksitzbank zur hochtöner amp, is das alles richig so? oder muss man das anders anschliessen?


jo, passt. vorrausgestetzt, du meinst mit "weiche" nen "verteiler" *gg*
enforcer666
Inventar
#9 erstellt: 11. Dez 2004, 19:25
wenn du die batt als sterter-batt einbaust, brauchst du kein relais. nur wenn du vorne zb die originale drin hast und hinten ne gel-batt macht es sinn, weil dann deine anlage nur aus der hinteren saft zieht un ddeine vordere zum anlassen IMMER voll ist
tranier
Inventar
#10 erstellt: 11. Dez 2004, 19:39
Nötig ist es nicht immer, es geht auch ohne, ich persöhnlich habe auch eines drinne.
Die BAtterien werden parallel geshclossen.
Wenn du den Motor ausmachst trennt das Relais die Zusatzbatterie ab, beim Fahren laden sich dann beide und es wird auch beiden Strom entzogen.
Kenn dein Auto nicht aber denke mal du hast sone 70 Ampere Lima drinne, sollte reichen wenn du nicht immer auf Voller Last fahrst.
roxxdaddy
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 11. Dez 2004, 19:48
ich hab eben gelesen das es sinvoller sei das jeder amp sein eigenes stromkabel bekommt, ich ha ja schon nen 20er liegen, und noch genug 20er hier liegen, um nen 2. zu legen. oder sollte ich für den bass besser nen 35er direkt legen, ich will ja warscheinlich noch ne stärkere endstuffe einbaun

aber wie schliess ich das den alles an, wenn ich ne 2. batterie hab? nen + von der sarter batterie zur gel nach hinten, und dann alles von der anlage ganz normal an die gel anschliesen?


also, wie sieht das jetzt aus, wenn ich mir ne 2. batterie einbau, die Serien Lima und ne 44er statt ner 36er Batterie vorne, wofür reicht die leistung dann? reicht die dann für meine Hifonics, mit dem lanzar frontsystem + F2-500 und nen starken bass? oder soll ich lieber die F2-300 nehmen?


[Beitrag von roxxdaddy am 11. Dez 2004, 20:20 bearbeitet]
tranier
Inventar
#12 erstellt: 11. Dez 2004, 20:37
Die Batterie schliest du einfach an das + der Starterbatterie und das -an die Karosse an so einfach ist das und an Die Gel oder Trockenbatterie die ganzen Endstufen, so hast du auch kurze Kabelwege was immer positiv ist.
Kommt auch darauf an was für ein Bass du haben willst aber ich denke ein bass der von einer F2 300 betrieben wird sollte locker reichen da sonnst alles sehr Basslastig wird und dein frontsystem ncith mehr richtig mitkommt, die F2 500 macht ja gute 1kw rms das ist schon brutal zu deinem Frontsystem.
Für die F2 kannst auch 35er nehmen, dicker ist immer besser.
Wenn du keine Zusatzbatt willst dann leg 2 Kabel, für jede Amp eines.
roxxdaddy
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 11. Dez 2004, 20:42
ich bin ja nicht auf das frontsystem fixiert, ich kanns ja auch rausschmeissen udn nen anderes nehemn, mach mal vorschläge. aber die Hifonics endstuffe fürs frontsystem is doch gut oder?

wenn meine endstuffe 2x 150 rms hat, wieviel sollte das frontsystem dann an rms leistung haben?
tranier
Inventar
#14 erstellt: 12. Dez 2004, 18:40
Also die Endstufe reicht auf jedenfall die ist gut und man kann auch ein Combo dranhängen das 150 Watt rms braucht, meist ist es nicht schlecht gerade wenn du oft voll ausfährt das das Combo etwas weniger braucht so 120 Watt rms z.B. das verzerrt es auch bei hoher Leistung nicht so extrem und aushalten tut das ein gutes Combo allemal.
kommt natürlich drauf an was du ausgeben möchtest und ob du auf Leistung oder Klang bauen willst, z.B. gibt es von genesis sehr hochwertige Componenten ab 300 bis locker 500 € die sehr gut im Klang sind, von Audio System gibt es sehr gute Combos die auf Leistung aufgebaut sind aber trotzdem noch sehr guten Klang haben, finde ich zumindest.
www.audio-system.de
The_Erdmann
Neuling
#15 erstellt: 14. Jan 2005, 12:06
Der Corsa hat ne 55A Lima eingebaut :-). Habe selbst einen und kämpfe mit dem ekligen Lichtflackern trotz Cap. Werd wohl demnächst mal die Batterie austauschen :-)

Ciao The_Erdmann
tranier
Inventar
#16 erstellt: 14. Jan 2005, 12:17
Jo da bringt ein Cap au nix, da brauchst du shcon eien hochstrombatterie
Cornholio.HF
Stammgast
#17 erstellt: 26. Jan 2005, 13:32
Strom beim Opel Corsa B! Das ist so eine Sache!

Ich habe selber auch einen und eine 6,5 Jahre alte 36 Ah-Batterie. Ich habe zwar nur eine Lightning Audio 4-Kanal Endstufe mit kleinem 13er Frontsystem (Canton) und einem günstigen 30cm Rockford Fosgate verbaut aber trotzdem wirkt mein Fernlich wie ne Disko und meine Heckscheiben heizung brauche ich gar nicht erst anschalten, da da eh kein Saft ankommt.
Whrscheinlich müßte ich erst son komisches Pawercap da einbauen. Aber das möcht ich nicht. Meine Frage ist, kan man so etwas durch ne Gelbatterie verbessern? Wenn ja, wie groß sind die Exxide oder oder die Optima, von denen man immer hört und wo kann man sowas kaufen. Wie gesagt, das ganze ist als Ersatz zu meiner bisherigen Starterbatterie gedacht.
d-fens13
Inventar
#18 erstellt: 26. Jan 2005, 17:48

ich hab ja serienmässig ne 36er battarie, ich bekomm vom mein nachbarn günstig ne 44er, der hat ne werkstat, und was grösseres geht eh nich im corsa rein.


Reingehen tut die schon, mußt nur etwas "bastelfreudig" sein; (Plastik-Abdeckung der Scheibenwischer etwas ausschneiden, Halterung der Bat modifizieren)

Hab mir in meinen ne Exxide XXL L65 gepackt.

Dazu ein 35er sowie zwei 20er Kabel für die Amps.

Die Konfiguration besteht seit nunmehr fast 2 Jahren und bisher gabs nie probleme mit strom.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stromversorgung!?!
sebbe1985 am 02.11.2005  –  Letzte Antwort am 02.11.2005  –  7 Beiträge
batterie für corsa b
gsaudio am 21.03.2012  –  Letzte Antwort am 24.03.2012  –  8 Beiträge
ISO-Stecker Corsa B
S@-Zi am 24.02.2004  –  Letzte Antwort am 24.02.2004  –  3 Beiträge
CD-Wechsler Einbau Opel Corsa B
Drummer am 18.09.2003  –  Letzte Antwort am 22.09.2003  –  2 Beiträge
Sony CDX-CA600X in Opel Corsa B
schnubbie am 15.03.2004  –  Letzte Antwort am 15.03.2004  –  2 Beiträge
Stromversorgung?
NeXi am 03.05.2007  –  Letzte Antwort am 03.05.2007  –  13 Beiträge
Stromversorgung?
Lupine am 25.12.2003  –  Letzte Antwort am 25.12.2003  –  2 Beiträge
Stromversorgung
tommie86 am 19.01.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2006  –  16 Beiträge
Stromversorgung
Popsofa am 18.02.2006  –  Letzte Antwort am 18.02.2006  –  4 Beiträge
Stromversorgung
Machine-Head am 10.01.2007  –  Letzte Antwort am 11.01.2007  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2004
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Carpower
  • Hifonics
  • Audio System

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.931 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedSirRonBird
  • Gesamtzahl an Themen1.376.921
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.226.091