Geht das nicht auch so mit der Masse?

+A -A
Autor
Beitrag
bartholomeus_s
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Mai 2005, 16:54
Habe mal ne Frage,

wenn man ein Lima Pfeifen auf den Hochtönern hat, wird einem ja oft geraten die Masse wieder an die Batterie zurück zu führen!
kann ich nicht auch einfach die masse des Radios an meine Gurtschrauben führen, wäre ja wesentlich einfacher oder was gibt es da für Probleme?
BumBumHatschi
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 16. Mai 2005, 17:26
hallo;

das kannst du bestimmt auch machen, aber ich glaube kaum das du damit auf anhieb erfolg haben wirst, wenn eine masseschleife im auto vorganden ist kann es mehrere gründe geben.

das lichtmaschienen - pfeifen könnte aus dem boardnetz kommen teste mal, indem du die endstufe ohne cinch betreibst !
hast du dann noch ein pfeifen, kommt es aus dem boardnetz,
so dann könnte man probieren die massepunkte auf einen gemeinsamen punkt zu legen, stromkabel zu verdrillen und und und aber ich empfehle dir, nutze mal hier die suchfunktion, hat mir auch geholfen.

habe es zwar nicht 100% rausbekommen, aber es ist schon leiser geworden, ich gehe nun dazu über einen neuen verstärker zu kaufen.
Habe eine magnat im einsatz und werde nun eine 4 kanal hifonics kaufen, denn die monoendstufe von clarion filtert wohl durch das gute netzteil dieses pfeifen raus,

wer braucht eine Clarion APA1200
Helix
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 16. Mai 2005, 21:29
Betreibst du eine externe Endstufe?
Meistens tritt das Pfeifen auf, wenn Stromkabel und Lautsprecherleitung/Chinchleitung gemeinsam verlegt werden.

MfG
bartholomeus_s
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 16. Mai 2005, 22:02
hey, habe zwei endstufen!
eine helix hxa400 und eine cap2.200

dachte bei strom und ls ist es egal,wenn sie auf einer seite verlegt sind?

naja, weil viele halt raten die masse zurück zu führen, dachte ich es ist doch so rum einfacher, oder nicht?
Nyromant
Inventar
#5 erstellt: 16. Mai 2005, 22:04
Zieh doch einfach mal probehalber nen Kabel vom Radio zum Massepunkt hinten, wirst ja sehen obs daran lag
bartholomeus_s
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 16. Mai 2005, 22:07
na will ich ja auch machen, wollte mich nur vorher bei euch absichern, nicht das ich da was falsch mache und es eine total blöde idee war!!!

nicht das was kaputt geht....
Nyromant
Inventar
#7 erstellt: 16. Mai 2005, 22:47
Meines Wissens nach kann da höchstens die Sicherung des Radios platt gehen, wenn du Plus an Minus und andersrum anschließt (Alles schon gehabt :.)
bartholomeus_s
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 16. Mai 2005, 23:33
naja,wenn dann würde ich ja bloß die masse trennen und an die schraube nach hinten legen...das pluspol würde ich gar nicht anühren!
holyyy
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 16. Mai 2005, 23:50
ist dieses pfeifen denn in irgend einer weise schädlich für die komponenten? bei mir hört es sich nämlich ziemlich geil an komischerweise =)

bei mir kommt das seit ich das roadstar radio drin hab (nich mehr lange, alpine kommt:>) hab sonst bisher noch alles standardkomponenten...
JPSpecial
Inventar
#10 erstellt: 17. Mai 2005, 00:45
Schädlich für die Komponenten ist´s nicht, aber nervig für die Ohren
Ich hatte anfangs auch ein leichtes Pfeifen drin, nachdem ich ordentliche Chinchkabel verlegt hatte war´s weg...
bartholomeus_s
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 17. Mai 2005, 22:47
naja, habe sinuslive kabel drin,also so schlecht sind die nicht,..geil find ich das nicht...nervt schon
JPSpecial
Inventar
#12 erstellt: 17. Mai 2005, 22:58
Schonmal mit Ferritringen probiert? Das kann manchmal helfen... Oder ein Entstörkondensator für die Lichtmaschine...
bartholomeus_s
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 17. Mai 2005, 23:58
ferritringe?wo krieg ich denn sowas her...endstörkondensator, ist dass das gleiche wie ein endstörfilter? wenn ja,dann möchte ich sowas lieber nicht...das filtert mir zuviele frequenzen raus...ansonsten, wo gibt es sowas und was kostet es?
bartholomeus_s
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 18. Mai 2005, 00:01
wie funktioniert das mit dem kondensator? kann ich damit auch kabel parallel verlegen ohne enstehende dabei störgeräusche
bartholomeus_s
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 18. Mai 2005, 00:04
http://cgi.ebay.de/w...rd=1&ssPageName=WDVW

ist das sowas?
ist der einbau sehr schwer?
bartholomeus_s
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 18. Mai 2005, 00:06
ach und bei den ringen, an welche kabel mache ich die?strom,ls oder chinch`?

okay, das waren jetzt viele fragen, hoffe auf antwort
JPSpecial
Inventar
#17 erstellt: 18. Mai 2005, 00:08
Ferritringe sind diese Bollen die z.B. am Monitorkabel und so dran sind, die bekommst du in jedem Elektronikgeschäft, preislich je nach Größe und Laden um 1Euro.
Mit Entstörkondensator meine ich einen der direkt an die Lichtmaschine kommt (keine solchen Entstörfilter für die Chinchleitung, die sind :cut), z.B. der Cap33 von Helix. Preis für den Cap33 dürfte umn 35-40Euro liegen...
viper2097
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 18. Mai 2005, 01:21

bartholomeus_s schrieb:
hey, habe zwei endstufen!
eine helix hxa400 und eine cap2.200

dachte bei strom und ls ist es egal,wenn sie auf einer seite verlegt sind?

naja, weil viele halt raten die masse zurück zu führen, dachte ich es ist doch so rum einfacher, oder nicht?


wie wärs mal mit strom auf de reinen und ls auf der anderen seite?
bartholomeus_s
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 18. Mai 2005, 11:15
na das habe ich schon lange getan...so ist´s nicht!!!
bartholomeus_s
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 18. Mai 2005, 11:18
na und bringt der endstörkondensator viel?meine ich habe ja nicht die große auswahl mit dem kabelverlegen und da ist es schwer so zu verlegen ohne das sie sich eventuell mal in die quere kommen...kann ich das mit dem ding dann machen?
JPSpecial
Inventar
#21 erstellt: 18. Mai 2005, 11:42
Angeblich soll der Cap33 sehr gut wirken, persönliche Erfahrungen mit dem Teil habe ich allerdings keine.
bartholomeus_s
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 18. Mai 2005, 20:47
na ich probier das ding mal aus und werd euch dann mitteilen wie gut oder schlecht es ging...ist ja noch im finanzierbaren rahmen, wenn dafür das sch.. pfeifen weg ist
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Masse
Duebel am 01.11.2005  –  Letzte Antwort am 01.11.2005  –  2 Beiträge
masse leitung
internetonkel am 22.07.2004  –  Letzte Antwort am 22.07.2004  –  2 Beiträge
Geht, geht nicht, geht, ......
SeppoZ am 13.09.2004  –  Letzte Antwort am 13.09.2004  –  5 Beiträge
Masse zusammen legen
inuki am 18.03.2006  –  Letzte Antwort am 18.03.2006  –  4 Beiträge
Kein Bild trotz Masse
Lubu1 am 22.02.2015  –  Letzte Antwort am 22.02.2015  –  4 Beiträge
Radioeinbau: wohin mit der Masse
Pintu am 15.11.2004  –  Letzte Antwort am 15.11.2004  –  2 Beiträge
Masse an Rahmen oder Batterie?
BuRNHeLL am 25.04.2006  –  Letzte Antwort am 25.04.2006  –  6 Beiträge
Memory Funktion geht nicht!
Philsa am 31.03.2005  –  Letzte Antwort am 01.04.2005  –  8 Beiträge
Powercap - Wo Masse anschließen ?
sKaH am 29.03.2004  –  Letzte Antwort am 31.03.2004  –  11 Beiträge
masse an batterie?
bawibabwa am 15.03.2007  –  Letzte Antwort am 21.01.2009  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Clarion

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedYoso87
  • Gesamtzahl an Themen1.376.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.224.213