suche datenblatt audiopipe gm8200

+A -A
Autor
Beitrag
Brueckenwaechter
Stammgast
#1 erstellt: 05. Sep 2005, 11:20
ich hab ein kleines problem
ein bekannter hat sich diese endstufe gekauft und hat keine daten dazu
drauf stehen 2x350watt und sie ist mit 40A abgesichert
mehr weiß ich im moment nicht
es wäre super wenn jemand mir die daten geben könnte damit ich weiß was ich dran anschließen kann :-)
Tylon
Inventar
#2 erstellt: 05. Sep 2005, 11:35
Ausstattungsmerkmale:
vergoldete Anschlüsse
aktive Frequenzweiche
Hi/Low Pass Filter
Line OUT für eine weitere Endstufe
Plexiglasfenster für eine super Optik
Bass - Boost
2 Ohm stabil
Power-on LED
Intern abgesichert gegen Kurzschlüsse, Überhitzung und Überladung
2-Kanal Endstufe
mit 700 W Leistung
2 x 175 Watt RMS / 1 x 440 Watt RMS
Brückbar auf 1 Kanal
Listenpreis: 280,- €


anderes hab ich nicht gefunden.


MFG Tylon
Brueckenwaechter
Stammgast
#3 erstellt: 05. Sep 2005, 12:34
dank dir für die hilfe
bei 440w rms kann man ja sogar einen fatboy betreiben
ich bin begeistert
der hat für das teil 70€ gezahlt
*grml und neidisch guck*
Tylon
Inventar
#4 erstellt: 05. Sep 2005, 12:39
was auf dem datenblatt draufsteht muß da noch lange nicht drin sein....
auf der anderen seite is es nen versuch wert.

aber: wenn du den fatboy noch nicht hast, dann kauf was anderes!!! brrrrr
Brueckenwaechter
Stammgast
#5 erstellt: 05. Sep 2005, 13:06
ne is noch nicht vorhanden
schau ma mal wo ich billig rankomm *G*
hab die endstufe grade mal da
sind insgesamt 16 transistoren drin
augenscheinlich pro kanal 4 kleinere transistoren sprich die treibertransistoren am netzteil und dann nochmal 4 pro kanal die so groß sind wie die TIP147 als die großen flachtransistoren DIN gehäuse
sauber bestückte platine mit naja ich würd schon sagen um die 100 widerstände und dazu noch x dioden überall verstreut kleine kondensatoren
der weichenteil ist sauber abgegrenzt
besonders vom aussehen fällt auf, dass die transistoren im typischen pärchenprinzip arbeiten und die pärchen nicht mit kabeln sondern mit bahnen verbunden sind die stehend auf der platine verbaut sind also nicht eingearbeitet. ca o.35mm start und 2 mm dick
Tylon
Inventar
#6 erstellt: 05. Sep 2005, 13:10
mach mal ein photo vom innenleben und poste es im endstufen-photo-thread
Brueckenwaechter
Stammgast
#7 erstellt: 05. Sep 2005, 13:20
für n foto müsst ich se aufschrauben und das mach ich erst wenn ich den reststrom rausziehen kann
da fehlt mir grad bissl die möglicheit dazu :-)
Brueckenwaechter
Stammgast
#8 erstellt: 16. Okt 2005, 11:58
2 Ohm stbail isse ja
kann ich die gebrückt an einem emhpaser mit 350w RMS laufen lassen oder is der zu heftig für das teil?
die sieht so harmlos aus
mit SAMS hatte ich als underground marke ja gute erfahrungen gemacht
kann ich in sachen low budget auch empfehlen
mit audiopipe bin ich allerdings verunsichert da der name so nach nem abgekupfertem audiobahn klingt
Tylon
Inventar
#9 erstellt: 16. Okt 2005, 12:08
hat der woofer 2ohm?

weil: 2ohm stabil heißt im regelfall, das sie im sterobetrieb 2ohm stabil ist. also im brückenbetrieb 4ohm stabil. außer es steht was anderes da.

wenn er 4 ohm hat, kannst ihn ohne probleme laufen lassen.
Brueckenwaechter
Stammgast
#10 erstellt: 16. Okt 2005, 12:27
die endstufe is 2 ohm stabil hat 2 kanäle also will ich sie brücken und an einem 4 Ohm laufen lassen
mir gehts drum ob ich mit der leistung genug kontrolle hab und ob die angeblichen 440w RMS tatsächlich stimmen
Tylon
Inventar
#11 erstellt: 16. Okt 2005, 12:34
gehen tut das schon. is aber schwierig zu sagen. is ja nicht die verbreitetste stufe.

probier halt aus.
also testhören beim händler. der stellt ihn dir schonma gschwind in kofferraum.

wenn er dann schwammig klingt, merkst das ja.
Brueckenwaechter
Stammgast
#12 erstellt: 16. Okt 2005, 12:59
den hat ein bekannter
ich bin doch nur zu faul hinzufahren und die kabelei zu ändern *G*
hatte als erstes einen empher abp112 an ner jackson ax720 mit angeblochen 1400 watt (schlagt mich net )
der woofer lief gebrückt dann an angeblichen 700w max machte einmal plopp und es kam eine flamme aus der endstufe
das will ich nciht nochmal riskieren und frag lieber noch 2 mal nach wenns sein muss
die woofer von audiopipe sind ja nicht die schlechtesten
und die endstufe hat an hifonics atlas frontsystemen echt nette kontrolle geliefert und einen ziemlich klaren klang
aber wie wird das mit einem woofer?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
gm-1000 amp von pioneer datenblatt
daywalker990 am 03.08.2004  –  Letzte Antwort am 17.11.2005  –  3 Beiträge
eyebrid 2000d bräcuhte ein datenblatt oder hilfe
LoneDragon am 27.06.2011  –  Letzte Antwort am 03.07.2011  –  3 Beiträge
Suche neue Gleichrichter D. für Burning Desire II
4PyleTransforce am 07.04.2005  –  Letzte Antwort am 09.04.2005  –  6 Beiträge
suche schaltung
goofy2831 am 17.03.2004  –  Letzte Antwort am 18.03.2004  –  4 Beiträge
Suche Amp!?
B-Killa am 18.09.2003  –  Letzte Antwort am 20.09.2003  –  6 Beiträge
Suche Sicherungsverteiler
TronZack am 15.01.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2005  –  6 Beiträge
Suche Bedienungsanleitung
Kodiak am 12.02.2005  –  Letzte Antwort am 12.02.2005  –  2 Beiträge
Suche StartBatterie
DerDoktor am 04.11.2005  –  Letzte Antwort am 05.11.2005  –  5 Beiträge
Suche Radio
Polo_Racer am 02.09.2007  –  Letzte Antwort am 03.09.2007  –  7 Beiträge
suche powercap
Hammer_B am 24.06.2009  –  Letzte Antwort am 24.06.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Delphi Grundig

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedNMM
  • Gesamtzahl an Themen1.376.326
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.214.294