Hilfe bei Auswahl von Lautsprechern für Colt CZ3

+A -A
Autor
Beitrag
Tharin
Neuling
#1 erstellt: 31. Okt 2006, 16:43
Hi

habe vor in meinen colt neue Lautsprecher einzubauen, da die standart dinger nur mittelmäßigen sound bieten. habe aber bis dato keinerlei erfahrung im CarHifi bereich. meine frage dazu wäre, welche Lautsprecher könntet ihr mir empfehlen?

höre eher rock/metal und da wärs schön, wenn die dinger guten sound rüberbringen(Gitarre,Bässe, usw.) habe mich auch schon in diversen Foren belesen und rausgefunden das ich vorne nur 13er mit 55mm reinbekomme. die Lautsprecher würde ich evtl später noch mit einem verstärker anschließen wollen. das radio ist das standartradio, da kein anderes radio den bordcomputer unterstützt. preislich würde ich so 150€ ausgeben wollen für vorne, hinten ist ja nicht so wichtig wie ich das so rausgelesen hab.

wäre schön wenn mir jemand helfen könnte.


[Beitrag von Tharin am 31. Okt 2006, 17:53 bearbeitet]
bc2k1
Inventar
#2 erstellt: 01. Nov 2006, 11:09
In der Preisklasse sind die LS von HErtz aus der Dieci- oder Energyserie zu empfehlen. Es gibt von Rainbow auch noch welche die richtig fein sind. Einfach mal ein bisschen danach suchen.


bc2k1
Tharin
Neuling
#3 erstellt: 01. Nov 2006, 17:00
und bei denen is alles in einem lautsprecher?

also brauch ich nich noch hochtöner und so?

weil will wenns eght lautsprecher haben die alles in einem haben, oder gibts sowas nich. kenn mich halt absolut nich damit aus
bc2k1
Inventar
#4 erstellt: 01. Nov 2006, 18:14
Klar. Es gibt Komposysteme und Coaxsysteme.
Das was du willst sind Coaxsysteme. Die gibts auch von Hertz und Rainbow.
Nur den idealen Klang wirst du damit nicht hibekommen.


bc2k1
Tharin
Neuling
#5 erstellt: 01. Nov 2006, 18:20
ah gut, das wollte ich wissen wie die dinger heißen. will ja nur ne klangverbesserung zu den standartdingern die ich drinne hab. für ne komplette anlage is dis auto nich so geeignet, da ich vorerst kein neues radio einbauen kann, weils einfach keisn gibt was den bordcomputer unterstützt.

also müssten erstma die 2 boxen ausreichen um besseren klang zu haben für meine mucke.

dann schau ick mich ma um nach den herstellern ob se auch welche haben mit der geringen einbautiefe
bc2k1
Inventar
#6 erstellt: 01. Nov 2006, 18:24
Dürfte kein Problem werden, da die Einbautiefe ja nicht wirklich gering ist.


bc2k1
Mario
Inventar
#7 erstellt: 01. Nov 2006, 18:41
Die günstigsten aber gleichzeitig qualitativ guten und hier im Forum bewährten 13cm-Komponenten Lautsprecher sind die:
Helix Blue 62 MK II ab 62€
Bull Audio CS 525.75 ab 65€, von denen Harrycane sehr begeistert ist
Canton RS 2.130 ab 66€
Hertz DSK 130 ab 84€
Canton QS 2.130 ab 125€
Hertz ESK 130 ab 150€


[Beitrag von Mario am 01. Nov 2006, 18:43 bearbeitet]
bc2k1
Inventar
#8 erstellt: 01. Nov 2006, 18:47
Er mag doch nur Coaxe haben...


bc2k1
Amperlite
Inventar
#9 erstellt: 02. Nov 2006, 15:44

Tharin schrieb:
weil will wenns eght lautsprecher haben die alles in einem haben, oder gibts sowas nich. kenn mich halt absolut nich damit aus :(


Meinst du alles in einer Packung oder nur ein einziger Lautsprecher?

Beim Coax ist wirklich alles in einem, leider strahlt dabei der Hochtöner gegen die Beine, was überhaupt keine Bühne erzeugt.

Beim Komposystem kommen die tiefen und mittleren Töne von den Lautsprechern in den Türen und du hast zusätzlich noch die kleinen Hochtöner.
Wenn man diese an den A-Säulen-Verkleidungen befestigt, bekommt man eine ganz gute Bühne hin und es klingt nicht so dumpf.
Tharin
Neuling
#10 erstellt: 02. Nov 2006, 16:37
wär natürlich auch ne überlegung wert, aber da frag ich am besten ma bei meinem händler ob das irgendwie möglich ist, weil der colt irgendwie nich so geeignet is für sowas


kennt ihr vllt. ne seite wo alles über lautsprecher erklärt ist, was welche daten bedeuten und so, quasi die basics, damit ich nicht immer so blöde fragen stellen muss
bc2k1
Inventar
#11 erstellt: 02. Nov 2006, 18:52
Da steht mal ne ganze Menge drin.


bc2k1
Amperlite
Inventar
#12 erstellt: 02. Nov 2006, 18:54

Tharin schrieb:
...aber da frag ich am besten ma bei meinem händler ob das irgendwie möglich ist, weil der colt irgendwie nich so geeignet is für sowas :(


Also beim alten Colt ging das recht gut.
Das verlegen neuer Lautsprecherkabel ist ein Graus, aber bei deiner Aktion ja nicht nötig.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe bei auswahl von FS
Xsempre am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 28.12.2005  –  11 Beiträge
Hilfe bei Lautsprecher auswahl
ICED! am 28.08.2007  –  Letzte Antwort am 02.09.2007  –  20 Beiträge
Hilfe beim Anschluss von Lautsprechern
gsxfblau am 27.10.2004  –  Letzte Antwort am 28.10.2004  –  5 Beiträge
Hilfe bei der auswahl der Hi-Fi
Dimant am 21.04.2005  –  Letzte Antwort am 22.04.2005  –  7 Beiträge
Hilfe bei der Auswahl der Komponenten!
**snake** am 05.02.2006  –  Letzte Antwort am 09.02.2006  –  7 Beiträge
Brauche Hilfe bei der Auswahl der Speaker
miauen am 02.10.2007  –  Letzte Antwort am 02.10.2007  –  2 Beiträge
Boxensystem für Mitsubishi Colt
Speed1984 am 24.08.2004  –  Letzte Antwort am 24.08.2004  –  4 Beiträge
Boxensystem für Mitsubishi Colt
Speed1985! am 23.08.2004  –  Letzte Antwort am 01.09.2004  –  15 Beiträge
Brauche umbedingt Hilfe bei Lautsprechern
Müllenium am 15.06.2005  –  Letzte Antwort am 15.06.2005  –  2 Beiträge
Lautsprechereinbau im neuen Colt
Polo6N am 07.11.2007  –  Letzte Antwort am 09.11.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedblackplasticjunkie
  • Gesamtzahl an Themen1.386.428
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.405.482

Hersteller in diesem Thread Widget schließen