Endstufe wird zu heiß und schaltet sich ab brauche hilfe!

+A -A
Autor
Beitrag
aprilia2003
Neuling
#1 erstellt: 30. Jun 2008, 17:41
Hallo bin neu hier wie ihr sehen könnt hab mir jetzt eine endstufe gekauft mac audio MPX4000 und hab nen kleinen subwoofer von raveland 300 watt glaub ich und die original boxen hab alle nach hinten zum verstärker geführt jetzt hab ich immer parweise 2 boxen an einen ausgang und den sub woofer hab ich am 1 und am 4 angeschlossen müsste so gebrückt sein also an 2 ausgängen so das ich meien 4 kanla endstufe voll angeschlossen habe. nur nach 20 min laut musik hören stellt sie sich ab und ist verdammt heiß! kanns vill auch daran liegen das ich am verstärker die lautsärker auf das höchste gestellt hab bitte um schnelle hilfe mfg dennis
NeoHakke
Stammgast
#2 erstellt: 30. Jun 2008, 17:45
Du hast dann den Verstärker definitiv falsch eingestellt, und es ist auch KEIN Lautstärkeregler!
Außerdem denke ich dass die Stufe einfach überfordert ist mit den Lautsprechern auf 2 Ohm und dann noch nem gebrückten Sub...

/EDIT

Was hast du an Strom liegen und wie sieht dein Massepunkt aus?


[Beitrag von NeoHakke am 30. Jun 2008, 17:45 bearbeitet]
aprilia2003
Neuling
#3 erstellt: 30. Jun 2008, 17:50
der maße punkt hab ich mir hinten im kofferaum geholt kolegen von mir ahben den auch da beim astra g und das funtzt alles bei denen und zuleitung hab ich 25² vonner arbeit mit genommen das so dick das passt garnicht richtig unter die klemme also muss das doch wohl reichen oder nicht? wo für ist der regler denn? also nahc meinem wissen wenn ich an ihm drehe wirds lauter dann hab ich einen für bass und 2 noch mit herz anzeige 40 bis 300 oder so
aprilia2003
Neuling
#4 erstellt: 30. Jun 2008, 18:26
hab gerade nochmal nach geguckt hab jetzt erst mal den woofer auf einen ausgang gelegt und der hat 100watt rms und 300max
NeoHakke
Stammgast
#5 erstellt: 30. Jun 2008, 22:13
Mann stellt am Radio ca. 80% der max. Lautstärke ein und dann regelt man so weit hoch bis die lautsprecher übersteuern...falls die mehr vertragen als die stufe kann niemals ganz aufdrehen...nen Limit gibt es da nicht würd aber auch 80% oder so sagen... Wie sieht denn der massepunkt aus, abgeschliffen? Fahr auch nen Astra G, bin mit 3*25mm² nach hinten, zuviel Strom gibt es nie, aber es sollte bei dir reichen...
Wo ist der Verstärker befestigt?
Tonhahn
Inventar
#6 erstellt: 01. Jul 2008, 16:41

..das so dick das passt garnicht richtig unter die klemme


haste das ohne kabelschuh gemacht oder wie? lol

1. ein woofer hat keine watt
2. watt-max angaben ist total unintressant
3. ist es ein Gain regler und kein Volume-regler..
mit dem gein stellst du die eingangsempfindlichkeit ein und passt es deinem radio an..
4. du forderst zu viel von der endstufe und die wird zu sehr belastet..
lieber mal z.b. das hintere lausprecherpaar abklemmen

wie sieht der massepunkt denn aus? schön blank geschliffen?

ach ja.. das nächste mal lieber 50€ mehr investieren und etwas gescheiteres verbauen.. diese serie vom mac-audio inst mMn total müll
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
verstärker wird heiß und schaltet ab
frieder80 am 04.06.2009  –  Letzte Antwort am 30.06.2009  –  28 Beiträge
Endstufe schaltet sich ab
Demolition_Phil am 23.04.2016  –  Letzte Antwort am 09.05.2016  –  9 Beiträge
verstärker schaltet ab.
ang3rfist am 10.06.2009  –  Letzte Antwort am 13.06.2009  –  12 Beiträge
Hilfe, Amp schaltet sich ab
Gschnuggels am 26.05.2006  –  Letzte Antwort am 26.05.2006  –  3 Beiträge
Hilfe. HU schaltet sich ab!
FCM am 22.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  2 Beiträge
Problem: Endstufe schaltet sich ab
Bigshow33 am 31.03.2012  –  Letzte Antwort am 06.04.2012  –  14 Beiträge
Endstufe schaltet ab
ToberE36 am 19.02.2008  –  Letzte Antwort am 20.02.2008  –  2 Beiträge
Krüger&Matz 1004 schaltet ab. Hilfe
corsac20xe am 27.04.2013  –  Letzte Antwort am 28.04.2013  –  8 Beiträge
Endstufe schaltet sich bei grossen Bässen ab
soidberg am 23.12.2009  –  Letzte Antwort am 23.12.2009  –  5 Beiträge
Endstufe schaltet sich bei hoher lautstärke ab.
jamy1987 am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 07.01.2010  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder912.874 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedSemiTroop
  • Gesamtzahl an Themen1.525.193
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.017.441

Top Hersteller in Car-Hifi: Allgemeines Widget schließen