Lautsprecher im Auto knacken (knistern)

+A -A
Autor
Beitrag
atze44
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Dez 2010, 22:03
Hi Leute,
bin neu hier im Forum und hab ein paar fragen.
Also ich hab von Hifi und so , kaum Ahnung. Deswegen wollte ich mal fragen warum meine Boxen im Auto immer so knistern und knacken wenn ich mal bissl lauter drehe...
Hab mal geguckt was sich so am Radio einstellen lässt , aber da kenn ich mich nicht aus, da steht was von "fad r+/-"
und Subwoofer wenn ich in den einstellungen gehe.
Im kofferraum ist ne bassrolle drinne sollte ich vielleicht dazusagen. War alles schon so drinne , hab da nix gemacht.
Das Radio is von Sony. Und sobald der Bass mal ein bisschen heftiger wird , kommt gar kein bass mehr.

Wäre sehr dankbar wenn mir jemand antworten würde
zuckerbaecker
Inventar
#2 erstellt: 22. Dez 2010, 22:14
Dein Radio hat eine eingebaute Endstufe, die ca. 15 Watt RMS leistet, das ist ausreichend um in gehobener Zimmerlautstärke Musik zu hören.

Wenn Du mehr aufdrehst, geht die Stufe ins Clipping und zerstört dabei den Lautsprecher.

Wenn Du lauter hören willst, als Dein Radio kann, benötigst Du eine zusätzliche Endstufe.
B.Peakwutz
Inventar
#3 erstellt: 22. Dez 2010, 22:30
Clipping ist, wenn der Verstärker seine maximale Leistung rausgibt und man immernoch lauter dreht. Sieht dann so aus:

Bild 1 (26527) - Kein Clipping
Bild 2 (26528) - Clipping der oberen Halbwelle
Bild 3 (26529) - "Normales" Clipping
Bild 4 (26530) - Extremes Clipping

Clipping
Clipping
Clipping
Clipping

Ist deine Bassrolle über einen Verstärker angeschlossen? Wie ist die Verkabelung von dem?


[Beitrag von B.Peakwutz am 22. Dez 2010, 22:31 bearbeitet]
atze44
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Dez 2010, 23:01
Die Bassrolle ist direkt verbunden ohne Verstärker.

Danke schonmal für die antworten , also heißt das im Klartext es liegt am Radio?
zuckerbaecker
Inventar
#5 erstellt: 22. Dez 2010, 23:12
Nein, es liegt an Dir und Deinem Umgang mit dem Lautstärkeregler.



Wenn Du lauter hören willst, als Dein Radio kann, benötigst Du eine zusätzliche Endstufe.
atze44
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Dez 2010, 19:45
Ok, hab herrausgefunden das wenn ich "fade" höher stelle das ich dadurch lauter musik höre aber der bass weniger wird.

Was bedeutet fade eigtl.?
B.Peakwutz
Inventar
#7 erstellt: 23. Dez 2010, 19:59
to fade (to)
überblenden (auf / zu)

Normalerweise verändert man damit die Lautstärker von vorne und hinten.

Ein Wörterbuch sollte jeder benutzen können, der sich ans Autofahren traut ; )


[Beitrag von B.Peakwutz am 23. Dez 2010, 20:00 bearbeitet]
atze44
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 12. Feb 2011, 16:03
Hab mir jetz einen Verstärker gekauft.

"4 channel car stereo amplifier 200 watt"

So, außerdem hab ich mir noch ein paar Magnat Boxen dabei gekauft "magnat pro 216"

Alles schon ein bisschen älter weil ich die ersteigert habe.

Nun zu meiner Frage, kann ich den Verstärker anschließen und die Boxen evtl. Tauschen?
Würde das überhaupt was bringen und funktioniert die Bassrolle dann noch?
zuckerbaecker
Inventar
#9 erstellt: 12. Feb 2011, 16:58
Oje .... - wieso fragst net VOR dem Kauf

Hier sollte alles wissenswerte stehen:


http://www.hifi-foru...orum_id=165&thread=3


http://www.hifi-foru...m_id=162&thread=2667
atze44
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 12. Feb 2011, 17:48
Ok hab mich jetz soweit durchgelesen , und hab das so verstanden:

Da ich schon ein gelegtes Stromkabel im Kofferraum habe muss ich nurnoch den Verstärker daran anschließen und dann die Bassrolle an den Verstärker?

Geht das denn überhaupt? Der Verstärker hat nur 200 Watt und die Bassrolle 600 Watt.

Als leie würd ich sagen , das passt nicht
Aber da hab ich keine Ahnung von...
zuckerbaecker
Inventar
#11 erstellt: 12. Feb 2011, 19:08
Die Bassrolle hat ganz genau NULL Watt

So wie JEDER andere Lautsprecher auch.


Der Lautsprecher ist reiner Schallwandler der mit Leistung X belastbar ist.

Der wird auch schon mit EINEM Watt Leistung aus Deinem verstärker Musik machen, oder mit 10 Watt oder mit 50 Watt - völlig egal welche Belastbarkeit er hat.

Und hier interessiert einzig und alleine der Sinus oder RMS Wert.

Max oder PMPO Angaben sind völlig wertlos, das ist der Wert, wann die Box verglüht und ins Nirvana wandert.


http://de.wikipedia.org/wiki/Musikleistung

Dasselbe gilt natürlich auch für den Verstärker.
Nur der RMS Wert zählt - sonst nix.
atze44
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 12. Feb 2011, 19:22
Achso ok,
also heißt das ich kann ganz getrost alles anschließen und brauch mir keine gedanken machen?

Wie erkenne ich denn welchen Sinus oder Rms Wert so eine Bassrolle oder Verstärker hat und wie gehe ich mit solchen Werten um?
Falls ich mal umrüste oder wie auch immer.

Danke im Vorraus
-Bassjunkie-
Stammgast
#13 erstellt: 08. Mrz 2012, 21:32
Und ? hasste dich schon soweit in die Hifiwelt eingeordnet,
dass du deine frage selber beantworten kannst ?
slyy08
Neuling
#14 erstellt: 08. Mrz 2018, 18:12
Hallo ,
ich wollte in meinem Ford Focus 3 einen aktiven Subwoofer einbauen , alles ist gut gelaufen , aber der knistert ständig , als wäre ein Handy in der nähe .
Ich habe ihn wieder ausgebaut , und gemerkt das die Lautsprecher auch das gleiche machen , die aber so leise , dass ich es bis jetzt nicht gemerkt habe . Der Woofer hat das ganze nur verstärkt .
Jemand eine Idee ? Ich bin total verzweifelt .
st3f0n
Moderator
#15 erstellt: 08. Mrz 2018, 19:42
Bitte erstelle doch einen eigenen Thread zu dem Thema

Gruß Stefan
-Moderation-
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
F20 Nachrüstung AudioSystem Knacken/Knistern
Timo_F20 am 18.10.2018  –  Letzte Antwort am 26.11.2018  –  4 Beiträge
Lautsprecher knacken bei Lautstärkenerhöung
bmw_s-h am 09.04.2008  –  Letzte Antwort am 14.04.2008  –  11 Beiträge
Lautsprecher knacken sehr stark!
Chakotey am 15.05.2008  –  Letzte Antwort am 16.05.2008  –  2 Beiträge
Lautsprecher knacken wird immer schneller
Thimblecorn am 19.09.2011  –  Letzte Antwort am 19.09.2011  –  2 Beiträge
Knacken von Boxen
Pöschl am 24.02.2016  –  Letzte Antwort am 25.02.2016  –  8 Beiträge
Lautes Knacken / Störgeräusche
Lulz90 am 28.07.2014  –  Letzte Antwort am 30.12.2014  –  4 Beiträge
Knacken im Hochtöner
Bigi_306 am 05.12.2007  –  Letzte Antwort am 05.12.2007  –  3 Beiträge
Lautsprecher knacken sobald Endstufe angeschlossen
Poweruser181 am 27.08.2017  –  Letzte Antwort am 27.08.2017  –  2 Beiträge
Philips Security Code "knacken"??
Fausti am 23.07.2003  –  Letzte Antwort am 16.10.2003  –  2 Beiträge
Gelegentliches Knacken! Hilfe!
BANANE! am 09.09.2010  –  Letzte Antwort am 11.09.2010  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.575 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitgliedwolle0421
  • Gesamtzahl an Themen1.426.275
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.146.423

Hersteller in diesem Thread Widget schließen