Endstufe / Subwoofer kaputt ?

+A -A
Autor
Beitrag
Gord3n
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Nov 2011, 21:32
Hallo , habe mich gerade hier im Forum angemeldet , mit der Hoffnung dass ihr mir helfen könnt , da ich mich selbst mit dem Thema nicht so wirklich auskenne...

Also folgendes:

In meinem Auto (derzeit nur Winterauto , Golf 2 ) habe ich ein Radio ( ) , ist eins von Clarion , daran hängen 2 Lautsprecher + Endstufe von Raveland (1000watt) und ein Subwoofer. Das ganze ist so angeschloßen:

http://img141.exs.cx/img141/7779/einsteiger0eo.jpg

hat auch ganz gut funktioniert ... bis vorgestern.
Da der Sound / Klang nicht gerade sehr berauschend war, dachte ich mir ich häng an den Verstärker noch 2 Lautsprecher dran , die vorher auch drann waren , ich allerdings dann dann wieder wegemacht habe vor ~ 2 Monaten. Okay , versucht - allerdings wollte aus den Boxen kein Ton rauskommen - okay egal. Lass ichs halt...

Ein Tag später hab ich dann noch einen anderen Lautsprecher gefunden , diesen versucht ranzuhängen , das ganze hab ich an dem schönen Anschluß versucht festzumachen wo "Speaker" draufsteht (wo die 2 äußeren auch schon in benutzung sind).

Kabel genommen , an den ("neuen") Lautsprecher drann , zur Endstufe hin , auf einmal hats gefunkt... mmh... nix passiert - festgemacht , kein Ton von der Box... wieder losgemacht und dann nochmals versucht , dann hats wieder gefunkt und aus dem Subwoofer war erstmal nix mehr zu hören... toll gemacht , ich depp. -.-"

Seitdem höre ich nur noch was aus den 2 vorderen Lautsprechern , das Radio funktioniert einwandfrei. Nur eben kein Subwoofer mehr...

Die Endstufe hat unten 2 Lampen drann , eine Gründe und eine Rote - erst hat dannach die Grüne und Rote geleuchtet , hab dann mal die kleine Sicherung bei der Enstufe ausgetauscht , dann war das Rote leuchten erstmal weg - allerdings nix mit Sound aus dem Subwoofer... Also die Entstufe scheint auf jedenfall Strom zu haben.

Die Sicherung vorne bei der Batterie habe ich auch angschaut , schaut mir nicht irgendwie zersört oder so aus...
Kabel sind auch noch alle drinnen , hab jedes mal Raus und dann wieder Rein ... aber trotzdem - stille , nix zu hören.

Subwoofer kaputt ? Verstärker kaputt ? Irgendwas anderes kaputt gemacht ?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen...
Turnier
Stammgast
#2 erstellt: 07. Nov 2011, 22:28
Mal gemessen mit einem Multimeter?

Alles abklemmen. Den Widerstand von jedem Lautsprecher messen (sollte zwischen 2 und 8 Ohm liegen im Regelfall), Spannung am Pluskabel im Kofferraum messen (sollte bei ausgesschaltetem Motor bei ungefähr 12 V liegen).

Ich würde mal vermuten du überlastest den Verstärker durch eine zu geringe Impendanz und dadurch schaltet er ab.
Wenn ich mal davon ausgehe das dein Subwoofer 4 Ohm hat und du die Stufe brückst sieht jeder Kanal nur 2 Ohm (das können die meisten Stufen noch) und dann schließt du parallel dazu noch einen Lautsprecher an dann sinkt der Gesamtwiderstand auf unter 2 Ohm und das können längst nicht alle Stufen.


MfG
_juergen_
Inventar
#3 erstellt: 07. Nov 2011, 22:35

Gord3n schrieb:
...auf einmal hats gefunkt...

Dir ist nicht zu helfen...
Sowas macht man grundsätzlich bei abgeklemmter Stromversorgung oder be Lautsprecheranschlüssen zumindest bei ausgeschalteter Anlage.
Wärst ncht der erste, der damit seien Endstufe oder das ganze Auto abfackelt! *aufdiefingerhau*
Gord3n
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Nov 2011, 23:32
Okay , des auf die finger haun hätte ich auf jedenfall verdient.
Öhm ja , mit diesen Spannungswerten... diese anderen Boxen die hängen ja nicht mehr dran , sondern es ist alles so wie es vorher war... wie es noch ging...
_juergen_
Inventar
#5 erstellt: 08. Nov 2011, 03:36
Wenn alles so wie vorher ist, dann müßte es funktionieren.
Das tut es aber nicht - also Spannung messen.
Sonst drehst Du Dich im Kreis.
Was hast Du für eine Sicherung im Motorraum? Nicht zufällig so eine große Glassicherung?


[Beitrag von _juergen_ am 08. Nov 2011, 03:38 bearbeitet]
Gord3n
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 08. Nov 2011, 07:39
Naja groß , relativ - is auf jedenfall aus Glas und in so ein Plastik teil reingedreht wo auf beiden Seiten das Kabel rein / raus geht. Weiß den namen grade nicht.
_juergen_
Inventar
#7 erstellt: 08. Nov 2011, 14:46
Mess die Sicherung durch, oder, noch besser, tausch die Sicherung, oder, noch viel besser, tausch den ganzen Halter samt icheung gegen einen, der was taugt, wie z.B. Mini-ANL...
Diese AGU Sicherungen sind leider eine beliebte und hinterhältige Fehlerqeuelle.

Leuchtet denn noch irgendetwas an der Endstufe, wenn die an ist/sein soll - und wenn es nur Protect ist?
Gord3n
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Nov 2011, 16:12
Hallo,

Also an der Endstufe leuchtet ein Grünes Lichtlein , vorher (also nach meinem dummen experiment) auch ein Rotes - dieses Rote Lichtlein konnte ich mittels einer neuen kleinen Sicherung in der Endstufe allerdings wieder wegbekommen , sodass nur noch das Grüne leuchtet.

Was ich sehe ist, dass ich vorne bei der Batterie so eine Sicherung drinnen habe:
http://xybertrade.de/ebay/sicherungshalter2.jpg
wo dann noch so etwas drinnen ist:
http://www.hifi-musi...cherung80AStueck.jpg

Sind das diese "AGU" Sicherungen die du meintest ?


[Beitrag von Gord3n am 08. Nov 2011, 16:13 bearbeitet]
_juergen_
Inventar
#9 erstellt: 08. Nov 2011, 16:26
Genau das ist eine AGU Sicherung.
Gord3n
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 08. Nov 2011, 19:09
okay, und da drinnen mal das glas-ding austauschen ?
lombardi1
Inventar
#11 erstellt: 08. Nov 2011, 20:01
Ja. am besten gleich auf Mini-ANL umsteigen.
Weil es mit den AGU immer wieder Probleme gibt.

mfg Karl
Gord3n
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 08. Nov 2011, 20:43
Des werde ich dann kaufen wenn ich mein neues (Sommer) Auto hab. Für den Golf muss dann doch diese günstigere Lösung derweil reichen. Kommt dann auch allgemein eine bessere Anlage rein als dass, was ich jetzt noch habe...

Aber, ich hab mir gestern die Sicherung mal angeschaut , die bei dem "Unfall" drinnen war (und noch drinnen ist) , also kaputt oder so schaut die nicht aus... oder erkennt man dass nicht ob die Kaputt oder intakt ist ?
_juergen_
Inventar
#13 erstellt: 08. Nov 2011, 21:06
Warum ignorierst Du eigentlich die Vorschläge zum Messen?
Gord3n
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 08. Nov 2011, 22:16
Ich ignoriere sie nicht ... ich habe nur so ein Geräte nicht :-/
Ah - seh grad , so ein Gerät "VOLTCRAFT® VC-11 Digital-Multimeter, 2000 Counts CAT III 250 V" kostet beim Conrad ganze 6,50€. Wenn das mit der Sicherung nicht hinhaut kauf ich mir so etwas und werde es dann mal messen :-)


[Beitrag von Gord3n am 08. Nov 2011, 22:18 bearbeitet]
Golf2fahrer
Stammgast
#15 erstellt: 08. Nov 2011, 22:22
wo wohnst du denn? vllt. kann man mal vorbeikommen und sich das fix ankucken.

aber ich gehe mal stark davon aus, wenn die sicherungen opisch ok sind, das der amp gar ist.
Gord3n
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 09. Nov 2011, 07:23
amp = verstärker oder ?
Dass der so schnell kaputt...? Hab doch da nur ne Lautsprecher Box hingehalten... :/

Bin aus Bayern.
Gord3n
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 09. Nov 2011, 16:22
Okay... hab jetzt gerade die Sicherungbei der Batterie ausgetauscht , dann nochmals versucht.
Es geht nichts. Hab dann hinten an den Kabeln rumprobiert wieder ob alle anständig drinnen sind , ob die Kabel zwischen Endstufe <-> Subwoofer so sind wie ich finde dass sie richtig sind (Sub: + / - auf + / - am Verstärker , eins ganz links , das andere ganz rechts , sind beide verbunden "Bridge" steht zumindest drunter...

Ergebnis: kein piep macht der Subwoofer.
Die 2 Leuchten am Verstärker (Grün: leuchtet, Rot: leuchtet nicht) stehn für Grün: Power Rot: Protect.
Hab nochmals die kleine Sicherung im Verstärker ausgetauscht , keine änderung.

mmh...
'Alex'
Moderator
#18 erstellt: 09. Nov 2011, 16:28
Dementsprechend funktioniert die Stufe!

Hast du evtl überschneidende Filter gelegt?
Stell mal alle Filter aus!

Hast du einen anderen Lautsprecher/Breitbänder um die Stufe mal zB mit einem Fullrangesignal zu testen?

Gruß Alex
Gord3n
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 09. Nov 2011, 16:38
Hallo,

überschneidene Filter ? Du meinst direkt vom Radio? Nicht dass ich wüste... alles ganz normal eingestellt , da aber auch schon rumprobiert was aber keinerlei änderung gab.
Fullrangesignal ? du meinst eine normale Box drannhängen und den Subwoofer abmachen ?
'Alex'
Moderator
#20 erstellt: 09. Nov 2011, 16:44
Ich meinte, dass die an dem Radio geschaltete Filter sich mit dem an der Stufe geschalteten Filter überlagert.

Einfachste Art um die Stufe zu testen:

Mit einem Cinch-Klinke-Adapter schließt du einen MP3-Player an und lässt irgendwas laufen. Die Filter an der Stufe stellst du alle aus. Statt deinem Woofer klemmst du irgendeinen Breitbänder/Lautsprecherchassis. Gain würde ich am Anfang zudrehen

Gruß Alex
Gord3n
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 09. Nov 2011, 16:50
Also nem MP3 Player habe ich nicht mehr

Diese kleineren Filter Optionen (eigendlich nur Bass stärke und noch irgendwas) kann ich nur am Verstärker rumschalten, die habe ich auch schon alle durch ob nicht irgendwo doch ein Tönchen rauskommt...

Ich werd jetzt mal probieren , bevor es noch dunkler wird den Subwoofer abzuklemmen und da mal ne Box ranzuschmeißen , vllt. höre ich ja da was ...
'Alex'
Moderator
#22 erstellt: 09. Nov 2011, 16:53
Jeder hat doch irgendwas Portables, dass Musik machen kann? Wenn nicht lass dir von nem Kumpl helfen.

Gruß Alex
Gord3n
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 09. Nov 2011, 17:03
Ja normalerweise schon , ich aber irgenwie nicht mehr (also sowas portables).
Bin unter der Woche auch leider nicht zuhause , wo mir irgendwelche Kumpels helfen könnte... : /

Also , hab jetzt mal den Subwoofer abgehangen , und ne Box drann (hab 2 verschiedene versucht) und mal gschaut ob da was rauskommt... Stille...


[Beitrag von Gord3n am 09. Nov 2011, 17:03 bearbeitet]
'Alex'
Moderator
#24 erstellt: 09. Nov 2011, 18:14
Bebilder mal genau deinen Versuchsaufbau. Wenn du Stufe grün anzeigt, also Einschaltet, sollte sie ja eigentlich funktionieren. Ich vermute irgend einen trivialen Fehler im Signalweg. Vielleicht kann man auf den Bildern etwas erkennen.

So detailliert wie möglich

Gruß Alex
Gord3n
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 09. Nov 2011, 20:01
Okay , ich werde morgen mal mit meinem tollen ( *hust* ) Foto Handy mal bei Tageslicht alles ablichten ... vllt. lässt sich dann das ganze etwas besser erkennen. Langsam nervt mich das ganze schon ziemlich...


[Beitrag von Gord3n am 09. Nov 2011, 20:01 bearbeitet]
JackCarver
Stammgast
#26 erstellt: 09. Nov 2011, 20:50
Die Stufe muss nicht zwingend in Ordnung sein nur weil die Grüne LED leuchtet. Es kann auch die Stufe defekt sein.

Aber wie berreits vom Alex erwähnt, sicherstellen das definitive ein Signal an der Stufe anliegt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer / Endstufe kaputt?
timmes am 20.12.2011  –  Letzte Antwort am 20.12.2011  –  11 Beiträge
Subwoofer kaputt?
Dominik1609 am 08.05.2009  –  Letzte Antwort am 22.05.2009  –  11 Beiträge
Endstufe kaputt
peschelchen am 11.10.2013  –  Letzte Antwort am 12.10.2013  –  10 Beiträge
Endstufe, Sub kaputt ?
InFlUeNcE am 20.11.2006  –  Letzte Antwort am 20.11.2006  –  9 Beiträge
Endstufe und Radio kaputt?
Golf3CL am 26.02.2007  –  Letzte Antwort am 28.02.2007  –  8 Beiträge
SPL Endstufe kaputt?
else_aw am 25.07.2012  –  Letzte Antwort am 27.07.2012  –  11 Beiträge
Autoradio kaputt?
Xethon am 20.10.2009  –  Letzte Antwort am 08.11.2009  –  3 Beiträge
Endstufe + Subwoofer
*Hifi42* am 13.01.2009  –  Letzte Antwort am 17.01.2009  –  14 Beiträge
Endstufe macht Radio Vorverstärker kaputt?
jamsheed am 13.05.2009  –  Letzte Antwort am 23.05.2009  –  7 Beiträge
Endstufe verkaufen. 1 Kanal kaputt!
badde34 am 19.11.2009  –  Letzte Antwort am 19.11.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.166 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedLenz.R
  • Gesamtzahl an Themen1.492.095
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.368.114

Top Hersteller in Car-Hifi: Allgemeines Widget schließen