Cabrio KonzeptFrage

+A -A
Autor
Beitrag
mmeyer
Stammgast
#1 erstellt: 01. Dez 2003, 20:15
Also.

ist ne MG Cabrio. Als Radio soll das Pioneer DEH p77mp dienen.
Aus Platzmangel muss ich nun leider auf nen SUB verzichten. Weder hinterm beifahrersitz noch im fussraum hinter der mittelkonsole ist platz.
also als FS solls das Focal 165 werden türen werden natürlich ordentlich gedämmt. was nehm ich denn dann mal am besten für nen amp?
ach ja
RMB 80% und Techno 20%

mal gespannt was ihr dazu sagt
danke
klenki80
Inventar
#2 erstellt: 02. Dez 2003, 00:07
Würd ne Steg 120.2x oder ne lrx 2.150 nehmen. Dürften genug Leistung für die Fokal haben und die HT klingen auch recht angenehm daran. Oder du läßt sie vollaktiv laufen. Dann nen Vierkanäler von den Firmen (z.b. steg 75.4x oder lrx bzw srx)
MojoMC
Inventar
#3 erstellt: 02. Dez 2003, 01:09
Wenn du keinen Sub unterbringen kannst, würde ich für mehr Kickbass sorgen, d.h. 2 16er pro Tür. Am harmonischsten klingt einfach ein zusätzlicher LS wie der bereits verbaute des Focal-Systemes.

Und bei Steg pflichte ich zu, die passen sehr gut zu Focal. Ich würde von Endstufen wie Helix in diesem Fall Abstand nehmen, weil das zusammen mit dem HT der Focal schnell schrill klingt.
mmeyer
Stammgast
#4 erstellt: 02. Dez 2003, 09:19
An die kickbass idee hab ich auch schon gedacht. leider sprengt das wohl erstmal das budget. ist aber im nachhinnein zu realisieren.
danke für die antworten
mmeyer
Stammgast
#5 erstellt: 03. Dez 2003, 11:40
hmmm ja ja wenns nicht das eigene budget ist ist das immer so ne sache.

Das konzept ist dem betreffenden etwas zu teuer.

weiss jemand nen FS das ne Preisklasse günstiger ist mit passendem AMP?

Bin zwar selber der Meinung das bei verzicht auf nen SUB es schon etwas in der Preisklasse sein sollte weil sonst ist das Ergebnis glaube ich nicht sehr zufriedenstellend aber nun ja ist nicht meine entscheidung.
subsonic
Stammgast
#6 erstellt: 03. Dez 2003, 18:49
Hallo mmeyer,

da ich selbst ETON-Fan bin kann ich dir das an´s Herz legen. Ich finde, dass ein Eton auch ohne sub recht ordentlich spielen kann. Selbst das ETON Pro ist schon recht ordentlich.

Sag aber deinem MG-Fahrer, dass ein einfaches 16er-Combo in einem (offenen) Cabrio alles andere als Laut ist. Daher besteht die Gefahr, dass er es recht schnell zerstört. Aus diesem Grund solltest du ein System mit sehr hohem Wirkungsgrad nehmen. Leider ist unter diesem Aspekt ein ETON nicht die erste Wahl.

MfG
subsonic
mmeyer
Stammgast
#7 erstellt: 03. Dez 2003, 20:55
danke dir subsonic sehr nützlicher tip. werde darauf achten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Golf 3 Cabrio Komponenten"Analyse"
airbreak am 05.07.2016  –  Letzte Antwort am 06.07.2016  –  16 Beiträge
Musik im Golf I Cabrio
der-robin am 13.07.2004  –  Letzte Antwort am 14.07.2004  –  2 Beiträge
Deh-p77mp, Abspielprobleme mp3
ssj3rd am 11.06.2006  –  Letzte Antwort am 12.06.2006  –  10 Beiträge
Probleme mit Sound im Cabrio
VVolf@Cabrio am 03.10.2004  –  Letzte Antwort am 14.12.2004  –  44 Beiträge
Was haltet ihr von diesem System für ein Golf Cabrio?
ketste am 25.10.2004  –  Letzte Antwort am 27.10.2004  –  3 Beiträge
Neues Cabrio-Projekt
SvenL. am 06.08.2014  –  Letzte Antwort am 08.08.2014  –  8 Beiträge
Was muss alles gedämmt werden?
Speedy1984 am 19.09.2005  –  Letzte Antwort am 14.10.2005  –  13 Beiträge
Türen gedämmt, was als nächstes ?
svengiggz am 25.07.2008  –  Letzte Antwort am 25.07.2008  –  4 Beiträge
Fette Anlage Audi 80 Cabrio
Slommi am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 01.02.2005  –  2 Beiträge
Anlage im Golf Cabrio verbessern
selector24 am 11.04.2006  –  Letzte Antwort am 18.04.2006  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.747 ( Heute: 36 )
  • Neuestes Mitgliedazur_
  • Gesamtzahl an Themen1.499.937
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.521.387

Hersteller in diesem Thread Widget schließen