Wie stimmt Ihr eure Anlage ab?

+A -A
Autor
Beitrag
bluebug99
Stammgast
#1 erstellt: 25. Jun 2004, 14:42
Hi Leutz,

nachdem ich ja nun schon ein Weilchen mit meiner Bestückung ( LA Bolt400, Canton CS 2.16, ESX-SXB12) durch die Gegend eiere, und eigentlich auch recht zufrieden bin, muß ich doch mal fragen wie Ihr das "einstellen" eurer Anlage so anpackt?

Also ich hab´s einfach Pi mal Daumen nach Gehör eingestellt, aber ich frage mich natürlich, ob sich mit einer"professionellen" Abstimmung nicht noch klanglich was verbessern lässt... Also ich hab den Gain für die Front-Kanäle so auf etwa 40% stehen, und für den Sub auf ca. 50%.High- und Lowpass auf geschätzte 80Hz? Das ist eigentlich auch der Kern meiner Frage: Diese Drehregler sind ja nicht skaliert, wie kann ich da feststellen, welche Frequenz ich wirklich eingestellt habe Und was würde es bringen, die Anlage von einem "Profi" abstimmen zu lassen, bzw. was kostet das?

Ansonsten bin ich für alle Tips, wie man eine Anlage korrekt einpegelt dankbar!


[Beitrag von bluebug99 am 25. Jun 2004, 14:43 bearbeitet]
polosoundz
Inventar
#2 erstellt: 25. Jun 2004, 14:48
Eigentlich ne recht einfache Prozedur:

- alle Gainrageler der Stufen runterdrehen
- Filter grob einstellen (beim HP bissl HÖHER als die angestrebte Frequenz, beim LP etwas tiefer, je grob 10-20Hz)
- CD einlegen
- Radio auf ca. 2/3 Max.Lautstärke
- Gain vom Frontamp soweit aufdrehen bis es ANFÄNGT zu verzerren, dann wieder minimal zurückdrehen
- HP vom Frontsystem dann soweit RUNTER drehen bis es wieder anfängt zu verzerren, wieder minimal zurück, Front fertig
- Subamp soweit aufdrehen bis Sub verzerrt, wieder bissl zurück, LP solange hochdrehen bis Sub anfängt "hohl"/unsauer zu klingen, wieder bissl zurück

So, dann sollte alles grob eingepasst sein, Feineinstellung dann nach Gehör und Belieben...
matzesstyle
Inventar
#3 erstellt: 25. Jun 2004, 16:27
Und zusätzlich auf evtl Frequenzlöcher achten! Also die Frenquenzen bei gleichen HP/TP oder sich gar überschneiden lassen, so dass das FS evtl etwas tiefer spielt! Dann ca 70Hz! Bass Boost immer auslassen!

Mit dem Helix X-Just kannste die Frequenzen recht gut und genau einstellen/kontrollieren! Kannst ja mal dein Händler fragen, ob er dir das mal eben zur Verfügung stellt oder machen kann!

mfg Matze
Asgard09
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Jun 2004, 22:59
Hab Ihr da mal so grobe Frequenzangaben für HP und TP ?
polosoundz
Inventar
#5 erstellt: 25. Jun 2004, 23:06
Wie gesagt: ca. 80Hz... Ist ein gebräuchlicher Wert...
themad
Stammgast
#6 erstellt: 25. Jun 2004, 23:28
Wenn du nen Laptop zur Verfügung hast, gibts bei Audio System nen Mikro+Vorverstärker-Bausatz für 50 Euronen.
Dann kannst du ne semiprofessionelle Einstellung nach Frequenzgang vornehmen. Nen Equalizer im Radio ist dann natürlich von Vorteil...
bluebug99
Stammgast
#7 erstellt: 26. Jun 2004, 01:40
OK Leutz, dann schonmal vielen Dank für die Tips Werde mich dann am Wochenende nochmal mit dem Schraubendreher bewaffnen, und strokers Prozedur abarbeiten Mal kucken obs was bringt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
wo trennt ihr eure hochtöner ab?
spusi22 am 30.03.2006  –  Letzte Antwort am 02.04.2006  –  24 Beiträge
Stimmt das?????
Speeeeeeedy am 05.02.2004  –  Letzte Antwort am 05.02.2004  –  11 Beiträge
Anlage stürzt andauernd ab
*Phillip* am 13.09.2011  –  Letzte Antwort am 21.09.2011  –  15 Beiträge
Meine Anlage. Eure Meinungen?
FaZe_Fakez am 10.03.2015  –  Letzte Antwort am 10.03.2015  –  10 Beiträge
stimmt das?
theoneandonly am 24.03.2005  –  Letzte Antwort am 25.03.2005  –  4 Beiträge
Wieviel hat eure Anlage gekostet?
feelthebass am 02.05.2005  –  Letzte Antwort am 02.05.2005  –  14 Beiträge
Wie kühlt ihr eure Endstufen?
largpack am 18.09.2007  –  Letzte Antwort am 20.09.2007  –  9 Beiträge
Wie brennt ihr eure CDs?
Alechs am 08.08.2010  –  Letzte Antwort am 08.08.2010  –  11 Beiträge
Anlage schaltet ab.
Weihnachtskot am 01.07.2012  –  Letzte Antwort am 02.07.2012  –  5 Beiträge
Mopedhelmfach-Anlage ! Brauch eure Hilfe
Moped-HiFi am 01.03.2010  –  Letzte Antwort am 16.03.2010  –  36 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.747 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedBSchumacher
  • Gesamtzahl an Themen1.499.925
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.521.129

Top Hersteller in Car-Hifi: Allgemeines Widget schließen