Sony CDX-MP40 nur mit Zündung funktionstätig!

+A -A
Autor
Beitrag
Muchacha
Neuling
#1 erstellt: 01. Jun 2003, 12:20
Hallo liebe Hifi-Forums-Mitglieder,

Als Frau wende ich mich heute mit meinem Problem an euch und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann:
Habe mir gestern den Sony CDX-MP40-Player gekauft und wollte diesen anschließend auch gleich in meinen alten Opel Corsa einbauen (davor ein Blaupunkt-Modell). Einbau, Verkabelung, Adapert-Anschluss etc. hat alles wunderbar funktioniert, bis wir dann beim 1.Versuch festgestellt haben dass der Player nur mit Zündung läuft (Auto aus - kein Anschalten des Players möglich). Dann haben wir die roten und gelben Kabel etliche Male vertauscht, hat aber letztendlich auch nix gebracht... Nun frage ich mich ob
1. der Player kaputt ist ?!
2. die Funktion dass man auch ohne eingeschalteter Zündung/Auto Musik hören kann bei diesem Gerät gar nicht vorgesehen war
oder 3. wir doch irgendwas falsch verkabelt haben und es dafür eine Lösung gibt

Klasse wäre es natürlich wenn einer von euch diesen MP3-Player besitzt und mir aus eigener Erfahrung berichten bzw. einen Ratschlag geben könnte...

Ich danke euch schonmal im Vorraus,

Grüße,
Tanja
Dunkelschorsch
Neuling
#2 erstellt: 03. Jun 2003, 19:09
Mahlzeit!

Also ich hab mir grad eben den selben Radio eingebaut und mit dem einschalten gibts keine Probleme. Mit der Verkalbelung kann man eigentlich kaum was falsch machen. am schwarzen Kabel hängt halt die Masse, am roten der geschaltete Pluspol und am rot-gelben das Dauerplus.
Wenn du ein Stromprüfgerät hast solltest du mal nachmessen ob zwischen Masse und geschaltetem Pluspol 12V anliegen, wenn die Zündung auf Zubehörposition steht. (also eins vorm Anlassen)
Und wenn der Radio auch laufen soll wenn überhaupt kein Zündschlüssel steckt, dann - so hab ich das zumindest der Anleitung entnommen - muss man Dauerplus und geschalteten Pluspol am Kabelbaum beide zusammen in den doppelten Kabelschuh stecken, der da irgendwo rumhängt.
Allerdings hab ich auch ein Problem: alles ist so leise, dass ich beim fahren praktisch garnix hör

Gruss
Armin
Excorcist
Neuling
#3 erstellt: 03. Jun 2003, 19:39
@Dunkelschorsch

Genau richtig, einfach das rote und das gelbe zusammen an Dauerplus anschließen, dann funktionierts auch ohne Zündung !

@Muchacha
Falls Du an Deinem Sony Radio wie ich auch ein hellblaues Kabel hast (schau mal bitte in die Anleitung) wofür ist das ?

Gruß,
Sven
Dunkelschorsch
Neuling
#4 erstellt: 03. Jun 2003, 19:49
Weiss vielleicht jemand woran das bei mir liegen könnte, dass der Ton so leise ist? Beim meinem alten Radio gings nämlich ganz normal... Die Boxen haben einen Eingangswiderstand von 5 Ohm und in der Anleitung vom Sony Dings steht mindestens 4 Ohm, sollte also gehen.
Excorcist
Neuling
#5 erstellt: 03. Jun 2003, 20:58
Vielleicht hat Dein neues Radio einfach weniger Ausgangsleistung ?! Am Widerstand kann´s nicht liegen, da im Auto so gut wie immer 4 Ohm Anschlüsse bzw. Boxen sind, die passen immer zusammen, vorrausgesetzt man belegt die LS-Anschlüsse nicht doppelt !
Wie hast Du denn die Boxen/LS angeschlossen ? Einfach ans Radio oder hast Du noch ne Endstufe dazwischen ?
Könnte auch sein, daß Du + und - vertauscht hast

Gruß,
Sven
Garak
Neuling
#6 erstellt: 04. Aug 2003, 12:31
Wenn ich meine Radiosender einspeichere und
das Auto ausschalte, sind bei erneutem Autotstart
und anschalten des MP40 alle gespeicherten Sender weg.
Auch wenn man davor den Radio auf off stellt,
bring dies keine abhilfe.
Dass eine CD eingelegt ist, erkennt er genausowenig.
Weiss jemand abhilfe? Vielen Dank
HomerS
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 05. Aug 2003, 10:43
Tja, it's not a trick , it's a Sony muahhaha

/me runs
Tarkin
Neuling
#8 erstellt: 14. Aug 2003, 01:57

Wenn ich meine Radiosender einspeichere und
das Auto ausschalte, sind bei erneutem Autotstart
und anschalten des MP40 alle gespeicherten Sender weg.


Hallo,

du musst die Kabel fuer Dauerplus und Zuendplus (rot und gelb) vertauschen. Durch die vorhandenen Rundsteckverbinder geht das auch voellig problemlos ohne Werkzeug.

Gruss
Tarkin
dr.Uranium
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 14. Aug 2003, 05:32
Hi,

@Tarkin

nicht vertauschen sonder das Zündungspluskabel mit auf Dauerplus legen!

Gruß
Tarkin
Neuling
#10 erstellt: 14. Aug 2003, 07:39

nicht vertauschen sonder das Zündungspluskabel mit auf Dauerplus legen!


Nee, das muss man nur machen wenn man das Radio auch benutzen moechte wenn keine Zuendspannung anliegt (also z.B. der Schluessel nicht steckt bzw. nicht auf der ACC Stellung steht).

Gruss
Tarkin
litotec
Stammgast
#11 erstellt: 14. Aug 2003, 09:07
@ tarkin

so wie ich ihren ersten beitrag deute will sie ja genau das das radio funzt wenn kein schlüssel steckt


[Beitrag von litotec am 14. Aug 2003, 09:07 bearbeitet]
Tarkin
Neuling
#12 erstellt: 14. Aug 2003, 12:47

so wie ich ihren ersten beitrag deute will sie ja genau das das radio funzt wenn kein schlüssel steckt


Mein Beitrag bezog sich ja auch auf Garak, wie im Quote zu erkennen ist.

Gruss
Tarkin
hoodle
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 01. Okt 2003, 18:39
Mal ne Frage: Wo muss ich die Kabel vertauschen (für das Problem mit dem Senderspeicher)? Ich habe auch das Radio und in der Mitte des Kabels (rot und gelb) ist unter so einem dursichtigen Plastikding so eine Arte Stecker. Muss ich das Plastik-Zeug wegpopeln und die Stecker tauschen? Oder muss ich das Kabel am Ende wo der schwarze Stecker dran ist die Kabel rausziehen, tauschen und wieder reinstecken? Sorry für die vielen Newbie-Fragen, aber bei meinem letzten Radio (VDO Dayton) musste ich gar nix umstecken. Und bei einem andere das ich hatte, musste ich so Sicherungen austauschen.


[Beitrag von hoodle am 01. Okt 2003, 18:41 bearbeitet]
hoodle
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 02. Okt 2003, 16:45
Kann bitte einer helfen? Ich bin doch so ahnungslos. Vielen vielen Dank!
laterne62
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 02. Okt 2003, 17:36
Hallo !

Der beim Radio beigepackte Kabelbaum enthält ein gelbes Kabel und ein rotes Kabel. An beiden Kabel befindet sich in einer durchsichtigen Gummi-hülle ein Steckverbinder(Das ist der,den Du beschrieben hast).Die Gummihülle musst Du nicht "wegpopeln",sondern einfach nur an den Kabel ziehen , es ist nur gesteckt. Dann Gelb an Rot und Rot an Gelb, wieder zusammenstecken und schon klappts mit der Senderspeicherung.O.K.?
joe535
Neuling
#16 erstellt: 02. Okt 2003, 17:41
Hmm,

also ich mahce es von vornherein immer so, dass gelb und Rot an "echtes" Dauerplus der Batterie kommen. Finde es eh nervig, wenn das Radio aus geht ohne Zündung..

Aber wenn ich Dich recht verstanden habe, hast Du das schon versucht, und dennoch geht es nicht ???

Hmm, also wenn Dein altes radio funktioniert hat würde ich sagen, hier stimmt was nicht, denn dann ist ja die Spannung offenbar vorhanden.

Gruß

Jörg
hoodle
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 02. Okt 2003, 19:29
Erstmal vielen Dank für eure Antworten!!! *freu*

Ne, bei VDO waren die Kabel für meinen Opel Corsa wohl richtig rum. Bei einem Roadstar *schäm* musste ich auch Kabel tauschen, da hat es mir aber eingeleuchtet wie das ging.

@laterne62: Aber ich muss schon an der Mitte des Kabels ziehen, oder? Bei mir ist diese Plastikhülle über den ganzen Stecker gemacht. Geht das trotzdem?


[Beitrag von hoodle am 02. Okt 2003, 19:30 bearbeitet]
hoodle
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 03. Okt 2003, 09:12
Ich hab's hinbekommen. Das Plastikding vom roten Kabel sah nur so aus, als ob es durchgängig wäre, aber es war so überlappend. Ich habe jetzt rot und gelb in der Mitte getauscht und jetzt läuft alles zur absoluten Befriedigung.

Vielen Dank für eure Hilfe!!!
Thordy
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 03. Okt 2003, 10:03
JOOOOO! hab das selbe Radio Tanja!
BouncingSoul
Neuling
#20 erstellt: 11. Feb 2004, 10:18
Hallo,
Fahre ein Astra F und habe das gleiche Radio.
Ich hab jetzt die kabel vertauscht, d.h. gelb an rot und rot an gelb über kreuz angeschlossen.
Aber das Radio geht immernoch aus, wenn ich die Zündung ausmache. ?)

Bei dem Serienradio(Grundig)ging es aber auch sogar ohne Schlüssel an!

Kann mir jemand helfen?
DANKE
BouncingSoul
Neuling
#21 erstellt: 15. Feb 2004, 23:06
Hallo nochmal!
Ich habe es nun doch geschafft!
Falls es jemanden interessiert poste ích hier einmal wie ich es geschafft habe.

Der Trick dabei war, dass Sony davonausgegangen ist, dass gelb Dauerplus ist.
Es war jedoch Rot.
Das heißt, an dem roten hätten zwie Slots für die Kabel sein müssen und nicht am gelben.

Lösung:
Kabel durch --> Lüsternklemme --> und beide Kabel (gelb und rot) mit rot verbinden.

Fertig

Aber Achtung!! nicht vergessen das Radio über 3 sek. drücken der "off" Taste auszuschalten!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony CDX-MP40 defekt?
Paceyone am 09.09.2005  –  Letzte Antwort am 15.09.2005  –  4 Beiträge
Sony CDX-MP40 zusätzl. Audioquelle
TheFish am 24.10.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2011  –  8 Beiträge
sony cdx mp40 balance einstellen
schtewam am 06.08.2005  –  Letzte Antwort am 06.08.2005  –  4 Beiträge
Probleme mit dem Sony CDX-MP40
Whis1982 am 23.07.2004  –  Letzte Antwort am 24.07.2004  –  8 Beiträge
Sony CDX-MP40 (Wichtige Display frage)
Stryca am 05.02.2004  –  Letzte Antwort am 09.02.2004  –  11 Beiträge
Lautsprecher an Sony CDX-MP40 anschliessen
bostyle am 02.03.2005  –  Letzte Antwort am 04.03.2005  –  9 Beiträge
Sony CDX-MP40 unterbricht Musikwiedergabe mit misteriösen Warntönen!
fantastiggerisch am 05.10.2007  –  Letzte Antwort am 05.10.2007  –  2 Beiträge
Sony CDX-MP40: Sicherung knallt direkt beim Anschluss raus
Capoeira am 18.01.2004  –  Letzte Antwort am 18.01.2004  –  2 Beiträge
Sony MP40 in altem Omega
bonnz am 06.06.2005  –  Letzte Antwort am 07.06.2005  –  11 Beiträge
Sony CDX F7700 Tastenbeleuchtung
hoppu am 13.08.2005  –  Letzte Antwort am 17.08.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.699 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedShinto05
  • Gesamtzahl an Themen1.486.720
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.278.962

Hersteller in diesem Thread Widget schließen