Frage zum Tuner von Sony ST-S 7

+A -A
Autor
Beitrag
LVoyager
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Jul 2007, 12:32
Hallo,

habe gerade o. g. Tuner neu/gebraucht gekauft. Jetzt gibt es zwei Einstellungen, die mir nicht so ganz viel sagen. Die Suche habe ich bereits bemüht, konnte mir aber nicht weiterhelfen.

Erstens kann man zwischen Narrow und Wide umschalten. Wenn ich das korrekt verstanden habe bedeutet Wide eine höhere Dämpfung. Und bei Narrow wird die Trennschärfe erhöht. Demnach müsste Narrow besser klingen? Hier bräuchte ich nur eine knappe Antwort, ob ich richtig liege, oder nicht.

Zweitens ist eine Taste vorhanden Stereo/Muting. Bei Betätigung kann ich zwischen Mono und Stereo wechseln. So weit ist das klar. Bei Stereo leuchtet dann zusätzlich immer Muting im Display. Jetzt kenne ich Muting nur vom TV und Verstärker. Da bedeutet das ja soviel wie Ton aus. Was hat das jetzt hier beim Tuner zu bedeuten? Er wird ja nicht leiser dadurch.

Für eine kurze Antwort vielen Dank!

Viele Grüße
Lars
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 27. Jul 2007, 17:00

LVoyager schrieb:

Erstens kann man zwischen Narrow und Wide umschalten. Wenn ich das korrekt verstanden habe bedeutet Wide eine höhere Dämpfung. Und bei Narrow wird die Trennschärfe erhöht. Demnach müsste Narrow besser klingen?

Nein, bei wide hast du i.d.R. weniger Filter und (da es sich bei denen oft um GDT-Filter handelt) deutlich weniger Gruppenlaufzeitverzerrungen drin, damit ist der Klang besser.

Zweitens ist eine Taste vorhanden Stereo/Muting. Bei Betätigung kann ich zwischen Mono und Stereo wechseln.

Stereo mit Muting heißt schlicht: Wenn dem Thunfisch das Signal für Stereo zu schlapp ist, gibt er gar keinen Ton von sich. Schwache Stationen gehen damit nur in mono. Den DXer stört's, den Normalhörer eher nicht.
klausES
Inventar
#3 erstellt: 27. Jul 2007, 17:13
Hi,

nehme an Du meinst mit "7" einen ST-S 770 oder 707 ES ?

Narrow sollte bei stark einfallenden und Nah beieinander liegenden Sendern gewählt werden.
Ob Narrow grundsätzlich besser als Wide klingt (klingen soll) kann ich nicht beurteilen,
vielleicht kann sich hierzu jemand äußern...

Bei Muting "Ein" wird die Rauschunterdrückung zwischen den Sendern bei Suchlauf und Manuellem Durchlauf aktiviert.
Muting "Aus" (Zwischenstationsrauschen) macht nur einen Sinn wenn Du noch extrem schwache Sender fangen willst.
klausES
Inventar
#4 erstellt: 27. Jul 2007, 17:20

audiophilanthrop schrieb:
Nein, bei wide hast du i.d.R. weniger Filter und (da es sich bei denen oft um GDT-Filter handelt) deutlich weniger Gruppenlaufzeitverzerrungen drin, damit ist der Klang besser.


Ok, da ist doch schon eine Erkärung.

THX, wußte ich so auch nicht...
klausES
Inventar
#5 erstellt: 27. Jul 2007, 17:33
Beim 770 / 707 gibt's da noch die Funktion "Hi-Blend" !?!

Müßte ich aus der BDA zitieren (darf man das hier überhaupt)
LVoyager
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 27. Jul 2007, 17:56
Vielen Dank für die Antworten. Das hat schonmal sehr weiter geholfen.

Es handelt sich im Übrigen tatsächlich um einen ST-S 7. Ist ein Baustein aus einer Art Designanlage und sieht ganz nett aus.

Hi-Blend hab ich nicht gefunden. Er hat aber noch eine Taste namens "Ant ATT". Müsste eine Dämpfung des Antennensignals sein.
klausES
Inventar
#7 erstellt: 27. Jul 2007, 18:16

LVoyager schrieb:
Er hat aber noch eine Taste namens "Ant ATT". Müsste eine Dämpfung des Antennensignals sein.


Jop ist die Dämpfung, gibt's beim 707 auch.
Hat der auch zwei wählbare Antennen Eingänge ?

Einen "nur" 7 hab ich noch nie gesehen.
Kannste mal ein Bild zeigen ?
LVoyager
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 27. Jul 2007, 18:34
Zwei Eingänge ist so ziemlich alles was ich vermisse, das hat er leider nicht. Ich kann auch nicht wirklich einschätzen in was für einer Qualitätsstufe ich ihn einzuordnen habe. Wie gesagt, gefiel er mir halt optisch ganz gut und er macht auch einen wertigen Eindruck vom Gehäuse. Klanglich hat er mich jetzt nicht so vom Hocker gerissen, aber ich muss dazu sagen, dass ich auch keine Vergleichsmöglichkeiten habe. Alternativ kenne ich sonst nur eingebaute Tuner im Sinne eines Receivers. Da liegt er auf jeden Fall drüber, aber zur CD ist schon noch ein Abstand.

Hier sind mal zwei Fotos:





Die Aufstellung ist übrigens nicht artgerecht und als provisorische Übergangslösung anzusehen.
klausES
Inventar
#9 erstellt: 27. Jul 2007, 19:13
Kannte ich wirklich noch nicht, beschäftige mich aber auch eigentlich mit den ES Serien.
Ist scheint's aus irgend einer speziellen (wie Du schon sagtest) Designlinie.
Weißt Du aus welcher Zeitepoche der sein könnte ?


LVoyager schrieb:
aber zur CD ist schon noch ein Abstand.


UKW mit CD vergleichen zu wollen hinkt aus mehreren Gründen gewaltig.
Kanaltrennung, Störabstand, Dynamik, Frequenzgang...
Stormbringer667
Gesperrt
#10 erstellt: 27. Jul 2007, 19:18

UKW mit CD vergleichen zu wollen hinkt aus mehreren Gründen gewaltig.
Kanaltrennung, Störabstand, Dynamik, Frequenzgang...


Ich denke mal,es handelt sich hier nur um einen subjektiven Eindruck.Belehrungen technischer Art halte ich an dieser Stelle für unangebracht,bzw. Klugscheißerei!


[Beitrag von Stormbringer667 am 27. Jul 2007, 19:18 bearbeitet]
klausES
Inventar
#11 erstellt: 27. Jul 2007, 19:25

Stormbringer667 schrieb:
Ich denke mal,es handelt sich hier nur um einen subjektiven Eindruck.Belehrungen technischer Art halte ich an dieser Stelle für unangebracht,bzw. Klugscheißerei! ;)


Gut das Du gleich erkannt hast das es sich um einen subjektiven Eindruck handelt, ich scheint's nicht.
LVoyager
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 27. Jul 2007, 19:40
Sicher bin ich mir nicht. Müsste so von '91 oder '92 sein.
LVoyager
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 27. Jul 2007, 21:00
Ich habe nochmal versucht zu googlen, aber leider findet man nicht wirklich viel über diese Geräte. Keine Ahnung wieso, aber vielleicht wurde das Gerät nicht auf dem deutschen Markt vertrieben?

Ich habe nur diese eine Seite gefunden:

Sony Scenario S 7

Demnach scheint der Tuner nicht der Knaller zu sein. Aber so kann ich mich zumindest noch steigern...
Passat
Moderator
#14 erstellt: 28. Jul 2007, 09:23
Das würde ich nicht sagen.

Sie S7-Anlage war doch besser als der Durchschnitt der damaligen Designanlagen.
In welcher Designanlage findet man z.B. ein Tape mit Hinterbandkontrolle oder einen Verstärker mit MC-Eingang?

Sony-Tuner sollte man nicht unterschätzen, die sind allesamt preisklassenbezogen ziemlich gute Teile.

Grüsse
Roman
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tuner Sony ST-770ES
stegge am 26.02.2006  –  Letzte Antwort am 10.05.2006  –  2 Beiträge
SONY TUNER ST-5150
luchs72 am 21.12.2006  –  Letzte Antwort am 21.12.2006  –  2 Beiträge
Nakamichi ST 7 / ST 7 E wer weiß was ?
harry.strehle am 09.05.2010  –  Letzte Antwort am 10.05.2010  –  2 Beiträge
Frage zu Sony Komponentenanlage Serie S 7
Miriandu am 16.03.2006  –  Letzte Antwort am 30.03.2010  –  33 Beiträge
Frage zu SONY Tuner
Mechwerkandi am 12.09.2008  –  Letzte Antwort am 12.09.2008  –  4 Beiträge
Sony Komponentenanlage Serie S 7
Jano48 am 04.03.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  2 Beiträge
Sony Tuner ST-S770 ES
yamahamx1000 am 07.01.2021  –  Letzte Antwort am 07.01.2021  –  10 Beiträge
SONY ST-S 505 es Sendersuchlauf
mikepoint am 15.03.2008  –  Letzte Antwort am 17.03.2008  –  2 Beiträge
Tuner Toshiba ST-S90
sebo4 am 12.02.2005  –  Letzte Antwort am 12.02.2005  –  2 Beiträge
Marantz ST 600 Tuner
völligunbegabt am 12.11.2008  –  Letzte Antwort am 14.11.2008  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.248 ( Heute: 97 )
  • Neuestes MitgliedSonnenschein25
  • Gesamtzahl an Themen1.492.333
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.372.193

Hersteller in diesem Thread Widget schließen