Sony CDP 211

+A -A
Autor
Beitrag
minibip
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Dez 2008, 18:56
Hallo!

Wer kann mir Informationen zu den Player geben?

google spuckt da nicht viel zu aus


Gruß
minibip
MC_Shimmy
Inventar
#2 erstellt: 08. Dez 2008, 19:20
Hallo minibip,

gleich das erste Google-Suchergebnis führt zum hifi-wiki-Eintrag mit allen wichtigen Daten.
Was willst Du mehr?
Der CDP-211 war seinerzeit das billigste Einsteigermodell von Sony.

Gruß
Martin


[Beitrag von MC_Shimmy am 08. Dez 2008, 19:24 bearbeitet]
minibip
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 08. Dez 2008, 22:12
Hallo MC Shimmy!


Das es das günstigste Modell war habe ich gesehen.

Die technischen infos von hifi wiki auch...


Mich interessieren Klangqualität, Standfestigkeit, Soundqualität


Besten Dank

minibip
andisharp
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 10. Dez 2008, 00:50
Wie bei allen Billigplayern. Mehr als 5 Euro würde ich dafür nicht geben.
Bärlina
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 10. Dez 2008, 02:01
Du würdest für so'ne Grotte noch etwas zahlen
andisharp
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 10. Dez 2008, 02:03
Nö, höchstens im Notfall
Bärlina
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 10. Dez 2008, 02:13
Auf den Poden mit dem Pilligplayer !!!
CyberSeb
Inventar
#8 erstellt: 10. Dez 2008, 02:40
Leute!

Wir reden von dem hier, hatte ich mal:







Tja, da braucht man nix dazu sagen. Sicherlich alles andere als ein Klassiker.

Ich dachte mir damals auch: Oh Gott, wie furchtbar! Ein A/B-Test hat dann allerdings ergeben, dass das Ding "taugt". Es klingt weder schlechter noch besser als andere CD-Player.

Also minibip: Zurücklehnen und entspannt damit hören!



Gruß, Seb
andisharp
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 10. Dez 2008, 02:41
Erstaunlich aufwendiges Gehäuse. Was sollte denn da noch rein?
CyberSeb
Inventar
#10 erstellt: 10. Dez 2008, 02:46
Man könnte CDs drin unter bringen, wenn man auf die Schrauben verzichtet.

Ne echt: schreckliches Billigteil, aber keinesfalls schlecht. Hohe Integration macht das möglich ... Immerhin hat es im Gegensatz zu den meisten modernen Geräten eine 10er-Tastatur.

Die Front ist aus Plastik, das mit einer hauchdünnen (!) Alufolie überzogen ist. Sieht täuschend echt aus ...

Rein klanglich war es vollkommen OK. Ich rede hier nicht von High-End-Voodoo-Geschwurbel aber es ist echt OK.

Aber aufschrauben sollte man es nicht.
minibip
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 10. Dez 2008, 15:58
Gut danke für eure Antworten!

Da bin ich ja beruhigt!

So wird meine Kombo aussehen:

Sony STR 4800
Sony CDP 211
Canton Fonum 401


Gruß
Thomas


[Beitrag von minibip am 10. Dez 2008, 16:10 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony Disc Player CDP-X3000ES, wer kennt ihn
AMD_Mann am 02.01.2006  –  Letzte Antwort am 06.01.2006  –  5 Beiträge
sony cdp-xa20es oder sony cdp-x559es
gmoser am 06.03.2005  –  Letzte Antwort am 10.03.2005  –  6 Beiträge
Testberichte für Sony CDP-XA7
yetipeti am 30.10.2005  –  Letzte Antwort am 08.11.2005  –  5 Beiträge
Wer kann mir Informationen über ASC geben ?
Oldie63 am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 10.01.2011  –  6 Beiträge
Sony CDP 339 ES
hifipat am 05.02.2009  –  Letzte Antwort am 06.02.2009  –  2 Beiträge
Sony CDP-XA555ES oder CDP-XA50ES
Mango23 am 07.01.2016  –  Letzte Antwort am 07.01.2016  –  3 Beiträge
Sony cdp x-707 es
ratzkopp am 03.02.2006  –  Letzte Antwort am 05.02.2006  –  6 Beiträge
Wer kennt CD-Spieler Sony CDP 102 ?
dinoo am 02.02.2013  –  Letzte Antwort am 13.02.2013  –  6 Beiträge
Einstellung Yamaha YP 211
helgo44 am 30.06.2008  –  Letzte Antwort am 30.06.2008  –  3 Beiträge
SONY CDP 590
regdulk am 07.02.2007  –  Letzte Antwort am 07.02.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder870.820 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedbigbose
  • Gesamtzahl an Themen1.451.559
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.618.979

Hersteller in diesem Thread Widget schließen