Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|

Technics Bandmaschine RS-1800 + alle anderen

+A -A
Autor
Beitrag
ars_vivendi1000
Inventar
#1 erstellt: 13. Dez 2009, 17:12
Hallo Fans der Technics RS-Bandmaschinen.

Ich habe diesen Fred mal eröffnet, in der Hoffnung es gibt jede Menge Bilder/Erfahrungsberichte von Euch.

Selber sammle ich schon lange, aber erst jetzt gelang es mir die seltenste RS - 1800 im Ausland zu finden
RS-1700
Stammgast
#2 erstellt: 14. Dez 2009, 00:00
Alles was ich bisher über Bandmaschinen von Technics finden konnte habe ich hier zusammengefasst: http://www.hifi-wiki.de/index.php/Technics_Bandmaschinen Dort findet man auch Bilder vom Kopfträger der RS-1800.

Im Moment bin ich gerade dabei für eine meiner Maschinen ein digitales Bandzählwerk zu bauen. Näheres dazu findet man hier: http://forum2.magnet...a75ab3ae1aaa030e3d64

Gruß von der Saarschleife, Michael
ars_vivendi1000
Inventar
#3 erstellt: 14. Dez 2009, 00:15
Danke für Deinen Beitrag
Sicherlich sehr hilfreich für alle RS Fans.
ev13wt
Stammgast
#4 erstellt: 14. Dez 2009, 00:32
Ufff. Auf den Boden fall.



Das mal vorweg.

Das ist aber kein RS 1800 Kopfträger!



RS-1700 schrieb:


Im Moment bin ich gerade dabei für eine meiner Maschinen ein digitales Bandzählwerk zu bauen.



Es ist wirklich sehr, sehr schön. Es würde aber den Originalzustand ändern.




Etwas Sinnlos: Aber hier mein Video der RS-1506 in Aktion: http://www.youtube.com/watch?v=ey6tOVxrKgE


[Beitrag von ev13wt am 14. Dez 2009, 00:40 bearbeitet]
RS-1700
Stammgast
#5 erstellt: 14. Dez 2009, 01:18
Dafür ist diese Maschine dann aber beinahe einmalig. Bisher gibt es nur die RS-1700 von Nikola, die mit diesem Zählwerk ausgestattet ist.

Wie man den Originalzustand der RS-Maschinen verändern oder verunstalten kann findet man hier: http://www.j-corder.com/J-Corder_Tapedecks.html

Man kann über Geschmack sicher streiten, aber die Arbeit die Jeff Jacobs da abliefert ist erste Sahne.

Leider sind die RS-Bandmaschinen von Technics erst auf den Markt gekommen, als das Ende der Spulentonbandmaschinen eingeläutet wurde. Eine Weiterentwicklung dieser Maschinen hat deshalb wohl nicht mehr statt gefunden. Trotzdem ist meiner Meinung nach der Klang dieser Maschinen heute noch unübertroffen.

Gruß von der Saarschleife, Michael
ars_vivendi1000
Inventar
#6 erstellt: 14. Dez 2009, 01:32
@ev13wt:
da ist einer der serienmäßigen Kopfblöcke, die verbaut wurden drauf: RP-2224SX, daneben in "NOS" der RP2422SX ( 4-Spur ) beide Blöcke wurden ebenfalls bei der RS-10A02 (04 ) verbaut und sind auch für alle andere RS verwendbar.
Schmetterlingsköpfe !!! Vergleiche Test in Hi Fi exclusiv 6/1979 dort gibts Abbildungen hierzu.

VG
Werner


[Beitrag von ars_vivendi1000 am 14. Dez 2009, 01:33 bearbeitet]
ev13wt
Stammgast
#7 erstellt: 14. Dez 2009, 14:53

RS-1700 schrieb:
Dafür ist diese Maschine dann aber beinahe einmalig. Bisher gibt es nur die RS-1700 von Nikola, die mit diesem Zählwerk ausgestattet ist.

Man kann über Geschmack sicher streiten, aber die Arbeit die Jeff Jacobs da abliefert ist erste Sahne.

Gruß von der Saarschleife, Michael


Pimp your Reel to Reel. Ok ich streite mich da nicht über Sinn und Unsinn. Wenn Du schon dabei bist, bau bitte auch das "Digitaldisplay" aus den RS85 ein, anstelle der VUs.

Hier ein Bild:

Zum Vergleich, es ist auch in einer Technics Bandmaschine drin: Foto:


Streiten kann ich aber mit Dir über den Mr. Jeff. Der baut als IEC equalisation ein AD/DA wandler DSP ein. http://www.j-corder.com/1500__XL_.html

Irgendwie hab ich das gefühl er lackiert sehr gut, hat aber eher rudimentäres technisches Wissen.



@ars_vivendi1000: Ah. Ich dachte immer die RS-1800 hat "original" einen Träger mit 6 Köpfen ohne Umschalter von 2 auf 4 Tracks. Das alle Träger aus alle Maschinen passen ist mir bekannt.


[Beitrag von ev13wt am 14. Dez 2009, 15:21 bearbeitet]
ars_vivendi1000
Inventar
#8 erstellt: 14. Dez 2009, 15:15
@ev19wt: der 6 Kopfträger ist nur für die RS-1700(autoreverse ) es gab ihn auch als studiotaugliche Variante RP-2R2R HF, dann für 98000 Yen in 1978 !.
Für die RS-1800 gabs die vorab beschriebenen SX Kopfträger und für die RS-10A02 den SX Kopf träger mit lediglich Wiedergabe + Aufnahmekopf + Löschkopf und "Umlenkrolle" auf der Kopfplatte, also ohne Umschalter wie beim 2224SX oder 2422SX.
Die RS-1800 kam komplett mit beiden Kopfträgern + Löschdrossel RP-959: DM 14 000.-

Tja die Amis, haben halt einen anderen Geschmack, wobei ich nicht beurteilen möchte, dass Jeff kein technisches Wissen hat, zumal er 35 Jahre Technics Pioneer usw. repariert hatte.
ev13wt
Stammgast
#9 erstellt: 14. Dez 2009, 15:28

ars_vivendi1000 schrieb:
@ev19wt: der 6 Kopfträger ist nur für die RS-1700(autoreverse ) es gab ihn auch als studiotaugliche Variante RP-2R2R HF, dann für 98000 Yen in 1978 !.
Für die RS-1800 gabs die vorab beschriebenen SX Kopfträger und für die RS-10A02 den SX Kopf träger mit lediglich Wiedergabe + Aufnahmekopf + Löschkopf und "Umlenkrolle" auf der Kopfplatte, also ohne Umschalter wie beim 2224SX oder 2422SX.
Die RS-1800 kam komplett mit beiden Kopfträgern + Löschdrossel RP-959: DM 14 000.-

Tja die Amis, haben halt einen anderen Geschmack, wobei ich nicht beurteilen möchte, dass Jeff kein technisches Wissen hat, zumal er 35 Jahre Technics Pioneer usw. repariert hatte.


Vielen Dank, ich hab was gelernt.
Diese Löschdrossel? Ich muss mir eine organisieren. *checkt ebay*

Das Mr. Jeff so lange Techniker dort war wusste ich nicht. Da muss ich mich ja fast schon entschuldigen. Dann nehme ich mal einen anderen "Grund" für sein DSP an. Es funktioniert ja.

Nur Puristen wie die Herren vom Tapeproject haben da ja Einwände wie die Analoge Kette mit Digital zu unterbrechen, etc etc etc.


[Beitrag von ev13wt am 14. Dez 2009, 15:53 bearbeitet]
ars_vivendi1000
Inventar
#10 erstellt: 14. Dez 2009, 17:08
...kannst ja Jeff was Gutes tun und ihm seine RS-1800 ( Vadder), wie er sie zur letzten CES in Las Vegas auf seinem Stand hatte, abkaufen.
25 000 $
RS-1700
Stammgast
#11 erstellt: 15. Dez 2009, 02:37
Der RP-2R2R Kopfträger hat damals in Japan 48.000 Yen gekostet. Der Unterschied zwischen beiden Kopfträgern besteht darin, dass die Kopfspalttiefe beim RP-2R2RHF geringer ist.

Armin hat mir inzwischen meinen SA-600K repariert, er dürfte diese Woche wieder zurückkommen. Wenn man auf diesen Receiver eine RS-1700 mit Holzseitenteilen stellt sieht das bombastisch aus

Gruß von der Saarschleife, Michael


[Beitrag von RS-1700 am 15. Dez 2009, 02:38 bearbeitet]
RS-1700
Stammgast
#12 erstellt: 15. Dez 2009, 03:27

ev13wt schrieb:
Pimp your Reel to Reel. Ok ich streite mich da nicht über Sinn und Unsinn. Wenn Du schon dabei bist, bau bitte auch das "Digitaldisplay" aus den RS85 ein, anstelle der VUs.


Ein RS-M85 zum Zerlegen habe ich leider nicht, nur ein RS-M95, das ist mir zum Zerlegen aber zu schade, da neuwertig

Die in der RS-777 verbaute Floureszens-Aussteuerungsanzeige könnte die gleiche Anzeige sein, wie sie im RS-M63 verbaut wurde. Dieses Modell hätte ich sogar noch vorrätig

Was mir immer noch in den Fingern juckt ist eine RS-1700 von Jeff Jacobs versilbern zu lassen

Gruß von der Saarschleife, Michael


[Beitrag von RS-1700 am 15. Dez 2009, 03:31 bearbeitet]
ars_vivendi1000
Inventar
#13 erstellt: 15. Dez 2009, 09:35
Hallo Michael,

eine 1700er "versilbern" ist sicherlich möglich, aber mit Kostenaufwand: 2x Transport, Zoll + Arbeitsaufwand, Demontage, Re- Montage verbunden und man hat kein Original !
Die Farbe ist z.B.. der Mini Anlage SE-C01/ff aus 1979 sehr ähnlich.
Ich habe orig. Japan Prospekt mit den Angaben zu den Kopfträgern. Leider habe ich keinen Scanner + Kamera ist auch uralt. Versuche mal ein Foto davon einzustellen.

Die guten Stücke, egal welches Sammelgebiet betreffend, sind in der Regel immer in festen Händen, wobei oft Raritäten bei den Hardcore Sammlern mehrfach vorhanden sind.
Falls mal was im Sammlermarkt auftaucht, dann zu hohen Preisen. Lediglich die Möglichkeit über die "Alterspyramide" eröffnet da neue Möglichkeiten etwas zu erwerben über die Erben
Mir sind z.B.: 7 RS-1800 bekannt, die im Besitz von nur 4 Personen sind.
ars_vivendi1000
Inventar
#14 erstellt: 16. Dez 2009, 12:16
hier mal ein pic des 1979er Japan Katalogs für Zubehör RS-Bandmaschinen:http://s8.directupload.net/images/091216/svnz9396.jpg
RS-1700
Stammgast
#15 erstellt: 20. Dez 2009, 21:17
In der Bucht wird gerade eine RS-777 angeboten: http://cgi.ebay.de/T...?hash=item27ad9430a2
Wenn mich nicht alles täuscht ist diese Maschine jetzt zum dritten Mal in der Bucht. Nach Betrachten der Bilder bin ich mir ziemlich sicher, dass die Aussteuerungsanzeige baugleich mit der vom RS-M63 ist.

Mein SA-600K ist übrigens wieder zurückgekommen. Armin hat hier ganze Arbeit geleistet, der UKW-Empfang ist wieder astrein.

Gruß von der Saarschleife, Michael
ars_vivendi1000
Inventar
#16 erstellt: 02. Jan 2010, 20:39
Hallo an alle Technics Bandmaschinenfans, wo bleiben Eure Beiträge+Bilder ?

Weltweit die gesuchtesten Bandmaschinen in ihrem Segment:
viel Nachfrage, geringes Angebot
hier die RS-777, RS-1500, RS-1700 silber, RS-1700,RS-1520,
und mein Favorit: RS-1800, fehlt mir nur noch die RS-10A02,
bei J-Corder.com gibts zwar eine, aber farbmäßig nicht im Originalzustand-leider


[Beitrag von ars_vivendi1000 am 02. Jan 2010, 20:42 bearbeitet]
RS-1700
Stammgast
#17 erstellt: 02. Jan 2010, 23:04
Hallo Werner,

ich glaube die RS-1500S4 fehlt Dir auch noch!

So wie es bei Dir aussieht muss ich Dir dieses Jahr doch mal einen Besuch abstatten. Eine RS-1800'er, eine RS-1700'er in Silber und eine RS-777 auf einmal zu Sehen zu bekommen dürfte äusserst selten sein

Mit Oliver versuche ich gerade Kontakt aufzunehmen um herauszufinden ob er auch eine RS-1800 hat.

Hast Du Bilder von den NAB-Adaptern RP-9160? Sind diese Adapter anders als die normalen Technics NAB-Adapter?

Falls Interesse am digitalen Bandzählwerk besteht hier die aktuellsten Informationen darüber.

http://forum2.magnet...e86e39f4fa4b370f1c1c

Ich habe noch drei weitere Bausätze, zwei in grün, einen in rot. Es wird zwar noch eine Weile dauern bis die erste Maschine umgerüstet ist, aber ich freue mich jetzt schon darauf.

Gruß von der Saarschleife (ist bei Orscholz, siehe hier: http://upload.wikime...Saarschleife_HDR.jpg ), Michael


[Beitrag von RS-1700 am 02. Jan 2010, 23:16 bearbeitet]
ars_vivendi1000
Inventar
#18 erstellt: 03. Jan 2010, 12:08
Hallo Michael,
bist bei mir herzlich als Besucher willkommen

Die S4 gabs nach meiner Unterlage als Prototyp, und nur wohl 1 Exemplar bei Panasonic hierzulande.

Selbst bin nich an einer neuen Herausforderung, ich suche das Vorserienmodell der RS-1800, wie in den ersten Katalogabbildungen: hinter einer Klappe sind die Potis zur Kalibrierung Aufnahme / Wiedergabepegel. Ein Aus Switch statt mit Druckknopf a la SE-9600 mit Kippschalter
Für eine RS-10A02 würde ich eine RS-777 in die Waagschale legen
Ich mache mal ein Foto von RP-9160, ist in Prinzip wie bei Tascam Nabs, statt wie dort mit Noppen mit 3 Bündchen die schräg sind und darüber die Spannung der Spule sichern, kannst halt wie im Studio die Nabs an der Maschinen lassen und die Spulen so wechseln.
Sieht klasse aus Deine Heimat! Hier schaue ich aus dem Fenster in flaches Land mit den Ausläufern des Odenwaldes..

Viele Grüße Werner
RS-1700
Stammgast
#19 erstellt: 03. Jan 2010, 16:24
Hallo Werner,

vielen Dank für die Einladung, ich werde darauf dieses Jahr sicher zurückkommen. Vielleicht bringe ich Stefan und meine gepimpte 1700'er mit

Ist das Foto von der S4 im hifi-wiki von Dir? Ich habe es nicht reingestellt, aber mich mordsmäßig darüber gefreut als ich es zum ersten mal gesehen habe. Bis dahin war mir diese Version völlig unbekannt. Schade dass es außer diesem Bild nicht noch mehr Informationen gibt.

Die Fotos von den NAB-Adaptern werde ich, wenn Du es erlaubst ebenfalls ins hifi-wiki setzen.

Falls jemand die billigen Schalterkappen aus Plastik an seiner RS-1500/1506 durch Edelstahlkappen von Pioneer ersetzen möchte sollte er mal hier nachsehen, diese Kappen ähneln denen der 1700 sehr, sind aber recht schwer aufzustecken:

http://cgi.ebay.de/w...es%26_fvi%3D1&_rdc=1

Die hier lassen sich etwas leichter und tiefer aufstecken und passen für meinen Geschmack besser zur Maschine, da die 1500/1506'er nicht die Kunststoffrahmen der 1700'er an den Schalterschlitzen hat:

http://cgi.ebay.de/w...es%26_fvi%3D1&_rdc=1

Die hier sollten auch passen:

http://cgi.ebay.de/w...es%26_fvi%3D1&_rdc=1

Da fällt mir gerade ein, dass jemand Bedienknöpfe für einen Marantz-Receiver gesucht hat, davon hat er auch was.

Gruß von der Saarschleife, Michael
ars_vivendi1000
Inventar
#20 erstellt: 03. Jan 2010, 17:52
Hallo Michael,

die Kappen nimmt man am Besten vom Pioneer EQ SG-9500 (sind 24 Stück) passen alle ohne Probleme.

Die S4 habe ich nicht. Die Bilder, sobald ich neue Digitalkamera habe, kannst Du gern reinsetzen.

VG
Werner
RS-1700
Stammgast
#21 erstellt: 03. Jan 2010, 19:25

ars_vivendi1000 schrieb:


...die Kappen nimmt man am Besten vom Pioneer EQ SG-9500 (sind 24 Stück) passen alle ohne Probleme...



Hallo Werner,

leider sind es nur 23 Stück, bei 24 hätte es für drei Maschinen gereicht, siehe hier:

http://www.oaktreevi..._Stereo_EQ_Web_1.jpg

Einzeln sind diese Kappen hier erhältlich:

http://cgi.ebay.de/w...es%26_fvi%3D1&_rdc=1

Ich habe dort auch schon gekauft, ging problemlos über die Bühne. Über 10 € pro Knopf sind zwar ganz schön happig, aber beim Kauf von 6 Stück gibt der Händler 35% Rabatt. Die Versandkosten sind minimal, da die Knöpfe als Brief kommen.

Gruß von der Saarschleife, Michael


[Beitrag von RS-1700 am 03. Jan 2010, 19:30 bearbeitet]
ars_vivendi1000
Inventar
#22 erstellt: 28. Apr 2010, 10:15
Hallo Technics RS Freaks-wo bleiben Eure Beiträge ?

Habe gerade mal etwas probiert: eine RS-1800 aus dem Case genommen, um zu prüfen, inwieweit solo stellbar. Leider passt nichts von anderen RS- Modellen ! (Bodenplatte,Deckplatte,Seitenteile) Muß alles angefertigt werden.
Dennoch immer wieder sind die Bandmaschinen ein Erlebnis.
ars_vivendi1000
Inventar
#23 erstellt: 29. Apr 2010, 17:56
five-years
Inventar
#24 erstellt: 29. Apr 2010, 21:02
Die Technics Bandmaschinen haben wirklich was magisches.
Tolle Sammlung,Werner....


LG Andreas
Sankenpi
Gesperrt
#25 erstellt: 29. Apr 2010, 21:16
Die 777 gefällt mir sehr gut.
ev13wt
Stammgast
#26 erstellt: 29. Apr 2010, 21:44
Ich bin auch auf der Jagd. RP-9160, Technics RS-9100 "Road case" für RS-150x.

Dann bin ich für immer glücklich. Ganz bestimmt.




Ok ich hab was vergessen. RP-086

edit:

Werner, Du könntest die RS-1800 Einheiten in 19" Gehäuse/Cases bauen aus Holz. Es gibt da auch sehr schöne. 2 davon und einen geschweissten und lackierten Rahmen mit Rollen, fertig ist die schräg/liegende Bandmaschine mit der Kontrolleinheit darüber.

Wie das Foto von der Digitalen RS-1800 (PCM)


[Beitrag von ev13wt am 29. Apr 2010, 22:01 bearbeitet]
classic.franky
Inventar
#27 erstellt: 29. Apr 2010, 21:52

ars_vivendi1000 schrieb:
... ...


sie musste gehen? wenn ja warum?


[Beitrag von classic.franky am 29. Apr 2010, 21:53 bearbeitet]
ars_vivendi1000
Inventar
#28 erstellt: 30. Apr 2010, 11:35
Hallo Ben,

die RP - 9160 wird wohl nicht zu bekommen sein
Ich habe selbst nur ein Paar, war auf der RS-1800 original.
Ersatzweise sind die Tascam NABs auch sehr gute-habe diese auch in Benutzung.

Das "Gestell" für die RS kriege ich hier ohne Platzverweis nicht rein. Meine Frau ist tolerant mit meinem spleen-aber dies ginge dann doch zu weit
ars_vivendi1000
Inventar
#29 erstellt: 30. Apr 2010, 16:29
... mal das "Innenleben" der RS-777, alles sehr schnell und gut zugänglich
ars_vivendi1000
Inventar
#30 erstellt: 30. Apr 2010, 16:37


Das ist der beste Tonkopfblock, verbaut original an der RS-1800. Es gab ihn als 2 Spur (RP-2224SX) als 4 Spur ( RP-2422SX ) und als 2 Spur ohne Wiedegabe 4 Spur (RP-2220SX )
ars_vivendi1000
Inventar
#31 erstellt: 30. Apr 2010, 16:49
...hier mal die letzte Technics Bandmaschinen-Entwicklung aus 1980
ars_vivendi1000
Inventar
#32 erstellt: 13. Mai 2010, 16:40


Die Rs-1800 wie sie die Amis lackieren
ars_vivendi1000
Inventar
#33 erstellt: 14. Jul 2010, 21:25
...günstige Gelegenheit für alle die mit einer RS-1800 liebäugeln:
bei J-Corder gibt es

Technics 1800

* One available - you can choose your upgrades. Retail starts at $12,500.00


[Beitrag von ars_vivendi1000 am 14. Jul 2010, 21:27 bearbeitet]
ars_vivendi1000
Inventar
#34 erstellt: 21. Jul 2010, 15:27

mein Neuzugang, case frisch geputzt-Inhalt in Arbeit.
HOK
Hat sich gelöscht
#35 erstellt: 21. Jul 2010, 15:32
jetzt sag bloß, dass die auch noch befüllt sind
ars_vivendi1000
Inventar
#36 erstellt: 21. Jul 2010, 15:48
@ HOK: ja-traue es mir kaum zu sagen, weil in der Vergangenheit gleiches Geraffel bereits zu viel polarisiert hat. Aber in meinem Alter muss man das halt aushalten können.

Ich kann ja beim Hype von Receivern/Woodcase keinen Beitrag leisten
HOK
Hat sich gelöscht
#37 erstellt: 21. Jul 2010, 15:57
dafür hast du die erlesenste Technics-Sammlung, die ich kenne.
Zu den Flight-Cases... ich spekulier mal auf ne RS 1800 Bandmaschine + Akku + Verstärker...
hifibrötchen
Inventar
#38 erstellt: 21. Jul 2010, 15:58
Zeigen !
ars_vivendi1000
Inventar
#39 erstellt: 23. Sep 2010, 12:15
Testbild meiner ausländischen RS-1800 Beute
ev13wt
Stammgast
#40 erstellt: 23. Sep 2010, 23:11
Ganz schön, der Vorhang.

Und blitzen macht blau!
ars_vivendi1000
Inventar
#41 erstellt: 24. Sep 2010, 09:52
Hi Ben,

das Foto ist doch gaaaaaaaanz weit weg gemacht
Gardine konnte ich leider nicht beeinflussen.

Die Hauptsache: Maschine ist prima
ev13wt
Stammgast
#42 erstellt: 24. Sep 2010, 12:34

ars_vivendi1000 schrieb:
Hi Ben,

das Foto ist doch gaaaaaaaanz weit weg gemacht
Gardine konnte ich leider nicht beeinflussen.

Die Hauptsache: Maschine ist prima :D



Das ist sie allerdings.
Sankenpi
Gesperrt
#43 erstellt: 24. Sep 2010, 23:36
Chapeau!!

Darf man fragen, was so ein Ensemble kostet?
ars_vivendi1000
Inventar
#44 erstellt: 01. Okt 2010, 11:03
habe Dir per PM geantwortet
Sankenpi
Gesperrt
#45 erstellt: 01. Okt 2010, 17:55
Habe ich doch schon gesehen und beantwortet...
ars_vivendi1000
Inventar
#46 erstellt: 17. Okt 2010, 11:53
still vereint:
RS-777, RS-1700, RS-1520, RS-1800, RS-1500

ars_vivendi1000
Inventar
#47 erstellt: 25. Nov 2010, 18:42
hier eine silberne RS-1700 in Japan -fast genauso selten wie eine RS-1800

http://page2.auctions.yahoo.co.jp/jp/auction/b113801852
MacPhantom
Inventar
#48 erstellt: 25. Nov 2010, 21:02

ars_vivendi1000 schrieb:
hier eine silberne RS-1700 in Japan -fast genauso selten wie eine RS-1800

http://page2.auctions.yahoo.co.jp/jp/auction/b113801852

Hast du doch selbst??
ars_vivendi1000
Inventar
#49 erstellt: 25. Nov 2010, 21:10
ja, ich habe 2 Stück
MacPhantom
Inventar
#50 erstellt: 25. Nov 2010, 22:02

ars_vivendi1000 schrieb:
[…] […]

Nur keine falsche Bescheidenheit! Ich bewundere deine Sammlung zutiefst und staune immer wieder, wie du derart viele höchst seltene Geräte sammeln konntest!

Eine Technics-Bandmaschine schwebt auch immer irgendwo in meinen Träumen umher (z.B. eine RS-1500 – gefällt mir optisch sehr gut). Zuerst kommt jedoch ein CD-Player und evtl. ein Equalizer, dann schau'n ma weiter…
ars_vivendi1000
Inventar
#51 erstellt: 25. Nov 2010, 23:58
ich empfehle eine RS-1520 aus den USA. Gabs voriges Jahr unter 1000 $ Dann später mit Schmettelingskopfblock aufrüsten-die ist im Alltag besser als eine komplizierte RS-1800. Die nächsTe Stufe wäre eine RS-1500-mit dem 2 Spurkopfblock RP-2224 ( SX )-einfach klasse.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics RS 1500-US Bandmaschine
ratfink am 29.05.2007  –  Letzte Antwort am 01.06.2007  –  9 Beiträge
Technics RS-1500 US
Tech1500 am 12.09.2005  –  Letzte Antwort am 10.11.2005  –  5 Beiträge
Beste Bandmaschine
Mister_McIntosh am 01.08.2009  –  Letzte Antwort am 02.03.2016  –  295 Beiträge
Abdeckhaube für Technics Bandmaschine
Iwellius am 28.05.2004  –  Letzte Antwort am 17.12.2011  –  2 Beiträge
Technics RS 1500 - rechte Spule quietscht
berlinmm am 22.01.2007  –  Letzte Antwort am 22.01.2007  –  2 Beiträge
Technics RS-1700 Alter bestimmen
BiggBoss am 16.03.2009  –  Letzte Antwort am 21.03.2009  –  20 Beiträge
Technics-Tapedecks: Unterschiede RS-B355, RS-B404, RS-B505, RS-B605, RS-608R
niewisch am 07.05.2016  –  Letzte Antwort am 09.05.2016  –  9 Beiträge
Technics RS-B 606
Rednaxela am 12.11.2004  –  Letzte Antwort am 14.11.2004  –  3 Beiträge
Technics RS 673 abspielprobleme
supermichele am 10.04.2006  –  Letzte Antwort am 13.04.2006  –  2 Beiträge
Technics RS-AZ6 - Bedienungsanleitung ?
APauli am 08.11.2006  –  Letzte Antwort am 10.11.2006  –  4 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.348 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedST_K_
  • Gesamtzahl an Themen1.404.303
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.743.202

Hersteller in diesem Thread Widget schließen