Woodcase für Marantz Tapedeck selbstgebaut

+A -A
Autor
Beitrag
StingRay250
Neuling
#1 erstellt: 03. Mai 2011, 13:51
Hallo,

vielleicht insteressierts ja jemanden.
Ich habe mir ein Woodcase für mein Marantz Tapedeck 5010 selbstgebaut. Dafür das ich Holztechnisch nicht so begabt bin, habe ich es ganz gut hinbekommen. Es gibt ein Paar Sachen die ich das nächste mal anders machen würde.

Ein Paar technische Daten:
15mm Multiplexplatte
1,5mm Amerikanisches Nussbaum Funier
Beize und Parkettlack
Kosten ca. 40 EUR

IMG_0405
Ausgangsmaterial

IMG_0407

IMG_0409

IMG_0419

IMG_0421
Die Kanten waren etwas kniffelig

IMG_0535
Das Endproduckt mit Tape

IMG_0538


[Beitrag von StingRay250 am 03. Mai 2011, 13:52 bearbeitet]
errorlogin
Inventar
#2 erstellt: 03. Mai 2011, 14:07
Sieht super aus auf den Bildern! Tolle Arbeit!
Und willkommen auch im Klassikerforum!

Und was würdest Du das nächste mal anders machen? Ich frage, weil ich vielleicht über kurz oder lang auch so ein Projekt starten möchte.

Parkettlack ist vielleicht nicht so gut, oder? Das kleistert das Furnier doch ziemlich zu, wenn Du weißt, was ich meine.



[Beitrag von errorlogin am 03. Mai 2011, 14:10 bearbeitet]
hifibrötchen
Inventar
#3 erstellt: 03. Mai 2011, 15:04
Nächstmal zu erst in einem zug auf Gehrung durch fräsen .
und danach auf Gehrung schneiden

Gruß vom Zimmermann

Sonst schon recht gut


[Beitrag von hifibrötchen am 03. Mai 2011, 15:06 bearbeitet]
StingRay250
Neuling
#4 erstellt: 03. Mai 2011, 17:18

errorlogin schrieb:

Und was würdest Du das nächste mal anders machen? Parkettlack ist vielleicht nicht so gut, oder? Das kleistert das Furnier doch ziemlich zu, wenn Du weißt, was ich meine.


Hi Jan
das was ich anders machen würde: ist der Fauxpas den man auf den Bildern nicht sieht. Ich habe das Funier an der Seite quer geleimt und nicht senktrecht, damit es in der Flucht mit oben ist, und zum Funier schneiden muss ich noch was anderes haben, die Übergänge sind nicht so gut geworden.
Der Lack ist schon ziemlich gut und auch nicht so dickflüssig, der ist schon optimal.

Gruß Chris
classic.franky
Inventar
#5 erstellt: 04. Mai 2011, 11:52
sieht doch sehr gut aus


StingRay250 schrieb:
...das was ich anders machen würde: ist der Fauxpas den man auf den Bildern nicht sieht. Ich habe das Funier...


ich würde gleich das richtige furnier nehmen und nicht helles dunkel beizen
lyticale
Inventar
#6 erstellt: 04. Mai 2011, 15:08
Fürs erste Mal ist das Ergebnis doch prima.
Etalon
Stammgast
#7 erstellt: 04. Mai 2011, 15:39
Finde auch, das kann sich sehen lassen.

Gruß Stephan
Compu-Doc
Inventar
#8 erstellt: 04. Mai 2011, 17:08

hifibrötchen schrieb:
Zuersteinmal in einem Zug auf Gehrung durchfräsen und danach auf Gehrung schneiden.


Eben ist erst der "Fräserknoten" geplatzt; Logo, erst gehren, dann Phase fräsen.

@ Chris: Wie hast Du die schmalen "Phasen" funiert? Trick?
NeNo
Stammgast
#9 erstellt: 04. Mai 2011, 17:17
Ich finde es einfach Klasse.

Schöne Arbeit.



Gruß


N rbert
StingRay250
Neuling
#10 erstellt: 04. Mai 2011, 21:21

Compu-Doc schrieb:

Wie hast Du die schmalen "Phasen" funiert? Trick?


Nö, kein Trick, erst passend mit dem Teppichmesser zurecht schneiden und dann drauf leimen. Das schönen bei dem 1,5mm dicken Funier ist, das du es nacher noch schön zurechtfeilen kannst.

Gruß Chris
esprit36
Inventar
#11 erstellt: 04. Mai 2011, 21:24
Sehr schöne Arbeit!
boc1962
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 04. Mai 2011, 21:30
Gut gemacht und wieder mal ein Beispiel dafür, daß bestimmte Vintage-Geräte im Holzgehäuse noch wertiger wirken.
Compu-Doc
Inventar
#13 erstellt: 04. Mai 2011, 22:15

StingRay250 schrieb:
Das schönen bei dem 1,5mm dicken Funier ist, das du es nacher noch schön zurechtfeilen kannst.


Verstehe! gelungene "Übung"
Cookieman79
Stammgast
#14 erstellt: 30. Mai 2011, 19:59
Nicht schlecht,hab auch schonmal mit dem Gedanken gespielt,mir ein Woodcase zu bauen.
Bisher hab ich nur Hölzer für meinen Dachstuhl und Leichtbauwände zugesägt,da kommt es ja nicht so auf den Millimeter an.Beim woodcase schon...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
woodcase für marantz 2245
v.steppi am 21.05.2007  –  Letzte Antwort am 22.05.2007  –  5 Beiträge
woodcase für marantz 2245
v.steppi am 17.07.2007  –  Letzte Antwort am 18.07.2007  –  5 Beiträge
Woodcase für marantz 2245
akool am 30.09.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  5 Beiträge
Woodcase für Marantz 1120
-BullDog- am 10.01.2012  –  Letzte Antwort am 11.01.2012  –  3 Beiträge
WoodCase Marantz 2275
ikarus75 am 05.11.2010  –  Letzte Antwort am 05.11.2010  –  5 Beiträge
Marantz 2216B Woodcase
doofernickname am 18.04.2011  –  Letzte Antwort am 19.04.2011  –  2 Beiträge
Gittereinsatz im Marantz Woodcase
Jim_Beam am 31.12.2008  –  Letzte Antwort am 15.01.2009  –  14 Beiträge
MARANTZ WOODCASE ABMESSUNGEN ?
sschall am 17.01.2009  –  Letzte Antwort am 17.01.2009  –  7 Beiträge
woodcase für marantz 2275 woher?
loritas am 22.06.2011  –  Letzte Antwort am 23.06.2011  –  19 Beiträge
Wert Marantz 2245, o. Woodcase?
kaefer03 am 09.05.2008  –  Letzte Antwort am 11.05.2008  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.129 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedi716
  • Gesamtzahl an Themen1.419.813
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.033.815

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen