Wie sind die Geräte Blaupunkt STG 3091/LAB 307 einzuschätzen?

+A -A
Autor
Beitrag
knoecheltreter
Neuling
#1 erstellt: 12. Apr 2005, 21:56
Hi!
Ich habe eine Frage zu dem Receiver Blaupunkt STG 3091 und den daran angeschlossenen Lautsprechern Blaupunkt LAB 307! Diese Kombination lief bei mir bis vor kurzem, hat aber leider ziemliche Schwankungen in der Lautstärke (d.h. bei einem Lied wird es zum Teil kaum noch hörbar leise gespielt und im nächsten Moment wieder erschreckend laut). Dies trifft sowohl bei Benutzung des Tuners als auch beim Abspielen eines angeschlossen Philips CD-Players auf. Woran kann das liegen bzw. kann man das leicht reparieren/lohnt sich das bei der Qualität der Geräte (ich habe leider keine Ahnung, wie teuer die damals waren bzw. wie gut zu den damaligen Zeiten)? Der Receiver hat noch alte DIN-Anschlüsse, die Lautsprecher 30 Watt DIN-Leistung, einen Frequenzbereich von 35-22000Hz und 4 Ohm Nennimpedanz, mehr technische Details weiß ich leider nicht. Es wäre sehr nett, wenn mir jemand antworten könnte, da ich nicht weiß, ob die Geräte einfach ihren Dienst geleistet haben und im Rückbauzentrum landen sollten oder ob es sich lohnen würde, die nochmal reparieren zu lassen.

Vielen Dank im Voraus!

Grüße,

knoecheltreter


[Beitrag von knoecheltreter am 12. Apr 2005, 21:57 bearbeitet]
richi44
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 13. Apr 2005, 06:59
Was passiert, wenn Du am Lautstärkeregler drehst (oder schiebst)? Kratzt das? Weil irgendwie könnte ich mir sowas vorstellen. Oder allenfalls eine schlechte Lötstelle.
Das Problem ist, dass man den Lautstärkeregler möglicherweise nicht mehr bekommt und damit ein Ersatz schwierig wird. So aus dem Bauch heraus würde ich für die Reparatur 100 Euro einsetzen, denn es könnte möglicherweise noch mehr zum Vorschein kommen.
Ob Du das ausgeben willst, musst Du selbst entscheiden.
Superhirn
Stammgast
#3 erstellt: 14. Apr 2005, 07:55
Hallo Knöcheltreter,
das Gerät hat laut Hifi Jahrbuch von 1972 damals in Nussbaum 998,-DM gekostet, in perlweiß 1028,-DM. Also eher teuer.
Es hat 2x25W Sinus und 2x30W Musikleistung
Klirrgrad 1%.
Es war der zweibeste Receiver von Blaupunkt. Es gab noch ein 5091 mit2x50W Musikleistung.
Mir gefällt die Form mit dem abgerundeten Kanten.
Originell ist auch der Pegelregler für die gehörrichtige Laustärkeregelung.
knoecheltreter
Neuling
#4 erstellt: 24. Jan 2008, 21:59
Hey, wenn auch verspätet nochmal vielen Dank für die Antworten, hatte das auch zeitnah gelesen, nur vergessen, zu antworten.
Die Anlage hat ziemlich gekratzt, wenn man die Regler verschoben hat, aber es wurde mit der Zeit immer weniger.
Aktuell, nach einigem Hin- und Herschieben des Reglers, gibt es keine Schwankungen mehr und die Anlage läuft wieder 1a. War anscheinend nur etwas Dreck an den Verbindungen.
Die Anlage ist übrigens in Nussbaum.

LG,

knoecheltreter


[Beitrag von knoecheltreter am 24. Jan 2008, 22:01 bearbeitet]
Curd
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 25. Jan 2008, 09:26
Hallo,

wie toll ist das denn? nach 2,5 Jahren

Damit man sich einmal einen optischen Eindruck machen kann - in Weiß und in Nussbaum.

Blaupunkt STG 3091

Blaupunkt LAB 307

Superhirn
Stammgast
#6 erstellt: 26. Jan 2008, 07:03
@rollo Nein. Das hier ist auch nicht schlecht, aber das meinte ich nicht. Das STG 3091 ist ein Receiver.
"STG" bedeutet nach damaligem Sprachgebrauch "Steuergerät".
Wurde auch als "Delta 3091" angeboten.
Aber danke für das Bild.
Curd
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 26. Jan 2008, 07:27

Superhirn schrieb:
@rollo Nein. Das hier ist auch nicht schlecht, aber das meinte ich nicht. Das STG 3091 ist ein Receiver.
"STG" bedeutet nach damaligem Sprachgebrauch "Steuergerät".
Wurde auch als "Delta 3091" angeboten.
Aber danke für das Bild.


Sorry...

dann ist es der hier:

Blaupunkt Delta 3091 - Foto

Blaupunkt Delta 3091 - Beschreibung

Superhirn
Stammgast
#8 erstellt: 26. Jan 2008, 13:39
Schön, gell?!?!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Blaupunkt Delta 3091
Edison am 14.12.2004  –  Letzte Antwort am 16.12.2004  –  2 Beiträge
Blaupunkt Delta 3091 Problem :(
SavRock am 03.01.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2011  –  10 Beiträge
Blaupunkt Delta 3091
Radio_Doctor am 12.02.2007  –  Letzte Antwort am 12.02.2007  –  2 Beiträge
Blaupunkt HIFI LAB 308
rene.falkensteiner am 28.09.2014  –  Letzte Antwort am 29.09.2014  –  3 Beiträge
Blaupunkt Delta 3091 Verstärker Problem (brummen)
SavRock am 06.09.2012  –  Letzte Antwort am 09.09.2012  –  2 Beiträge
Blaupunkt Delta 3091 Problem mit 2.1 Soundsystem
SavRock am 02.03.2013  –  Letzte Antwort am 07.03.2013  –  16 Beiträge
Blaupunkt Hifi- Geräte
KPC am 16.01.2007  –  Letzte Antwort am 14.09.2010  –  17 Beiträge
Yamaha Receiver - wie einzuschätzen?
der_tommy am 29.03.2019  –  Letzte Antwort am 28.05.2019  –  8 Beiträge
Wer kennt diese BLAUPUNKT Lautsprecher?
Curd am 10.04.2009  –  Letzte Antwort am 10.04.2009  –  4 Beiträge
Meine Blaupunkt Artech Line Geräte
skorpion5 am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 26.02.2013  –  13 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.699 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedthienminhforex
  • Gesamtzahl an Themen1.486.670
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.278.103

Hersteller in diesem Thread Widget schließen