Universum Dynamics 2500 Anleitung Manual

+A -A
Autor
Beitrag
mahkob
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Okt 2013, 22:50
Hallo

Wende mich schon fast verzweifelt an dieses tolle Forum um evtl. endlich eine Bedienungsanleitung für den HiFi Verstärker Universum Dynamics 2500 zu bekommen.
Absolut nix im Netz zu finden.
Das einzige ist eine kostenpflichtige Service Manual vom baugleichen GSA-8500.
Die ich mir aber auch geholt habe !!!

Würde dementsprechend mich auch austauschen.
Wäre um Antwort sehr dankbar

vg Martin
Mr._Universum
Stammgast
#2 erstellt: 26. Okt 2013, 02:03
Hallo Martin,

dir kann rasch geholfen werden. Schau mal hier:

http://wegavision.pytalhost.com/Universum/universumV3297/

Auf dieser Homepage findest du eine sehr große Anzahl von Prospekten und Bedienungsanleitungen. Auch weitere Universum-Geräte sind in der Auswahl. Hier ist der Link zur Übersicht:

http://wegavision.pytalhost.com/

Ansonsten wünsche ich dir viel Freude mit dem Universum Dynamic's System Hifi 2500 Verstärker.

Gruß,

Hansi


[Beitrag von Mr._Universum am 26. Okt 2013, 02:18 bearbeitet]
mahkob
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 26. Okt 2013, 07:34
Hallo Hansi

Wahnsinn. Bombe.

Vielen, vielen Dank

Gruss Martin
mahkob
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 26. Okt 2013, 09:18
Da hätte ich aber gleich noch ne Frage:

Kennt jemand eine Quelle für die Kopfhörer adapter an dem 2500er.
Dachte erst das wären Anschlüsse für jeweils 2 Kopfhörer, scheint aber der re und li mono kanal zu sein

Da meiner und die meisten heutigen Kopfhörer aber auf stereo klinke sind, wurde ich leider noch nicht fündig für ne Kupplun 2 Würfelstecker auf 3,5mm Klinke stereo

Weiss jemand da etwas näheres drüber ???

Danke

vg Martin
kadioram
Inventar
#5 erstellt: 26. Okt 2013, 11:07
Hi Martin,

pro Buchse ein Kopfhörer, klick mal auf das Bild in diesem Post, dort wirst erkennen, dass der dort abgebildete Adapter für 1 Kopfhörer ist und an 1 Buchse angeschlossen wird. Im Prinzip sind da egtl. zwei Adapter abgebildet, aber für dich ist nur der Anfang und das Ende der Strippe relevant: 1 Würfelstecker und 1 Stereo-Klinkenbuchse (wenn auch in 6.3mm-Ausführung).


Adapter dafür gibt es reichlich: klick mich

Persönlich würde ich auf einen "neuen alten" zurückgreifen, also in OVP, aber aus der "alten" Zeit.
Adapter, die in der heutigen Zeit gefertigt werden, haben sehr häufig eine so große Qualitätsstreuung, dass es besser ist, gleich 3 davon zu kaufen.


Grüße
Mr._Universum
Stammgast
#6 erstellt: 26. Okt 2013, 11:20
Hallo Martin,

deine ursprüngliche Erwartung war durchaus richtig und kadioram bestätigt es. Du kannst insgesamt 2 Kopfhörer am Verstärker anschließen. Dabei versorgt jede Buchse selbstverständlich beide Kanäle (links und rechts).

Falls an deinem Verstärker nur aus einem Kanal ein Signal kommt, dann hat das andere Ursachen. Häufige Fehlerquellen an älteren Geräten sind Kontaktprobleme - sowohl an Steckerkontakten, als auch an den Schaltern. Da der Verstärker sehr viele Schalter hat, gibt es auch reichlich Potential für Kontaktprobleme.

Hier hilft meist das Reinigen mit Kontaktspray. Es gibt hier im Forum auch Hinweise auf Behandlungen mit bestimmten Ölsprays (bspw. Ballistolöl).

Ob Kontaktprobleme in den Schaltern oder in der Kopfhörerbuchsen vorliegen, ist relativ leicht geklärt: wenn aus den angeschlossenen Lautsprechern beidseitig das Signal kommt, dann sind die Schalter sauber. Dann liegt das Problem vermutlich in den Kopfhörerbuchsen oder evt. im Bereich des Kopfhörerverstärkers.

Oft zeigen sich Kontaktprobleme auch, indem man die Schalter mehrfach betätigt oder Stecker in der Fassung bewegt.

Gruß,

Hansi


[Beitrag von Mr._Universum am 26. Okt 2013, 13:49 bearbeitet]
mahkob
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 26. Okt 2013, 12:26
Hallo

Klasse.
Dann wäre mein Wissendurst erstmal befreidigt.
Bekomme das Teil hoffentlich nächste Woche dann lass ich mal was hören ;-)

Danke sehr dieser Gemeinschaft

grüsse
Martin
mahkob
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 01. Nov 2013, 21:17
Hallo

So nach 48 Stunden Arbeit (geht ja noch) ist mein Universum Dynamics 2500er fertig angekommen.
DSCF6179DSCF6181
Teil war sehr dreckig.Nach gründlicher Säuberung und anfänglicher Bedenken wegen Kanal li, läuft er eigentlich super.
Die Potis waren sehr verstaubt und kratzten.Mit Bastilol und nem Luftkompressor war das Problem behoben.

Das mit dem Kopfhörer auch, weil ich anfangs den Stecker immer falsch einsteckte; musste man 90 Grad drehen.
Ein bis drei Kondensatoren sind wohl auch etwas lediert, Gerät läuft aber Problemlos
Nur die Tape Aufnahme funktioniert nicht, vielleicht sind das ja diese Kondens. die dafür verantwortlich sind..

Danke für die Aufmerksamkeit; und noch ein paar fotos

vg MArtin
ooooops1
Inventar
#9 erstellt: 03. Nov 2013, 19:35
Moin,

den kann man noch etwas "aufhübschen"... ist natürlich Geschmackssache

Universum Holz 2

Ooooops1
Körting_Freak
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 03. Mai 2014, 13:30
Hallo Martin!

ich bin auf der Suche nach Unterlagen für den 2500er auf Dich gestoßen.Ich habe einen defekten ergattert,und brauche zur Reperatur das Service Manual.Kannst Du mir weiterhelfen?

Gruß

Axel
mahkob
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 03. Mai 2014, 22:12
Hallo

Wie Oben schon gezeigt gibt es hier die Anleitung plus Schaltplan.

http://wegavision.pytalhost.com/Universum/universumV3297/

Mehr hab ich leider auch nicht und auch nie gefunden.
Mehr brauchst Du denk ich auch nicht wenn Du einen guten Feinelektroniker findest

Viel Glück

vg Martin


[Beitrag von mahkob am 03. Mai 2014, 22:15 bearbeitet]
DOSORDIE
Inventar
#12 erstellt: 04. Mai 2014, 14:16
Das ist doch umgelabeltes Pioneer Zeug mit DIN Buchsen oder?

LG, Tobi
ooooops1
Inventar
#13 erstellt: 04. Mai 2014, 15:01
Moin,

NO

wie bereits eindeutig bewiesen:

GOLDSTAR

Ooooops1
DOSORDIE
Inventar
#14 erstellt: 04. Mai 2014, 20:25
Sieht sich aber schon krass ähnlich:

http://3.bp.blogspot...%208500mk2%20002.jpg

LG, Tobi
Mr._Universum
Stammgast
#15 erstellt: 04. Mai 2014, 21:22
Hallo Tobi,

ja, die Vermutung drängt sich regelrecht auf! Aber das ist nicht der Fall.

Der Verstärker Universum V 3297 aus dem Hifi-System 2500 ist definiv ein Goldstar. Man sieht es nicht nur äußerlich ...

http://www.hifi-wiki.de/index.php/Goldstar_GSA-8500

... auch im Innern des Universums findet sich auf den Platinen der Goldstar-Schriftzug.

Gruss,

Hansi
DOSORDIE
Inventar
#16 erstellt: 04. Mai 2014, 22:17
Krass, der heißt ja auch noch 8500 und sogar der Schriftzug ähnelt dem des Pioneer!

Ja, da hat wohl jemand geklaut. Hat der Goldstar auch einen Doppel Mono Aufbau?

LG, Tobi
Django8
Inventar
#17 erstellt: 05. Mai 2014, 09:28
Ich hatte mal einen GOLDSTAR GSA-8500 mitsamt passendem Tuner und Tape-Deck aufm Sperrmüll gefunden.

GOLDSTAR GSA-8500

Leider waren alle Teile - bis auf den Tuner, der so halbwegs funktionierte - kaputt. Also habe ich sie für kleines Geld wieder verkauft. Ich bin übrigens nicht mehr ganz sicher, meine aber, dass die Geräte auf der Rückseite nur DIN-Anschlüsse hatten (da gab es offenbar verschiedene Versionen).
nandomore
Neuling
#18 erstellt: 01. Feb 2017, 03:32
Hi,

when I try to clean my Universum Dynamics 2500 Amp I get one cable out of its place and I only see it after... so if there is in here someone with one iqual I would ask for a picture of the 2nd board in the front,the cable was under that board and went out !

thanks to anyone and to everyone!
cheers
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
universum dynamics 2500
unimusic am 19.11.2008  –  Letzte Antwort am 21.11.2008  –  2 Beiträge
Universum Hifi Dynamics Sytem 2500
sudelnuppe am 09.07.2005  –  Letzte Antwort am 05.12.2012  –  89 Beiträge
Universum Dynamics 2500 verstärker Tape Anschluss defekt ?
mahkob am 07.11.2013  –  Letzte Antwort am 08.11.2013  –  4 Beiträge
Schaltplan oder anleitung universum 2500
dintmuch am 16.01.2006  –  Letzte Antwort am 24.04.2008  –  3 Beiträge
Universum Dynamiks 2500
unimusic am 27.10.2008  –  Letzte Antwort am 28.10.2008  –  6 Beiträge
Universum Tuner 2500 serie
dr.holz am 31.08.2010  –  Letzte Antwort am 01.09.2010  –  2 Beiträge
UNIVERSUM Dynamic's System Hifi 2500
Chemical am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.12.2004  –  10 Beiträge
Universum SYSTEM HIFI 2500 + Beovox 4802
HerrKaffeetrinken am 25.05.2008  –  Letzte Antwort am 09.06.2008  –  5 Beiträge
AKAI GX-215D Manual/Anleitung?
classic.franky am 10.12.2009  –  Letzte Antwort am 10.12.2009  –  5 Beiträge
Universum F 2095 Vollautomat
charlymu am 18.06.2010  –  Letzte Antwort am 18.06.2010  –  16 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Magnat
  • Denon
  • DALI
  • JBL
  • Heco
  • Marantz
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.581 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedOralohaye
  • Gesamtzahl an Themen1.368.396
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.063.179