Technics SA-5460

+A -A
Autor
Beitrag
S.P.S.
Inventar
#1 erstellt: 21. Mai 2005, 19:16
Hallo,
habe einen Technics SA-5460 und wollte fragen ob mir einer mal die Leistungsdaten geben kann.
Danke schonmal
lolking
Inventar
#2 erstellt: 21. Mai 2005, 19:59
hier kannste die daten nachlesen:
http://www.vintagetechnics.com/receivers.htm
Schwergewicht
Inventar
#3 erstellt: 21. Mai 2005, 19:59
Hallo S.P.S.,
der Technics SA-5460 ist von 1976 und hat 2 x 78 Watt Sinus an 4 Ohm, der Bruttopreis betrug DM 1.250,--. Besonderheiten 2x15.000 qF Kondensatoren im Netzteil, direkt gekoppelte OLC-Endstufen-Schaltung, elektronische und Schmelzsicherung für die Boxen, 4poliger Dual-Gate-MOS-FET. Ein rundum guter Receiver, er war der zweitgrößte aus dem 76er Programm, 5560, 5460, 5360, 5160. Mehr Einzelheiten im HiFi-Jahrbuch 6.

Gruß
Schwergewicht
Inventar
#4 erstellt: 21. Mai 2005, 20:03
Sorry,
Jahrbuch 8.

Gruß
lolking
Inventar
#5 erstellt: 21. Mai 2005, 20:05
kannst du mir bitte noch solche "detailinformationen" über die receiver sa-300, sa-400 und sa-700 geben?

ist schon interessant mehr über die geräte zu wissen die bei einem im schrank stehen...
Schwergewicht
Inventar
#6 erstellt: 21. Mai 2005, 20:35
Hallo lolking,
SA-300: Nennleistung 35 W Kanal an 8 Ohm von 20-20000Hz, Gesamtklirrfaktor höchstens 0,04. Direkt gekoppelter OCL-Leistungsverstärker mit einer Differentialstufe in Stromspiegelschaltung. Dreistufiger, direkt gekoppelter Entzerrer. MOS-FET im UKW-Eingangskreis. SA-400 Nennleistung 45 W Kanal an 8 Ohm von 20-20000Hz, Gesamtklirrfaktor höchstens 0,04. Komplimentäre OCL-Leistungsverstärker mit einer Differentialstufe in Stromspiegelschaltung. Dreistufiger direkt gekoppelter Entzerrer. Dreifacher UKW-Abstimmdrehkondensator.MOS-FET im UKW-Eingangskreis. Die Angaben sind aus dem Technics-Katalog. Einen SA-700 kann ich in diesem Zeitraum nirgendwo finden. Der Größte im Jahrbuch 9 und in meinem Katalog ist der SA-500.

Gruß
lolking
Inventar
#7 erstellt: 21. Mai 2005, 23:28
ok vielen dank! hast mir schon sehr geholfen!

der 700er ist schon ein richtiger brocken mit 100 watt pro kanal und gut 18 kg kampfgewicht. kann sein dass der nicht beim normalen programm mit aufgelistet war. laut www.vintagetechnics.com hatte das teil nen neupreis von 700$ (1979 ~ soviel wie ein halbes auto)


[Beitrag von lolking am 21. Mai 2005, 23:33 bearbeitet]
Schwergewicht
Inventar
#8 erstellt: 22. Mai 2005, 06:09
Hallo,
ich vermute, daß die Receiver über dem SA-500 in Deutschland nicht vertrieben worden sind. Die Aufnahmen des SA-300 und SA-400 weichen beispielsweise in der Beschriftung teilweise von den Deutschen Geräten ab (oben links der Markennahme Technics/Panasonic und der Selector). In meinem Technics-Katalog wird der SA-500 auch als das Technics-Spitzenmodell vorgestellt.

Gruß
lolking
Inventar
#9 erstellt: 22. Mai 2005, 10:14
aber sie scheinen dennoch zumindest für den europ. markt vorgesehen zu sein da das gerät hinten einen umschalter für 220 volt hat.
wüßte zugern welchen weg mein receiver schon hinter sich hat!
S.P.S.
Inventar
#10 erstellt: 22. Mai 2005, 10:23
Danke für die Infos.
Aber eine Frage hab ich noch:
Kann es sein, das der SA-5460 etwas schwach in den Höhen ist?
lolking
Inventar
#11 erstellt: 22. Mai 2005, 10:29
also bei meinen geräten kann ich das nicht bestätigen! die höhen wirken sehr harmonisch!
xxmichel
Stammgast
#12 erstellt: 23. Mai 2005, 05:15
moin moin,

ab dem 500er waren die geräte eigentlich nicht mehr für den deutschen markt vorgesehen, soweit ich weiß

aber es gibt/gab ja auch noch andere länder, die 220 / 240 volt verwenden


@ lolking,
schöne sammlung hast du da, kann da "nur" mit dem 500er und 700er kontern, wobei mein 700er jetzt quasi wieder "fabrikneu" ist...

habe alle elkos getauscht; das ergebnis ist kaum zu glauben, ein lohnende sache !



gruss, michel
doc_relax
Inventar
#13 erstellt: 23. Mai 2005, 16:11
Hallo Michel,
du meinst wirklich "alle" Elkos? d.h. jeden einzelnen im Gerät, auch die winzigen? Puh, ich habe mir bisher nichtmal die Mühe gemacht, die in einem Gerät zu zählen... Respekt!

Gruß
doc
lolking
Inventar
#14 erstellt: 23. Mai 2005, 17:33
naja, ich trau mich da selbst nicht ran... werde erstmal meinen 2245 von rüsselschorf überholen lassen und dann sehn wir weiter.
xxmichel
Stammgast
#15 erstellt: 30. Mai 2005, 18:26
hi,

ja alle elkos, waren knapp 80 an der zahl

ist eigentlich kein prob....

alle werte der alten aufgeschrieben

neue bestellt

zug um zug ausgetauscht

anständiger lötkolben, entlötltitze und ne entlötpumpe

sollten schon vorhanden sein, ebenso nen sm, um noch mal

nachzuschauen bei evtl. unstimmigkeiten



war zwar ne menge arbeit, aber es lohnt sich......



gruss, michel
akai
Stammgast
#16 erstellt: 31. Mai 2005, 12:45
Hallo!
Ich habe einen Technics ST-600 Tuner.
Weiss jemand ,wann dieses Gerät in etwa hergestellt wurde?
Gruss
Arno
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SA-5460
S.P.S. am 12.09.2005  –  Letzte Antwort am 13.09.2005  –  8 Beiträge
Marantz 2226 vs Technics SA 5460 ?
50EuroKompaktanlage am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 12.02.2009  –  2 Beiträge
Technics SA-500
BillBluescreen am 16.01.2005  –  Letzte Antwort am 18.01.2005  –  3 Beiträge
Technics SA-5270K
M@M! am 28.07.2007  –  Letzte Antwort am 28.07.2007  –  2 Beiträge
Toshiba PC-5460
Elos am 07.05.2008  –  Letzte Antwort am 12.05.2008  –  13 Beiträge
Daten Technics SA-5160 ?
safalias am 22.09.2006  –  Letzte Antwort am 23.09.2006  –  2 Beiträge
Technics SA-828
Billy75 am 22.12.2016  –  Letzte Antwort am 22.12.2016  –  7 Beiträge
Fragen zu Technics sa 500
KaderMykesch am 24.11.2009  –  Letzte Antwort am 24.11.2009  –  2 Beiträge
Technics Sa Tx 50
ares@htchd2 am 27.01.2012  –  Letzte Antwort am 27.01.2012  –  2 Beiträge
Technics SA-5760 A
softride am 04.01.2008  –  Letzte Antwort am 06.01.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.211 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedEdwardSer
  • Gesamtzahl an Themen1.485.821
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.264.074

Hersteller in diesem Thread Widget schließen