Braun CSV 500 und 510 - wo liegt der Unterschied?

+A -A
Autor
Beitrag
Rockabilly-Freiburg
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Jun 2005, 11:30
Hallo zusammen!

Ich besitze einen braun CSV 500 und einen CSV 510. Wo liegt bei diesen beiden geräten eigentlich der Unterschied?

Woran kann es eigentlich liegen, daß nach längerem Betrieb ab und an der verstärker ausfällt?
Alfredi
Stammgast
#2 erstellt: 05. Jun 2005, 08:54
Hallo,
mich würde auch mal die ausgeschriebene Form der Buchstaben interessieren CEV usw.
Gruß
A.
Rockabilly-Freiburg
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Jun 2005, 07:13
Du meinst, was die Kürzel bedeuten?
Alfredi
Stammgast
#4 erstellt: 06. Jun 2005, 09:57
ja
Rockabilly-Freiburg
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Jun 2005, 14:13
PS = Plattenspieler
CSV = Reciever
TB = Tonband

und so weiter...
Alfredi
Stammgast
#6 erstellt: 06. Jun 2005, 19:00
dann steht CSV für completter stereo Verstärker?
Rockabilly-Freiburg
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Jun 2005, 10:43
Irgendso ein Kürzel.
Nur kann mir niemand sagen, worin der Unterschied zwischen den beiden Modellen liegt und warum der CSV 500 nach längerem Betrieb einfach keinen Ton mehr hören läßt?
makaramann
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Aug 2005, 11:25
Hallo,
dauert das Problem noch an?
Rockabilly-Freiburg
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 18. Aug 2005, 14:37
Hallo!

habe das Gerät als Bastelgerät verkauft und den anderen Verstärker behalten.

Gruß

Jan
thomibleu
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 03. Dez 2006, 17:56
Also so muss:

CSV = Stereo Verstärker
CEV = Empänger Verstärker = auch REGIE
CES = Empfänger nur mit Vorstufen für aktive Boxen
CE = Empfänger
PS = Plattenspieler
TGC = Tonbandgerät Cassette
TG = Tonbandgerät

Gruß Thomas


[Beitrag von thomibleu am 03. Dez 2006, 17:59 bearbeitet]
dr_lupus
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 12. Aug 2009, 12:02

thomibleu schrieb:
Also so muss:

CSV = Stereo Verstärker
CEV = Empänger Verstärker = auch REGIE
CES = Empfänger nur mit Vorstufen für aktive Boxen
CE = Empfänger
PS = Plattenspieler
TGC = Tonbandgerät Cassette
TG = Tonbandgerät

Gruß Thomas



Zu ergänzen ist noch, dass das C für Compakt steht, also

CSV Compakt Stereo Verstärker (Vollverstärker)
CEV Compakt Empfänger Verstärker (Receiver)
CES Compakt Empfänger Stereo (Preceiver) usw.

Man muss das auf dem Hintergrund sehen, dass zu der Zeit als die Geräte entwickelt wurden, fast nur Großgeräte (wie Musiktruhen) auf dem Markt waren und Braun-Geräte waren da eben sehr compakt.
Extrem kompakt gegenüber den damals gängigen Röhrenradios waren übrigen such die Braun-SK-Modelle (und wofür steht SK??? Ich muss gestehen, ich weiß es nicht, obowhlzwei dieser wunderschönen Geräte in restauriert besitze)



[Beitrag von dr_lupus am 12. Aug 2009, 12:04 bearbeitet]
dr_lupus
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 13. Aug 2009, 08:54
Zitat: Ich besitze einen braun CSV 500 und einen CSV 510.

Das war doch die Ausgangsfrage!

CSV 500 ist klar, das ist der mittlere Vollverstärker zwischen dem 250 und dem 1000, aber was ist ein CSV 510? Meinst Du vielleicht den CEV 510 oder regie 510, das ist ein Receiver oder hast Du einen Zahlendreher und meinst den regie 501, das ist der Nachfolger vom regie 500 und der Vorgänger vom regie 510?
Claus-Michael
Inventar
#13 erstellt: 13. Aug 2009, 12:46
Moin,

dr_lupus schrieb:
Zitat: Ich besitze einen braun CSV 500 und einen CSV 510.

Das war doch die Ausgangsfrage!

CSV 500 ist klar, das ist der mittlere Vollverstärker zwischen dem 250 und dem 1000, aber was ist ein CSV 510? Meinst Du vielleicht den CEV 510 oder regie 510, das ist ein Receiver oder hast Du einen Zahlendreher und meinst den regie 501, das ist der Nachfolger vom regie 500 und der Vorgänger vom regie 510?


Er spricht vom CSV (Compakt Stereo Verstärker) ... - nicht Regie (bzw. CEV ...)!

Es gab - um Deine Formulierung zu gebrauchen - noch einen weiteren "mittleren" Vollverstärker: den CSV 300 (nach dem CSV 250 u. CSV 250/1).

Auch einen CSV 510 gab es m. W. neben/nach dem CSV 500:

BRAUN CSV 510

Vor kurzem wurde ein CSV 510 in Ebay verkauft.

Gruß
Claus-Michael
dr_lupus
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 13. Aug 2009, 13:45
Hättest du auch gleich sagen können, die Frage ist vier Jahre alt .....

Claus-Michael
Inventar
#15 erstellt: 13. Aug 2009, 14:10

dr_lupus schrieb:
Hättest du auch gleich sagen können, die Frage ist vier Jahre alt .....

:prost


Hättest Du auch gleich sehen können - die Frage ist vier Jahre alt .....:D


... aber anscheinend immer noch aktuell!
dr_lupus
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 13. Aug 2009, 17:51
... und wenn das Thema immer noch aktuell ist, stelle ich die Frage erneut: Worin unterscheiden sich CSV 500 und CSV 510?

Man lernt ja nie aus, den CSV 510 hatte ich irgendwie nie wahrgenommen. Und da ich einen regie (CEV) 510 und einen CSV 500 besitze, hatte ich da wohl Scheuklappen auf. Von daher: wäre interesant, mehr über den 510er Vollverstärker zu erfahren (vielleicht hat ja jemand einen Schaltplan für mich).
Claus-Michael
Inventar
#17 erstellt: 13. Aug 2009, 18:38
Hi,

schau mal bei den Bildern im Radio-Museum nach und vergleiche es mit Deinem CSV 500.

Ich kann nur vermuten, dass es sich bei den Unterschieden um Erweiterungen/kleine Weiterentwicklungen ähnlich wie beim CSV 250 zu CSV 250/1 handelt (Monitortaste etc.)

Ansonsten würde ich mal im

Braun-HiFi-Forum

nachfragen - da gibt es genug Experten wie Rainer Hebermehl (ehem. Braun-Mitarbeiter) und Raimund54, die es wissen sollten.

Gruß
Claus-Michael
hpm66127
Stammgast
#18 erstellt: 13. Aug 2009, 19:06

dr_lupus schrieb:
... und wenn das Thema immer noch aktuell ist, stelle ich die Frage erneut: Worin unterscheiden sich CSV 500 und CSV 510?

Man lernt ja nie aus, den CSV 510 hatte ich irgendwie nie wahrgenommen. Und da ich einen regie (CEV) 510 und einen CSV 500 besitze, hatte ich da wohl Scheuklappen auf. Von daher: wäre interesant, mehr über den 510er Vollverstärker zu erfahren (vielleicht hat ja jemand einen Schaltplan für mich). :)


Hallo,

der CSV510 hat eine modifizierte (verbesserte) Endstufe. Beim CSV500 kam es wohl regelmäßig zu Wärmeproblemen (Ruhestrom) bei starker Belastung, sodass einige Transistoren sich verabschiedet haben.

Gruß

Hans-Peter
Rockabilly-Freiburg
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 19. Aug 2009, 07:56
Hallo zusammen!

Demnach habe ich damals den falschen verkauft?
Hmmm....
Ärgere michs owieso seit damals mit meinem PS 500 herum, der nach wie vor leiert. Bin am überlegen, ob ich ihn in Reparatur bringen soll, was allerdings leider ein Schweinegeld kostet.
Oder soll ich mir einen "neuen" in der Bucht kaufen?

Bin eh am überlegen, mit einem Grundig Studio 2000 das Thema ad acta zu legen, obwohl ich eigentlich Braun-Fan bin!

Gruß

Jan (frustriert)
hpm66127
Stammgast
#20 erstellt: 19. Aug 2009, 20:42

Rockabilly-Freiburg schrieb:
Hallo zusammen!

Demnach habe ich damals den falschen verkauft?
Hmmm....
Ärgere michs owieso seit damals mit meinem PS 500 herum, der nach wie vor leiert. Bin am überlegen, ob ich ihn in Reparatur bringen soll, was allerdings leider ein Schweinegeld kostet.
Oder soll ich mir einen "neuen" in der Bucht kaufen?

Bin eh am überlegen, mit einem Grundig Studio 2000 das Thema ad acta zu legen, obwohl ich eigentlich Braun-Fan bin!

Gruß

Jan (frustriert)


Hallo Jan,

das kann man so stehen lassen. Was den PS500 betrifft, würde ich ihn reparieren lassen. Wenn du einen in der Bucht kaufst hast du auch keine Gewähr, dass Alles in Ordnung ist.
Oder frag mal hier nach:

BRAUN HiFi Forum

dort kennt vielleicht Jemand das Problem

Gruß

Hans-Peter
Rockabilly-Freiburg
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 20. Aug 2009, 07:44
Hallo Hans-Peter!

Vielen Dank für Deine Antwort.
Kennst Du das Problem beim PS 500, daß er trotz eines neuen Riemens leiert?
Ich denke, wenn ich ihn reparieren lasse, wird das wohl sehr teuer!

Viele Grüße

Jan
hpm66127
Stammgast
#22 erstellt: 20. Aug 2009, 17:38

Rockabilly-Freiburg schrieb:
Hallo Hans-Peter!

Vielen Dank für Deine Antwort.
Kennst Du das Problem beim PS 500, daß er trotz eines neuen Riemens leiert?
Ich denke, wenn ich ihn reparieren lasse, wird das wohl sehr teuer!

Viele Grüße

Jan


Hallo Jan,

nein das Problem kenne ich nicht (deshalb habe ich ja den Link zum Braun Forum gepostet). Ich habe auch keinen PS500 und mein PS1000 läuft wie am ersten Tag.

Viele Grüße

Hans-Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Braun CSV 500 hat "Aussetzer"
Rockabilly-Freiburg am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 07.06.2005  –  3 Beiträge
Braun csv 13 bzw. 500
jasyr am 24.10.2016  –  Letzte Antwort am 24.10.2016  –  2 Beiträge
Blende beim Braun CSV 500
Rockabilly-Freiburg am 20.05.2005  –  Letzte Antwort am 07.06.2005  –  3 Beiträge
Braun CSV-500 Amp, Schalternocken abgebrochen
DV am 31.03.2009  –  Letzte Antwort am 11.07.2009  –  5 Beiträge
BRAUN CSV 13 - Ausgangsprobleme
spiderxy am 03.03.2006  –  Letzte Antwort am 03.03.2006  –  2 Beiträge
Braun CSV 510 -> zwischenfall beim Blendenumbau; brauche eure Hilfe!!!
Rockabilly-Freiburg am 09.06.2005  –  Letzte Antwort am 15.06.2005  –  10 Beiträge
Braun Regie 510 kaputt?
konradlu am 16.03.2009  –  Letzte Antwort am 22.03.2009  –  17 Beiträge
Knopf für Braun CSV 60 / 13 gesucht
heintroedel am 01.09.2012  –  Letzte Antwort am 09.09.2012  –  2 Beiträge
Braun Regie 510
dr_lupus am 01.08.2009  –  Letzte Antwort am 02.08.2009  –  3 Beiträge
Braun Cassettenrecorder
Rockabilly-Freiburg am 17.08.2005  –  Letzte Antwort am 17.12.2006  –  9 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.716 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDarkArmour
  • Gesamtzahl an Themen1.492.863
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.382.099

Hersteller in diesem Thread Widget schließen