Philips FW46 mit optischen Eingang aufrüsten

+A -A
Autor
Beitrag
buzz_lightzyear
Neuling
#1 erstellt: 14. Feb 2017, 04:26
Hallo,

ich habe in meinem Wohnzimmer o.g. Stereoanlage stehen. Ich weiss, dass diese schon ein wenig in die Jahre gekommen ist (gekauft Dezember 1995), allerdings funktioniert sie noch ganz gut und der Ton ist auch klar. Ich habe über den Cinch-Eingang meinen Sony Bravia KDL46HX755 dazugehängt, damit ich meinen Sound ein wenig frisieren kann. Das funktioniert soweit auch ganz gut, allerdings nervt es mich ein wenig, dass ich hinten und vorne die Lautstärke immer seperat einstellen muss. Ich würde das gerne direkt vom Fernseher aus machen. Da dieser einen optischen Ausgang hat, wollte ich mal nachfragen, was ihr so für Erfahrungen mit Analog-Digital Wandlern gemacht habt bzw. wie es da mit dem Qualitätsverlust ausschaut. Da neuere Anlagen ja schon meistenes einen optischen Eingang haben, bin ich eben am überlegen ob ich mir mal was neueres leisten sollte oder ebene einen Wandler zwischen hängen sollte. Mein Ziel ist, das der Ton vom Fernseher von vorne kommt und der Sound aus der Anlage eben von hinten... wenn möglich gleich laut ;-)

Thx & Lg
buzzzzz
CxM
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 14. Feb 2017, 22:43
Hi,

der optische Ausgang am TV wird nicht regelbar sein.
Aus der techn. Beschreibung:

optischer Digitalausgang 1 (unten)
Audioausgang 1 (seitlich)
Kopfhörerausgang 1 (seitlich)

Regelbar wird nur der Kopfhörerausgang sein mit zu hohem Pegel für den Verstärker...

Ciao - Carsten
buzz_lightzyear
Neuling
#3 erstellt: 16. Feb 2017, 22:48
Hallo,

danke für deine Antwort. Aber wo entnimmst du der Beschreibung, dass dieser Ausgang nicht regelbar ist?

Thx & Lg
buzzzzz
RocknRollCowboy
Inventar
#4 erstellt: 16. Feb 2017, 22:55
Ich bin zwar jetzt nicht CxM, aber:

Aber wo entnimmst du der Beschreibung, dass dieser Ausgang nicht regelbar ist?

Weil das in 99% der Fälle so ist.

Gruß
Georg
buzz_lightzyear
Neuling
#5 erstellt: 17. Feb 2017, 19:40
Hi,

ok... gut gibts sonst eine möglichkeit, eine Stereoanlage regelbar an einen Fernseher zu schließen? ;-)

Thx & Lg
CxM
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Feb 2017, 10:39
Hi,

klanglich sicher nicht optimal, aber Du kannst einen Spannungsteiler am KH Ausgang anschließen.
Besser wäre es, das Signal vor der Endstufe im TV abzugreifen.

Oder Du empfängst das TV Signal über einen externen Sat-Receiver (bzw. Kabel, DVB-T).
Die haben meistens regelbare Line Ausgänge...

Ciao - Carsten
RocknRollCowboy
Inventar
#7 erstellt: 18. Feb 2017, 12:03
Der Kopfhörerausgang funktioniert auch ohne Spannungsteiler.
Einfach ein Klinke auf Cinch Kabel.

Gruß
Georg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Grundig Set: aufrüsten, Empfehlung
worshipper am 06.12.2008  –  Letzte Antwort am 09.12.2008  –  2 Beiträge
Klassik-Anlage mit Surround-Prozessor "Aufrüsten"?
tyr777 am 02.05.2005  –  Letzte Antwort am 08.05.2005  –  14 Beiträge
Harman Kardon CD-Player HD710 aufrüsten
steiluss am 08.03.2010  –  Letzte Antwort am 08.03.2010  –  3 Beiträge
Probleme mit optischen Eingängen Akai AM-67
hifiquest am 25.03.2017  –  Letzte Antwort am 28.03.2017  –  4 Beiträge
Philips CD104 mit Digitalausgang?
steklo am 10.03.2006  –  Letzte Antwort am 27.03.2007  –  2 Beiträge
Philips Lautsprecher
wegavision am 04.04.2006  –  Letzte Antwort am 05.04.2006  –  6 Beiträge
Philips receiver
bsurmano am 09.12.2011  –  Letzte Antwort am 16.12.2011  –  5 Beiträge
Philips Lautsprecher!
Dasix95 am 19.01.2012  –  Letzte Antwort am 19.01.2012  –  3 Beiträge
Philips Klassiker ???
silversurfer am 08.12.2005  –  Letzte Antwort am 13.12.2005  –  18 Beiträge
Philips CD150 mit CDM2 Laufwerk?
KPC am 10.01.2007  –  Letzte Antwort am 18.01.2007  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder822.544 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedJohnny_Blaze_82
  • Gesamtzahl an Themen1.374.331
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.175.141