AUDAX TX20X25

+A -A
Autor
Beitrag
Habbich
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Apr 2020, 20:05
Eher eine Rarität, als ein Klassiker. Oder beides?
Audax Momentan halte ich mich ja im Sinne der Allgemeinheit sehr zurück, aber die Lautsprecher waren zu schwer und gleich um die Ecke zu haben. Sie klingen erstaunlich druckvoll und direkt. Ein DIY im Steingehäuse.

Die Chassis geben mir Rätsel auf. Im Audaxarchiv finde ich nichts, hier im Forum nur einen Verweis, der eine andere Nomenklatur hat: Audax TX 2025 RSN - TPX Membran - Tieftöner - 8 Ohm, siehe hier: http://www.hifi-forum.de/viewthread-188-2209.html

Das ganze Konzept klingt außerordentlich gut. Eins der baugleichen Chassis arbeitet im Tieftonbereich, ein weiteres im Übergang zum Mittelton. Warum ist zu diesen Chassis so wenig zu finden? Es scheint eine ganze Serie TPX gegeben zu haben. Wenn ich etwas tiefer grabe, komme ich zu Speaker Asylum.
Audax Polydax Hier wird exakt meine Bezeichnung mit dem Namen Polydax genannt. (TX20X25RSC) 8 ohms 2CN12

Naja, falls das hier zu weit gehen sollte, sag ich einfach nochmal, sie klingen so gut, dass meine Seas im Moment auf der Ersatzbank sitzen. Sie stecken in einem massivem Steingehäuse mit Bassreflex. Mit dem Hochtöner habe ich mich noch nicht näher beschäftigt. Nur mal kurz fürs Foto rausgenommen und dann weiter Musik gehört. Lange nicht mehr so gefreut.

IMG_9408 IMG_9409

Weiß jemand mehr dazu?
Frank
Habbich
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 13. Apr 2020, 11:05
Hier habe ich noch was gefunden, http://www.hifi-forum.de/viewthread-104-18387.html Beitrag #10.
Leider funktioniert der Link auf das Datenblatt nicht mehr.
Hat das noch jemand?
Dank vorab
Frank
Habbich
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Apr 2020, 18:16
Die Hochtöner heißen TP26 HF. Schade, dass niemand historisches zu den Audaxen bis hierher hat, aber die Fakten habe ich schon mal beieinander.
Es bleibt der Genuss und Dank für das zahlreiche Interesse!
Gruß
Frank
Wuhduh
Inventar
#4 erstellt: 21. Apr 2020, 19:06
Hai !

Die Audax-Chassis hatten einen guten Ruf, konnten aber damals auch in D keine bemerkenswerten Marktanteile erobern. War auch eine Preisfrage, weil aus französischer Produktion. Viele Chassis und Fertigboxen sind bereits im Nirvana gelandet. so auch die Original-Holzgehäuse Deiner Tröten.

Schade, da würde mich das Originalgehäuse und ein 1:1 - Vergleich mit dem Steingehäuse interessieren.

Die Skandinavier Peerless, Vifa, ScanSpeak und Seas waren die marktführenden Chassishersteller.

Vielleicht kann DeTegg noch einmal ein Link zu dem Datenblatt setzen.

Wäre auch schick, wenn es die Originalweiche ist und deren Kondensatoren ggfs. erneuert werden.

Welche Seas haben denn die unerwartete Ruhepause ?

MfG,
Erik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audax
roli63 am 06.07.2004  –  Letzte Antwort am 08.09.2004  –  2 Beiträge
Audax Lautsprecher
ratfink am 03.10.2006  –  Letzte Antwort am 03.10.2006  –  7 Beiträge
Pimp my Klassiker - DIY-Projekte im Klassiker-Forum
db_powermaster am 15.11.2009  –  Letzte Antwort am 27.05.2012  –  273 Beiträge
Visaton Rätsel Lautsprecher
hf4711 am 12.03.2012  –  Letzte Antwort am 18.08.2012  –  15 Beiträge
Und wie klingen sie nun?
Marlowe_ am 14.12.2009  –  Letzte Antwort am 18.12.2009  –  12 Beiträge
Lautsprecherboxen / Chassis identifizieren 60er/70er ?
hochleistungslautsprecher am 03.12.2010  –  Letzte Antwort am 03.12.2010  –  2 Beiträge
Zwei unterschiedliche Tieftöner im Mb Quart 390?
wuffwuffknuddel am 27.10.2019  –  Letzte Antwort am 31.10.2019  –  27 Beiträge
HiFi-Klassiker | Rätsel
Curd am 02.06.2007  –  Letzte Antwort am 31.03.2013  –  2554 Beiträge
Kaufberatung Klassiker
Kohlsuppe am 03.10.2005  –  Letzte Antwort am 28.10.2009  –  47 Beiträge
Hochtöner 6 Ohm finde keinen ersatz
skelloader am 01.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.314 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedtsela*
  • Gesamtzahl an Themen1.475.865
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.063.013

Hersteller in diesem Thread Widget schließen