Was ist dran an Audion

+A -A
Autor
Beitrag
highfreek
Inventar
#1 erstellt: 31. Mrz 2006, 07:22
Hallo, es ist mir schon ein paar mal aufgefallen, das für
Audion Komponenten relativ viel Geld bezahlt wird, sowohl in Ebay , als auch zb. bei SpringAir!

Die Geräte sehen für mich eigentlich nach untere/mittelklasse aus. In den 80er wurden die z.b. auch von Rosita Hifi verbaut.

Gut, sie sind blau beleuchtet , aber das kann ja wohl nicht alles, die Verarbeitung gleicht wohl ungefähr allen Geräten der 80 er Jahre.
Oder fallen die Kunden auf den "Audiophilien" Namen rein???
Wer kennt die Geräte?
gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was ist Audion A900 ?
maruchida am 10.03.2009  –  Letzte Antwort am 10.03.2009  –  3 Beiträge
Audion T6100
Clio-Fahrer am 04.03.2010  –  Letzte Antwort am 05.03.2010  –  2 Beiträge
audion a 200
vumeter am 28.05.2005  –  Letzte Antwort am 22.06.2005  –  7 Beiträge
Firma Audion?
tyr777 am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.05.2011  –  49 Beiträge
Audion ? Kennt das wer ?
Ohrenschoner am 12.09.2012  –  Letzte Antwort am 13.09.2012  –  5 Beiträge
MARANTZ Audion a-25
jh86 am 04.06.2009  –  Letzte Antwort am 05.06.2009  –  2 Beiträge
Audion A500 Amplifier
lowcut am 18.02.2011  –  Letzte Antwort am 18.02.2011  –  8 Beiträge
AUDION TUNER VON MARANTZ ?
singapur am 09.04.2007  –  Letzte Antwort am 10.02.2008  –  4 Beiträge
AUDION A 6800
bucki1 am 21.02.2013  –  Letzte Antwort am 22.02.2013  –  2 Beiträge
Audion Rubin 220/3
Schorsch823 am 14.04.2020  –  Letzte Antwort am 14.04.2020  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.275 ( Heute: 53 )
  • Neuestes Mitgliedkirschtasche1
  • Gesamtzahl an Themen1.486.011
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.267.512

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen