Micro Seiki kaufen ?

+A -A
Autor
Beitrag
Hanshelmut
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Okt 2006, 21:17
Hi,
auf Ebay habe ich einen günstigen Micro Seiki entdeckt. Ich will keinen Link posten, aber das Teil gefällt mir optisch außgesprochen gut. Mein alter Dual ist inzwischen nicht mehr auf der Höhe der Zeit.
Frage, was ist Micro Seiki? Habe ich noch nie gehört. Sind das wirklich besonders gute Plattenspieler oder eher normaler Krusch ?
Vielen Dank für eure Hilfe
Friedensreich
Inventar
#2 erstellt: 01. Okt 2006, 21:24
Hi,

Micro Seiki war mal eine absolute Nobelschmiede.
Die haben Laufwerke fuer 20.000 DM gebaut aber auch
preiswertere Modelle. Guck mal hier, da steht ne Menge
ueber die Firma:

www.my-micro.de

Ich fuerchte wir haben da den gleich Dreher im Auge

Letzte Tag habe ich schon meinen Wunschplayer verschlafen.

Gruss
Joerg
Mos_Fet
Stammgast
#3 erstellt: 01. Okt 2006, 22:24

Friedensreich schrieb:
Hi,


Ich fuerchte wir haben da den gleich Dreher im Auge

Letzte Tag habe ich schon meinen Wunschplayer verschlafen.

Gruss
Joerg



ui , sind wir ja schon zu dritt...

nee,war 'nen Scherz

Ansonten hat die Fa Micro Seiki früher schon wirklich tolle Plattenspieler gebaut.Und wenn dann noch der Preis stimmt in der Bucht
MICHAELKURT
Stammgast
#4 erstellt: 02. Okt 2006, 13:59
Hallo,
und der Preis stimmt eigentlich nie. Dort werden selbst "Einsteigergeräte" der Marke zu total bescheuerten Preisen an den Mann gebracht. Ich hätte gerne selber einen aber zu keinen Traumpreis. Dann lieber einen Dual obwohl ich nicht Fan dieser Marke bin. Und wie schnell hat man sich verkauft z.b. bei einem defekten Gerät! Wenn ich darüber nachdenke...
Gruß
Michael
Hanshelmut
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 02. Okt 2006, 18:23
Edleschmiede hin und her, ich schätze mal das besagter Seiki kein Profidreher ist, aber das will ich ja auch garnet. Er soll halt gut laufen und klingen, schön aussehen tut er ja .
Wieviel könnte man den für so einen investieren? Ist der für 50 Euro zu haben? Wollte nicht viel mehr ausgeben.
hifibrötchen
Inventar
#6 erstellt: 02. Okt 2006, 19:37
Moin dafür müsstes du schon das Model nennen !
ZB dieses ?
http://cgi.ebay.de/w...TRK%3AMEWA%3AIT&rd=1
Gruß Brötchen


[Beitrag von hifibrötchen am 02. Okt 2006, 20:37 bearbeitet]
MICHAELKURT
Stammgast
#7 erstellt: 03. Okt 2006, 08:07

hifibrötchen schrieb:
;) Moin dafür müsstes du schon das Model nennen !
ZB dieses ?
http://cgi.ebay.de/w...TRK%3AMEWA%3AIT&rd=1
Gruß Brötchen

@ brötchen
ein Traum, der Preis allerdings auch
@Hanshelmut
Ich beobachte eigentlich öfter die Auktionen für Micro Seiki! Für bis 50 Euro ging bisher keiner weg. Wünsche dir trotzdem Glück
Gruß
Michael
Hanshelmut
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 03. Okt 2006, 09:08
@ brötchen
also der Micro ist es natürlich nicht, so einen Luxus kann ich daheim nicht brauchen, weil der Rest der Anlage auch eher Standard ist und erst recht kann ich mir den nicht leisten.

@MICHAELKURT
das habe ich befürchtet, dass der wohl teurer wird. Aber wieviel wäre für einen Seiki denn realistisch? Du weißt vielleicht welchen von Ebay ich im Auge habe. Ein schöner in Holz ...
DrNice
Inventar
#9 erstellt: 03. Okt 2006, 09:22
Moin!

Darf ich fragen, welchen Dual Du hast?


Mein alter Dual ist inzwischen nicht mehr auf der Höhe der Zeit.


Es geht um einen Plattenspieler!


[Beitrag von DrNice am 03. Okt 2006, 09:23 bearbeitet]
MICHAELKURT
Stammgast
#10 erstellt: 03. Okt 2006, 18:29
Hallo Hanshelmut,
wenn man Glück hat bewegen sich die Preise für "einfache" schwarze Geräte in der Preisklasse um 100 Euro. Schöne in Holz bewegen sich in den von mir sogenannten Traumpreisen. Wenn man sich einen Traum von der Legende Micro Seiki erfüllen will ist das o.k. Wer "nur" einen guten Plattenspieler sucht sollte lieber die Finger davon lassen, denn Alternativen zum Bruchteil des Preises gibt es genügend. Technisch und klanglich schaffen das auch einige Duals meiner Meinung nach..Viele Geräte von Micro Seiki bewegten sich zu ihrer Zeit im Einsteigerbereich und werden heute wegen ihres Namens als High End angeboten Ne, ohne mich Meinen Traum von Seiki werde ich mir auch irgendwann erfüllen wenn Preis, Zustand und Geräteklasse zusammen passen. Ich habe Zeit, da meine Dreher alle super laufen..
Gruß
Michael
P.S. Welchen Dual hast du ?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Micro Seiki QDX 500
maxelander am 26.11.2005  –  Letzte Antwort am 03.12.2005  –  6 Beiträge
Micro Seiki DD-1
monte1980 am 07.02.2007  –  Letzte Antwort am 07.02.2007  –  2 Beiträge
Micro Seiki Tonarm
killnoizer am 19.11.2008  –  Letzte Antwort am 19.11.2008  –  2 Beiträge
Micro Seiki Original Preise ?
Schookbaer am 24.02.2010  –  Letzte Antwort am 27.02.2010  –  6 Beiträge
Micro Seiki CD-M2 - Testbericht?
auwi am 09.01.2006  –  Letzte Antwort am 01.01.2007  –  2 Beiträge
Plattenspieler Micro Seiki MR 411
mcph am 10.01.2006  –  Letzte Antwort am 12.01.2006  –  4 Beiträge
Micro Seiki Bl 91 l mit SME 3012 R
v.steppi am 03.12.2008  –  Letzte Antwort am 04.12.2008  –  18 Beiträge
Alter CD Player Mikro Seiki
pioneerfan am 19.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  4 Beiträge
Meinung Onkyo CP-1057F oder Micro Seike DD25
Joad am 12.05.2009  –  Letzte Antwort am 12.05.2009  –  7 Beiträge
Infos zu TA-Waage von Micro Seici gesucht
ratfink am 26.11.2008  –  Letzte Antwort am 26.11.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.638 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedTechVideo
  • Gesamtzahl an Themen1.486.562
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.276.555

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen