Kennt den Koloss wer? Pioneer SX-05000

+A -A
Autor
Beitrag
mathi
Stammgast
#1 erstellt: 23. Okt 2006, 20:01
Hallo,

hat jemand Erfahrungen zu diesem Receiver? Ich meine, dass ein Kumpel von mir damals so ein Gerät besas, bin mir aber nicht mehr ganz sicher.

Finde die Kiste geil ,aber der hier angebotene hat wohl seine beste Zeit längst hinter sich

Bestimmt gut durchgeheitzt worden. ( Was von PA-Boxen wird ja auch erwähnt )

http://cgi.ebay.de/P...QQrdZ1QQcmdZViewItem

mathi
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 23. Okt 2006, 20:06
as ist ein schömes Gerät!
Die korrekte Modellbezeichnung lautet aber SX-D5000.

Hat Saft ohne Ende. Da PA-Boxen aber im allgemeinen sehr Wirkungsgradstark sind, sehe ich das "durchheizen" der Endstufen nicht unbedingt.
Stormbringer667
Gesperrt
#3 erstellt: 23. Okt 2006, 20:09
Frag mal harald64646,der hatte den mal.Zumindest kurzzeitig.
aileena
Gesperrt
#4 erstellt: 23. Okt 2006, 21:22
Ich glaube, Helmut hat auch noch ein bis zwei im Keller. Allerdings die größeren, wenn mich nicht alles täuscht.
Michael-Otto
Stammgast
#5 erstellt: 24. Okt 2006, 06:08
Hallo,

aus dem Pioneer Katalog von 1980-81 in meinem Archiv.
Keine 25 Kilo, keine Riesenleistung. Ein größeres Modell ist mir nicht bekannt.

SX-D5000
Sinusleistung:
80 W + 80 W (8 Ohm, 20-20.000 Hz, 0,005 % Klirr)
100 W + 100 W (8 Ohm, DIN)
Gewicht: 16,2 kg

Gruß

Michael-Otto
aileena
Gesperrt
#6 erstellt: 24. Okt 2006, 15:39
Ich wußte, dass es mindestens einen noch gibt: SX-D7000

-- URL entfernt --
Stormbringer667
Gesperrt
#7 erstellt: 24. Okt 2006, 15:41
An und für sich ein schickes Ding,wenn da nicht diese beiden Schieberegler wären.Das geht gar nicht!Sieht irgendwie billig aus.
aileena
Gesperrt
#8 erstellt: 24. Okt 2006, 15:44
In der Tat, hätte man schicker lösen können.
ruesselschorf
Inventar
#9 erstellt: 24. Okt 2006, 16:51
Also ich find den richtig schön. Der klare symmetrische Aufbau, dicker Volume Regler in der mitte (ist heute wieder in !)darüber die bunt hinterleuchteten Eingangswahltasten sowie die beiden klar abgesetzten Flouro-Panels, links für Amp, rechts für Tuner.
Vergleicht man das Design mit den wohl eher für den US-Markt gedachten Modellen SX-3800, SX-3900, die zeitgleich gebaut wurden aber doch eher aussehen wie ein sx-1010 dem man mit Gewalt noch ein Digitaldisplay für den Tuner reingewürgt hat, wird klar dass da wohl bei Pioneer ein neuer Designer am Werk war.
Ich besitze zwei SX-D7000, der eine dient mir als 'Laborhure' in meiner Werkstatt, funktioniert seit Jahren klaglos, der Anblick dieses einzigartigen Pioneers ist mir immer wieder eine Freude. --- übrigens, die beiden Schiebereglerknöpfe sind orange beleuchtet!!!

Gruß, Helmut

P.s. auch mal was lateinisches von mir: p*nis virivir = das Mannesmann - Rohr
aileena
Gesperrt
#10 erstellt: 24. Okt 2006, 17:33
Hallo Helmut, wußte doch dass ich das gesehen hatte
Hast Dich rar gemacht in letzter Zeit.
Siamac
Inventar
#11 erstellt: 24. Okt 2006, 18:45
Bei meinem ersten SX-D7000 waren die Tone-Regler auch beleuchtet, natürlich nur wenn "Tone" eingeschaltet ist.
Der Reciever gab aber kein Ton von sich.
Mein jeztiger funktioniert tadellos, leider sind aber die billig gemachten Regler abgebrochen. Naja .- schieben kann man noch
Das Design vom SX-D7000 ist was besonderes - top. Die SX-3x00 er Zwitter finde ich auch nicht besonders gelungen.

http://www.siamac.de/images/sxd70007.jpg
Stormbringer667
Gesperrt
#12 erstellt: 24. Okt 2006, 18:47
Na ja,für einen klassischen Receiver fehlt ihm leider was entscheidendes: Eine analoge Senderskala!
Siamac
Inventar
#13 erstellt: 24. Okt 2006, 18:57
Das ist richtig.
Es gibt aber auch die der ersten "digitalen Klassiker". ( wenn erlaubt )

Tuner: TX-D1000
Reciever: SX-D7000
CD-Player P-D70
Cassette: Pioneer CT-F900
Reel-to-Reel: RT-909
Stormbringer667
Gesperrt
#14 erstellt: 24. Okt 2006, 19:00
Ist erlaubt!

Mein SA-608,CT-F 600,650,900 haben ja auch keine analogen Anzeigen.

Aber das sind ja auch keine Receiver....
mathi
Stammgast
#15 erstellt: 24. Okt 2006, 19:02
Wo ist der preislich anzusiedeln, in einwandfreien Zustand?
Sprich ohne abgebrochene Knöpfe usw....
Stormbringer667
Gesperrt
#16 erstellt: 24. Okt 2006, 19:03

mathi schrieb:
Wo ist der preislich anzusiedeln, in einwandfreien Zustand?
Sprich ohne abgebrochene Knöpfe usw....


Ich glaub,die letzten sind alle unter 100 weggegangen.
mathi
Stammgast
#17 erstellt: 24. Okt 2006, 19:07

Stormbringer667 schrieb:

mathi schrieb:
Wo ist der preislich anzusiedeln, in einwandfreien Zustand?
Sprich ohne abgebrochene Knöpfe usw....


Ich glaub,die letzten sind alle unter 100 weggegangen.


Die will wohl keiner

Dann bleiben alle für mich
aileena
Gesperrt
#18 erstellt: 24. Okt 2006, 19:52
Vergiß es!!!!!!!!!
Stormbringer667
Gesperrt
#19 erstellt: 24. Okt 2006, 19:57

aileena schrieb:
Vergiß es!!!!!!!!! :D


Ich will keinen.Ich bin zufrieden mit dem was ich habe,Nur mein TX-608 macht mir ein bißchen Kummer.Hab mir erst gedacht,den zum Abgleich zu Helmut zu schicken,aber die Portokosten sind ja fast teurer als ein funktionierender in der Bucht.....
aileena
Gesperrt
#20 erstellt: 24. Okt 2006, 20:19
Es könnte in der Tat gescheiter sein einen zweiten zu kaufen. Die letzten sind alle deutlich unter 30,- weggegangen. An sich deutlich unter Wert.
Siamac
Inventar
#21 erstellt: 24. Okt 2006, 20:30
Hol dir lieber einen TX-7800 mit Servo-Locked-Tuning.
Die gehen auch viel zu günstig weg. Funktionierten bei mir aber besser als die SA-9800, welche gern die Sender verlieren, und sieht genauso toll aus.
Stormbringer667
Gesperrt
#22 erstellt: 24. Okt 2006, 20:32

aileena schrieb:
Es könnte in der Tat gescheiter sein einen zweiten zu kaufen. Die letzten sind alle deutlich unter 30,- weggegangen. An sich deutlich unter Wert.


Nein! Über Wert!

Dummerweise habe ich an meinem Arbeitsplatz alles nötige Equipment,um einen Dreipunktabgleich vorzunehmen.Alles vom HP oder R+S ist da.Aber leider ist es nicht erlaubt,private Sachen mit rein zu nehmen.

Ich werde demnächst mal den Vorschlag machen,daß unser Kalibrierlabor auch öffentliche Aufträge annnehmen darf.


[Beitrag von Stormbringer667 am 24. Okt 2006, 20:33 bearbeitet]
Siamac
Inventar
#23 erstellt: 24. Okt 2006, 20:41

mathi schrieb:

Stormbringer667 schrieb:

mathi schrieb:
Wo ist der preislich anzusiedeln, in einwandfreien Zustand?
Sprich ohne abgebrochene Knöpfe usw....


Ich glaub,die letzten sind alle unter 100 weggegangen.


Die will wohl keiner

Dann bleiben alle für mich :hail


Unser Glück, daß manche Hifi Highlights einfach nicht so bekannt sind, wie SX-D7000, A-27, PL-600 usw.

Ich habe für meinen SX-D7000 trotzdem über 200,- Euro bezahlt.
Man bedenke, daß der SX-D7000 fast genauso ausgestattet ist, wie der SX-1980, genauso breit, 3 Lautsprecher Paare, 2 x Tape + 1 x Adapter, mehr Power als ein SA-9800, Phone MC, Dimmer uvm.
Einfach ein Traumreciever und enorm imposant. Ein SX-980 wirkt daneben sehr mikrig.

In den USA gehen gute Exemplare um $300,- weg.

http://cgi.ebay.com/MACHO-MONSTER-PIONEER-SX-D7000-STEREO-RECEIVER-120-WATT_W0QQitemZ320041193832QQihZ011QQcategoryZ39789QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem


[Beitrag von Siamac am 24. Okt 2006, 20:43 bearbeitet]
aileena
Gesperrt
#24 erstellt: 24. Okt 2006, 20:44
Vieleicht soltest Du dann gleich einen gescheiten Tuner nehmen. Kenwood oder Sansui. Dann kannst Du natürlich ein Gruppenbild vergessen.
Siamac
Inventar
#25 erstellt: 24. Okt 2006, 20:45
Blaue Serie mit SX-D7000:


Stormbringer667
Gesperrt
#26 erstellt: 24. Okt 2006, 20:51
Wer den Platz hat.........
mathi
Stammgast
#27 erstellt: 24. Okt 2006, 20:59

siamac schrieb:
Blaue Serie mit SX-D7000:




Obwohl, mir würden 2 Receiver davon reichen
GINO1704
Stammgast
#28 erstellt: 30. Okt 2006, 22:58
Hallo Freunde ,
Der ganzen Sache , das ein SX-D 7000 etwa gleichzusetzten wäre wie ein SX - 1980 ist eine absolute Frechheit !
Der SX-1980 ist der Spitzenreceiver den Pioneer jemals gebaut hat . Alleine seine Ausstrahlung den dieser Receiver auf HiFi - Freunde auswirkt ist schon phänomänal . Desweiteren ist es das Gesamtwerk allemal . Der SX-D 7000 ist ein nettes Gerät zum in den Hobbyraum stellen , aber gute Musikhören nur über den " alten " 1980 . Wenn ich schon `nen Mercedes in der Garage stehen habe,brauch ich nicht noch`nen Trabbi vor der Haustür !
Aber jedem das seine !

Da drauf muss ich noch einen Trinken , da wär ich garnicht fertig .

Gruß Reiner
Siamac
Inventar
#29 erstellt: 30. Okt 2006, 23:55
Hallo Reiner,
hier hat keiner den SX-D7000 mit dem SX-1980 gleich gesetzt.

Mein SX-1980 ist ein Meilenstein in der Hifigeschichte und auch mein Lieblingsgerät.

Trotzdem kann ich betonen, wie groß die Unterschiede zwischen SX-D5000 und SX-D7000 sind.
Und Fakt bleibt, daß SX-D7000 und SX-1980 gleich breit sind und beide die gleichen Anschlüsse besitzen.
GINO1704
Stammgast
#30 erstellt: 31. Okt 2006, 11:37
Hallo Siamac,

Entschuldigung ,ich wollte dir damit auch nicht auf den Schlips treten.
Ich denke nur , das ein SX - 1980 keinen Vergleich im Receiverbau der Fa. Pioneer benötigt . Klanglich und Optisch spielt er sogar in höheren Gefielden , wie es meine Referenzkombi C90a + M90a an den Infinity Kappa 100 können .
Obwohl diese Zusammenstellung schon sehr gut ist.

Gruß Reiner

ps.ich bin der Reiner hier vom Bodensee , wir hatten schon mal das telefonische Vergnügen .
berlidet
Stammgast
#31 erstellt: 31. Okt 2006, 11:58
Hi,

also auf den ersten Blick haben beide mit ihren zwei etwas vorstehenden Anzeigebereichen rechts und links immer was vom Doppeltape-Deck (im Ausgeschalteten Zustand).

Da finde ich den SX-3800 und den SX-3900 irgendwie mehr Receivermäßig und schöner.

Aber wie immer natürlich reine Geschmackssache.

Grüße

Detlef
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Receiver: Pioneer SX 335
hifi-marco am 31.05.2007  –  Letzte Antwort am 31.05.2007  –  2 Beiträge
Pioneer SX-757
charlymu am 15.12.2009  –  Letzte Antwort am 15.12.2009  –  4 Beiträge
Pioneer SX-5570 vs. Pioneer SX-950
hank_mo am 20.09.2007  –  Letzte Antwort am 21.09.2007  –  11 Beiträge
Pioneer SX 1980 "spinnt"
henreif am 13.12.2004  –  Letzte Antwort am 19.12.2004  –  4 Beiträge
Pioneer SX 424
omu am 03.11.2019  –  Letzte Antwort am 07.11.2019  –  10 Beiträge
Pioneer SX 838 !
Louisachristina am 27.01.2007  –  Letzte Antwort am 31.01.2007  –  6 Beiträge
Pioneer SX 838
Bratbaer am 16.05.2005  –  Letzte Antwort am 17.05.2005  –  7 Beiträge
Lautsprecherpolung Pioneer SX 727
Musicbyalex am 18.05.2008  –  Letzte Antwort am 19.05.2008  –  6 Beiträge
Wer kennt : Audio One, SX 120
highfreek am 19.04.2012  –  Letzte Antwort am 04.03.2014  –  3 Beiträge
Wer hat Daten zu Pioneer SX - 1050
nonogoodness am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 30.12.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.699 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedschnupps
  • Gesamtzahl an Themen1.486.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.277.925

Hersteller in diesem Thread Widget schließen