AKAI GX-77

+A -A
Autor
Beitrag
FL77
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Nov 2006, 13:12
Hallo!

Mich würde folgendes interessieren:

Was habt Ihr an Erfahrungen mit der AKAI GX-77?
Was für Besonderheiten hat die Maschine?
Gibt es grobe Schwächen?

Danke Mike
Stormbringer667
Gesperrt
#2 erstellt: 08. Nov 2006, 13:48
Gröbster Mangel bei Akai ist die unterirdische Ersatzteilversorgung.Denn die Firma Akai gibt es nicht mehr.Manchmal werden noch Teile bei Ebay gehandelt.Dabei handelt es sich aber meistens um gebrauchte Teile aus zerpflückten Defektmaschinen.
FL77
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 08. Nov 2006, 13:51
das is mir klar.... ich frag mich nur, welche ich behalten soll. meine GX 77 oder meine ReVox A77.
Stormbringer667
Gesperrt
#4 erstellt: 08. Nov 2006, 14:03

FL77 schrieb:
das is mir klar.... ich frag mich nur, welche ich behalten soll. meine GX 77 oder meine ReVox A77.


Ganz klar die Revox.
Rainer_B.
Inventar
#5 erstellt: 08. Nov 2006, 14:12

FL77 schrieb:
das is mir klar.... ich frag mich nur, welche ich behalten soll. meine GX 77 oder meine ReVox A77.


A77, ganz klar. Die GX77 kann nur mit 18 cm Bändern. Das besondere war eigentlich diese Autoloadingfunktion. Band nur lose einlegen und daann nimmt die mittlere Rolle das Band nach oben und zieht es damit automatisch an die beiden Kopfträger (Autoreverse). Die Tonköpfe dürften dank GX Technik relativ solide sein, aber ansonsten wird man bei den anderen Teilen extreme Probleme bekommen wenn man mal Ersatz braucht. Das digitale Zählwerk war auch ganz nett. Optisch war es mehr wie ein Zwitter zwischen Kassette und Tonband.

Rainer
FL77
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 08. Nov 2006, 15:43
optisch würde mir ja die AKAI mehr zusagen.

Beide Maschinen sehen aus wie aus dem Laden. Ich hab nur keinen Platz - shit und nen 18er Band hab ich nicht, um die "kleine" zu testen....
tophop
Stammgast
#7 erstellt: 08. Nov 2006, 15:56

moin moin,
du mußt natürlich die akai behalten
ist doch wahrer kult so ein teil
ciao frank
FL77
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 08. Nov 2006, 16:01
erstmal beide maschinen testen...
Passat
Moderator
#9 erstellt: 08. Nov 2006, 17:47
Klanglich ist die Revox bedeutend besser.
Die GX-77 ist zwar ein nettes Gerät, hatte aber schon zu ihrer Bauzeit keine echte Daseinsberechtigung.
Gleich teure Kassettengeräte klangen mindestens genau so gut, oft aber besser und boten deutlich mehr Komfort.

Grüsse
Roman
Zweck0r
Moderator
#10 erstellt: 08. Nov 2006, 22:03

FL77 schrieb:
das is mir klar.... ich frag mich nur, welche ich behalten soll. meine GX 77 oder meine ReVox A77.


Mach's wie ich: beide behalten

Die GX 77 ist zwar hübsch anzusehen, aber längst nicht so solide wie eine Revox. Riemenantrieb und eine Menge Plastik in der Mechanik. Meine spulte die extra dafür neu gekauften EE-Bänder nur widerwillig um. Ich dachte zuerst, die Bänder wären eine Fehlproduktion, habe dann aber irgendwo gelesen, dass die GX 77 zu schmale (nicht normgerechte) Bandführungen hat

Wenn Du nur eine einzige Bandmaschine für's Auge und für's Ohr haben willst, verkaufe am besten beide.

Alternativen:

- Revox B77 und A700 sehen längst nicht so bieder aus wie die A77.
- Die Akai 600er-Modelle (z.B. GX 635) sehen edel und protzig aus und besitzen trotzdem Direktantrieb.

Grüße,

Zweck
FL77
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 08. Nov 2006, 23:17
dann eine neue suchen - lieber ne C oder PR von Revox...

und ich verkaufe meine....
FL77
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 08. Nov 2006, 23:47
oder ich tausche BEIDE zusammen (die sehen aus, wie aus dem Laden) gegen eine andere... meinst Du, das würde jemand machen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Akai GX 77
UKE am 27.06.2012  –  Letzte Antwort am 13.07.2012  –  6 Beiträge
AKAI GX-77 tut nicht mehr.
FL77 am 22.11.2006  –  Letzte Antwort am 24.11.2006  –  3 Beiträge
Akai GX-77 linker Kanal rauscht
Baron_G am 18.03.2007  –  Letzte Antwort am 22.03.2007  –  5 Beiträge
AKAI GX 635 DB
chorpuss am 17.07.2011  –  Letzte Antwort am 18.07.2011  –  5 Beiträge
Akai GX-400D Werteinschätzung
XqZi am 25.02.2013  –  Letzte Antwort am 30.01.2019  –  4 Beiträge
AKAI GX-270D Gehäuse
peini57 am 25.02.2019  –  Letzte Antwort am 23.03.2019  –  4 Beiträge
Akai GX 635
akaidocges am 14.02.2007  –  Letzte Antwort am 14.02.2007  –  2 Beiträge
Akai GX-75
awrad am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  7 Beiträge
Akai GX 630D - Gleichlaufschwankungen
butzi06 am 20.10.2007  –  Letzte Antwort am 20.10.2007  –  3 Beiträge
Akai GX-F91
51IST31DE am 01.07.2009  –  Letzte Antwort am 02.07.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.493 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedjnnnnn
  • Gesamtzahl an Themen1.486.289
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.272.212

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen