Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sony TA-N330ES (TA-N55ES) Endstufe

+A -A
Autor
Beitrag
smellofpoo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Jan 2007, 00:17
Habe mir eine TA-N330ES (Baugleich mit TA-N55ES) Endstufe in der Bucht ersteigert, das Teil ist kpl. unverbastelt und 100% original. Mein Gott - klingt das Ding erbärmlich

Null Räumlichkeit, stereo ist reines links / rechts ohne jede Klangbühne; es fehlt absolut alles, was einen auch nur halbwegs guten Verstärker auszeichnet.

Fazit: Finger weg!

Das nur so am Rande als warnung an alle die so´n Bauteilegrab ernsthaft kaufen wollen könnten.
andisharp
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 06. Jan 2007, 00:19
Bist du sicher, dass das Gerät micht defekt ist? Wie erzeugt so ein harmloser Verstärker eigentlich eine Bühne?
Passat
Moderator
#3 erstellt: 06. Jan 2007, 00:19
Die Erfahrung kann ich nicht bestätigen.
Ich habe eine TA-N 55 ES seit fast 15 Jahren, damals neu gekauft. Und die klang damals für den Preis top, besseren Klang gabs nur für deutlich mehr Geld.

Grüsse
Roman
smellofpoo
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Jan 2007, 00:28
@ andisharp: Habe eigens noch nach ein paar Stunden Betrieb den Ruhestrom (ja, Serviceunterlagen sind vorhanden) eingestellt; DC- Offset an beiden Kanälen ist um die 5 mV.
Nee nee, dat Dingen ist technisch vollkommen in Ordnung.
paul111
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Jan 2007, 18:50

smellofpoo schrieb:
Habe mir eine TA-N330ES (Baugleich mit TA-N55ES) Endstufe in der Bucht ersteigert, das Teil ist kpl. unverbastelt und 100% original. Mein Gott - klingt das Ding erbärmlich

Null Räumlichkeit, stereo ist reines links / rechts ohne jede Klangbühne; es fehlt absolut alles, was einen auch nur halbwegs guten Verstärker auszeichnet.

Fazit: Finger weg!

Das nur so am Rande als warnung an alle die so´n Bauteilegrab ernsthaft kaufen wollen könnten.


Also, ich glaube da hast Du eine falsche Vorstellung was eine Endstufe zu tun hat. Eine Endstufe soll nur das Eigangssignal verstärken und dies konstant über das ganze Frequenzband hinweg. Irgendwelche Veränderungen im Klang bzw. im Frequenzband oder Laufzeiten sollte eine Endstufe tunlichst nicht erzeugen. Unter einer "Bühne" verstehst Du vermutlich einen räumlichen Klang, den macht aber dein AV-Receiver, ein Equilizer oder bestenfalls noch deine Lautsprecher. Ich behaupte sogar, daß Du den Unterschied zu einer anderen hochqualitativen Endstufe bei normaler Lautstärke nicht hören kannst. Klangunterschiede werden von anderen Komponenten erzeugt.

Ich habe die Endstufen auch seit ca. 18 Jahren und die sind wie meine Vorredner schon sagten perfekt (Sofern sie nicht kaputt sind).

Gruß,
Paul
chrisracing
Neuling
#6 erstellt: 05. Mai 2011, 19:51
Hallo,

ich habe die N 55 ES mit einem Sony CD Player (33 ES) im Betrieb und bin total begeistert von der Leistung an meinen T&A TMR 160 MK II - mit den Boxen kommt die Endstufe sehr gut zurecht.

Tippe auch eher auf die Signalquelle!

Gruß,
Christof
cptfrank
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 07. Mai 2011, 11:27

paul111 schrieb:
Ich behaupte sogar, daß Du den Unterschied zu einer anderen hochqualitativen Endstufe bei normaler Lautstärke nicht hören kannst. Klangunterschiede werden von anderen Komponenten erzeugt.

Naja, darüber gibt es ja schon eine heiße Diskussion im Forum. Ich behaupte, daß man auch bei geringer Lautstärke, deutliche Unterschiede hören kann!
Die 55er hatte ich jahrelang in allen Variationen in Betrieb (Mono, Stereo, Bi-Amping usw.).
Die Endstufe ist zwar nicht so dolle, aber auch nicht so schlecht, wie vom Themenersteller geschildert.
Gruß
Frank
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony TA-N55ES
PIT328 am 20.10.2007  –  Letzte Antwort am 22.10.2007  –  4 Beiträge
Sony TA N55ES, Varianten
holger_73 am 25.12.2016  –  Letzte Antwort am 27.12.2016  –  10 Beiträge
Yamaha AX-592 oder Sony TA-N55ES
Karla26 am 10.09.2010  –  Letzte Antwort am 19.11.2010  –  17 Beiträge
Sony TA-N55ES, Lautsprecherkabel mit Bananensteckern anschließen?
pixe am 07.06.2016  –  Letzte Antwort am 22.03.2017  –  21 Beiträge
Sony Ta-f830es
ray am 31.01.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  3 Beiträge
Sony TA 3120 Anleitung
DocHifi02 am 17.07.2008  –  Letzte Antwort am 13.11.2010  –  4 Beiträge
Sony TA 11 30 und Sony TA 1150 hintereinander
Lars-Loerfeark am 29.09.2008  –  Letzte Antwort am 21.12.2010  –  8 Beiträge
Sony TA-N86B - nach Treiberwechsel
doc_relax am 13.12.2005  –  Letzte Antwort am 04.03.2006  –  12 Beiträge
Sony Vor- Endverstärker Kombi TA-2000F TA-3200F
ratfink am 17.02.2011  –  Letzte Antwort am 20.02.2011  –  7 Beiträge
Sony TA-N220 - Was ist die Endstufe wert?
cidercyber am 15.01.2009  –  Letzte Antwort am 16.01.2009  –  6 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.090 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedBennoalo
  • Gesamtzahl an Themen1.361.871
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.940.352