Grundig V7200 und PC

+A -A
Autor
Beitrag
doc_relax
Inventar
#1 erstellt: 15. Jan 2007, 17:43
Hallo Leute,
ich habe meinen PC (Soundkarte Audiophile 2496) derzeit an einem Grundig V7200 hängen. Dieser verstärkt merkwürdigerweise das Signal der Karte viel weniger, als er das beim ebenfalls angeschlossenen CD-Player tut. Egal an welchen Hochpegel-Eingang die Karte hängt. Der LS-Regler steht bei PC auf 12 Uhr für Zimmerlautstärke, bei CD höchstens auf 9! Zurzeit ist nur der Line-Out der Karte in Betrieb, Line-In ist nicht angeschlossen.
An diversen anderen Verstärkern verhielt sich die Karte bisher normal. Eine Software-Eistellung kann ich ausschließen.
Hat jemand eine Idee?
Viele Grüße
doc
andisharp
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 15. Jan 2007, 18:27
Die Audiophile ist relativ leise, wenn du sie mit fixierter Ausgangsspannung betreibst. Ist bei mir genauso, einfach lauter drehen.
doc_relax
Inventar
#3 erstellt: 15. Jan 2007, 20:32
Das weiß ich, ich habe die Audiophile eh immer auf Maximum. Mich wundert nur, ich habe ja softwareseitig nichts verändert, der Pegelunterschied zwischen den Eingängen kommt einzig durch den Verstärker zustande. Wenn es nur an einem Eingang der Fall wäre (z.B. Monitor) würde ich es ja verstehen, aber gleich an allen?
andisharp
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 15. Jan 2007, 20:34
Ich würde sie niemals auf Maximum betreiben, da es sonst zu digitalem Clipping kommen kann. Es gibt die Einstellung Fixed im Treiber, die sollte man nehmen, wenn man nicht mit der Soundkarte die Lautstärke regulieren will.
audiophilanthrop
Inventar
#5 erstellt: 16. Jan 2007, 14:40
Das könnte an unterschiedlich großen Ausgangsimpedanzen hängen. Hat der V7200 eigentlich auch Cinch oder nur DIN?
doc_relax
Inventar
#6 erstellt: 16. Jan 2007, 19:07
Der 7200 hat sowohl als auch. Es ändert sich aber nichts, egal ob ich Cinch oder DIN (Adapter) anschließe.
Andi, wegen des Treibers: du meinst den Windowstreiber? Da hab ich eine solche Einstellung nicht. Welche Treiberversion hast du? Weißt du, was bei "Output" die Einstellungen "Consumer" bzw. "-10dbV" bedeuten?
Grüße
doc


[Beitrag von doc_relax am 16. Jan 2007, 19:07 bearbeitet]
andisharp
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 16. Jan 2007, 19:13
Die Einstellung Consumer ist nur für den Digitalausgang von Belang, da AES/EBU mit anderen Signalspannungen arbeitet. Der richtige Treiber (besser das richtige Gerät) ist der MAudio Delta AP Multi damit ist die Lautstärkeregelung ausgeschaltet. Einfach in der Systemsteuerung aktivieren.
doc_relax
Inventar
#8 erstellt: 16. Jan 2007, 19:56
Hab ich immer ausgewählt. Trotzdem ist die Lautstärke software regelbar. Ich glaube du meinst im Tray-Icon die Einstellungen "Patchbay Router" -> "Monitor Mixer" bzw "Wav Out 1/2".
Ersteres leitet das Signal über den Mixer der Karte, d.h. regelbat per Software, zweiteres geht direkt an die Ausgänge. So ist es zumindest bei mir. Ich habe Version 5.10 des Treibers.
Gruß
doc
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker Grundig V7200 oder V2000
Pwyl am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 16.09.2005  –  2 Beiträge
Grundig V7200 vs V 7000
seppeldelux am 13.04.2012  –  Letzte Antwort am 14.04.2012  –  6 Beiträge
Fernbedienung für Grundig V7200 Anlage
Joghurtbecher am 01.10.2012  –  Letzte Antwort am 02.10.2012  –  3 Beiträge
Grundig V7200 mit CD-Brenner nutzen
jiji am 16.03.2006  –  Letzte Antwort am 17.03.2006  –  4 Beiträge
Grundig V7200, Kenwood KR-910 oder Yamaha A-500 ?
Kraligor am 22.12.2008  –  Letzte Antwort am 27.12.2008  –  10 Beiträge
Guter, kräftiger Grundig Amp gesucht
klaus2002 am 10.10.2005  –  Letzte Antwort am 03.08.2008  –  35 Beiträge
Grundig R2000 an PC?
SleepyFloyd am 02.08.2010  –  Letzte Antwort am 04.08.2010  –  7 Beiträge
grundig
Wilke am 17.11.2006  –  Letzte Antwort am 17.11.2006  –  3 Beiträge
Grundig
Mägo_de_Oz am 25.08.2004  –  Letzte Antwort am 25.08.2004  –  2 Beiträge
Grundig
DRitter am 21.06.2010  –  Letzte Antwort am 21.06.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.564 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedTVNoob2020
  • Gesamtzahl an Themen1.492.680
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.378.793

Hersteller in diesem Thread Widget schließen