Grundig

+A -A
Autor
Beitrag
DRitter
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 21. Jun 2010, 13:55
Ich habe mir vor kurzen ein paar Grundig Box 360 im Netz zugelegt. Als die Boxen kamen dachte ich "Die sind ja kleiner als gedacht " Ich habe sie dann an einem Technics SA 150 Receiver angeschlossen. Ich war erstaunt was aus diesen kleinen Lautsprecher kommt. Ein derart satten Klang hätte ich von solch kleinen Lautsprechern echt nicht erwartet.
Hier sieht man dass Grundig früher an guten Produkten arbeitete.
Heute gibt es ja nur noch ein Ziel (leider bei fast allen Firmen ) "Dividende für Aktionäre und Gewinnmaximierung - Produkt spielt nur eine untergeordnete Rolle"
Don-Pedro
Inventar
#2 erstellt: 21. Jun 2010, 14:59

Heute gibt es ja nur noch ein Ziel (leider bei fast allen Firmen ) "Dividende für Aktionäre und Gewinnmaximierung - Produkt spielt nur eine untergeordnete Rolle"


Das funktioniert natürlich nur, wenn der Käufer so unreflektiert an die Sache herangeht, dass er mit der Qualität zufrieden ist.

Alleine das Beispiel Video 2000 und Betamax gegen VHS zeigt, dass es eben nicht wichtig ist, das beste Produkt zu haben, sondern eine gutes Preis/Leistungsverhältnis zu schaffen.
Der Käufer macht gerne Abstriche.
Schwergewicht
Inventar
#3 erstellt: 21. Jun 2010, 15:02

DRitter schrieb:
Hier sieht man dass Grundig früher an guten Produkten arbeitete.
Heute gibt es ja nur noch ein Ziel (leider bei fast allen Firmen ) "Dividende für Aktionäre und Gewinnmaximierung - Produkt spielt nur eine untergeordnete Rolle" :KR


Hallo

und warum ist die Grundig AG dann pleite gegangen?

Haben die früher nicht auch nur an die "Dividende für Aktionäre und Gewinnmaximierung" gedacht und die "guten Produkte" haben sich dann bei Grundig zu "schlechten Produkten" entwickelt?

Lediglich Begriffe wie z.B. "Shareholder Value" waren noch nicht in den "allgemeinen Sprachgebrauch" übernommen worden, unternehmerisch gehandelt wurde ähnlich wie heute, das Ziel war immer das Gleiche, nämlich Gewinnmaximierung.

Nur ist die "Transparenz" heute gegenüber früher wesentlich größer und die "Untaten/Schweinereien" der Firmen werden durch die Medien wesentlich häufiger und oft dann auch im Detail an die Öffentlichkleit gebracht.



[Beitrag von Schwergewicht am 21. Jun 2010, 15:08 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Grundig BOX 8500
DRitter am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 26.01.2009  –  2 Beiträge
Grundig High Fidelity Box 860
Frink am 01.09.2010  –  Letzte Antwort am 11.09.2010  –  5 Beiträge
Grundig V2000
mmmmdnm am 20.01.2004  –  Letzte Antwort am 11.04.2013  –  7 Beiträge
Grundig-Lautsprecher
te400da am 21.07.2011  –  Letzte Antwort am 22.07.2011  –  5 Beiträge
Grundig Lautsprecher
sschall am 11.05.2009  –  Letzte Antwort am 11.05.2009  –  2 Beiträge
Grundig Würfellautsprecher
lens2310 am 24.08.2006  –  Letzte Antwort am 02.04.2008  –  4 Beiträge
Grundig Würfelboxen direkt an Grundig A 5000 ?
HiFi-Raritäten-Fan am 21.10.2010  –  Letzte Antwort am 22.10.2010  –  9 Beiträge
Grundig Hifi Box 730
audimax am 12.07.2008  –  Letzte Antwort am 25.07.2008  –  4 Beiträge
GRUNDIG Aktiv Box wiederbeleben?
PurplePony am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  2 Beiträge
Grundig Box 8000?
ashrai am 12.01.2008  –  Letzte Antwort am 18.02.2012  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.129 ( Heute: 46 )
  • Neuestes MitgliedGregypaps285
  • Gesamtzahl an Themen1.419.800
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.033.595

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen