pioneer A9 Vollverstärker ;-)

+A -A
Autor
Beitrag
Karem
Stammgast
#1 erstellt: 31. Dez 2005, 17:09
Hallo Leute,

hab für schlappe 30 Euro einen A9 erwerben können (danke für den Tipp!) und der im Vergleich zu meiner 14-jährigen Sonyminianlage schon besser. Vor allem hat sie Sau mehr Leistung so dass gewisse klassiche Stücke abgehen wie Anton ;-)

Frage: da hat es Aux, Phono, Tape und Tuner-Anschlüsse. Wo muss ich den CD-Player dranhängen für optimalen Klang? Selbst ausprobieren oder gibt es da eine Regel?

Danke und Gruss
Karem
A-Abraxas
Inventar
#2 erstellt: 31. Dez 2005, 17:13
Hallo,
alle Eingänge sind elektrisch gleich - nur PHONO nicht ! da gehört ein Plattenspieler ran und nichts anderes.
Sonst ist es "wurst" .
Viele Grüße und Guten Rutsch !
Passat
Moderator
#3 erstellt: 31. Dez 2005, 17:25
Bis auf den Phono-Eingang sind die Eingänge elektrisch alle identisch. Falls du doch einmal entsprechende Geräte (Tuner, Tape etc.) anschließen willst, nimm für den CD-Player den AUX-Eingang. Einen mit CD beschrifteten Eingang hat der A9 übrigens deswegen nicht, weil es zu seiner Bauzeit noch keine CD-Player gab.

Grüsse
Roman
Schwergewicht
Inventar
#4 erstellt: 31. Dez 2005, 17:31
Hallo,
einen Pioneer A 9 für 30,-- Euro. Der hat 1981 DM 2.200,-- gekostet, ein Superkauf.

Gruß
Karem
Stammgast
#5 erstellt: 31. Dez 2005, 17:45
ich bin seeligst...

den hatte einer bei sich zuhause rumstehen und hat ihn wegen platzmangels "rausgeworfen"

was mir allerdings auffällt, ist so ein leichter summton sobald ich die cinchstecker reintu. auch wenn ich nix angeschlossen hab. ist das normal oder müsste ich da noch ein bauteil ersetzten?
kaefer03
Inventar
#6 erstellt: 01. Jan 2006, 17:53
hatte mal den pioneer A7 od. A07,

vom klang war ich entäuscht.

bin dann auf marantz pm 14mk2 umgestiegen.
Superhirn
Stammgast
#7 erstellt: 01. Jan 2006, 18:47
Probier mal mit Netzstecker Umdrehen.
Passat
Moderator
#8 erstellt: 01. Jan 2006, 19:45

kaefer03 schrieb:
hatte mal den pioneer A7 od. A07,

vom klang war ich entäuscht.

bin dann auf marantz pm 14mk2 umgestiegen.


Das war sicher der A-07 von 1995.
Der A-7 stammt von 1982.

Aber du hast da 2 Geräte völlig unterschiedlicher Preisklassen verglichen.
Der A-07 kostete UVP ca. 1000,- Euro, der PM-14 II über 3000,- Euro. Kein Wunder, das der Marantz da besser abschneidet.

Grüsse
Roman
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PIONEER A9 Vollverstärker...
Karem am 17.12.2005  –  Letzte Antwort am 17.12.2005  –  4 Beiträge
Kenwood KA 8150 oder Pioneer A9 (alt)
roandreas# am 20.09.2013  –  Letzte Antwort am 26.09.2013  –  7 Beiträge
Suche einen pioneer vollverstärker.
xXBastiXx am 29.01.2019  –  Letzte Antwort am 30.01.2019  –  4 Beiträge
Welche Pioneer Vollverstärker waren silber?
Zoppotrump am 16.11.2016  –  Letzte Antwort am 17.11.2016  –  5 Beiträge
Vollverstärker 16 Jahre alt
BPinther am 19.09.2004  –  Letzte Antwort am 21.09.2004  –  17 Beiträge
Verstärkersuche Pioneer
mcsteve am 07.11.2006  –  Letzte Antwort am 03.08.2007  –  17 Beiträge
Vollverstärker - Erfahrungswerte gesucht
werfer am 20.05.2015  –  Letzte Antwort am 25.05.2015  –  35 Beiträge
Pioneer A-223 vs. A-225 - Wer kennt diese Vollverstärker?
stefanhanz am 05.10.2011  –  Letzte Antwort am 05.10.2011  –  5 Beiträge
Pioneer QA800A
Sankenpi am 04.07.2009  –  Letzte Antwort am 08.07.2009  –  17 Beiträge
Pioneer + Kenwood
Ricardo_W am 01.04.2012  –  Letzte Antwort am 01.04.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder896.080 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedandruschka_190662
  • Gesamtzahl an Themen1.493.453
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.392.514

Hersteller in diesem Thread Widget schließen