Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Westworld (HBO)

+A -A
Autor
Beitrag
SFI
Moderator
#1 erstellt: 10. Aug 2015, 19:02




The story revolves around a futuristic theme park staffed by robots that can help guests live out their fantasies. The park breaks down, however, and two guests taking a Wild West adventure find themselves stalked by a gun-slinging android.


Cast: Anthony Hopkins, Ben Barnes, Ingrid Bolsø Berdal, Clifton Collins Jr., Ed Harris, Thandie Newton

First Look:
https://www.youtube.com/watch?v=OM8HNuRLIBI
Dodger_1972
Stammgast
#2 erstellt: 11. Aug 2015, 12:31
hm, graben Sie auch Yul wieder aus?

Sie auf jeden Fall interessant aus.

LG Dodger
Rohliboy
Inventar
#3 erstellt: 17. Aug 2015, 17:02

Dodger_1972 (Beitrag #2) schrieb:
hm, graben Sie auch Yul wieder aus?

Wieso? Der steht doch da noch rum. War doch ein Robot.
SFI
Moderator
#4 erstellt: 20. Jun 2016, 04:19
human8
Inventar
#5 erstellt: 21. Jun 2016, 09:05

SFI (Beitrag #4) schrieb:
Trailer
https://youtu.be/eX3u0IlBBO4


Wow, das sieht verdammt gut aus. Freue mich schon wie ein kleines Kind .
SFI
Moderator
#6 erstellt: 29. Aug 2016, 06:15
schreinerlein
Stammgast
#7 erstellt: 30. Aug 2016, 05:16

human8 (Beitrag #5) schrieb:

SFI (Beitrag #4) schrieb:
Trailer
https://youtu.be/eX3u0IlBBO4


Wow, das sieht verdammt gut aus. Freue mich schon wie ein kleines Kind .


Moin

Seh ich auch so , hoffe das Teil wird wirklich gut.

WESTWORLD und FUTUREWORLD sind 2 meiner " all time favorites "

Gruß
multit
Inventar
#8 erstellt: 06. Okt 2016, 10:27
Episode 1 war schon mal großartig... macht definitiv Lust auf mehr!
Schauspieler top, Set top, Schnitt und Musik top und die Handlung hat mir auch gut gefallen. Geht schon jetzt deutlich tiefer, als die Filme!
mongzhen
Neuling
#9 erstellt: 13. Okt 2016, 12:35
WESTWORLD und FUTUREWORLD sind 2 meiner " all time favorites "
Mary_1271
Inventar
#10 erstellt: 29. Dez 2016, 00:37
Hallo

Sind die eigentlich noch ganz "Knusper im Kopf" bei Sky? Wir haben uns die 10 gesendeten Serien aufgenommen und wollten die heute anfangen "abzugucken". Nun ja. Selbst wenn die Serie noch so gut sein sollte....solange die nur im englischen Originalton gesendet wird, werde ich auf den Inhalt verzichten. Das ist doch nicht normal. Nichts dagegen, daß die Filme auch mit Originalton übertragen werden, aber nur Originalton! Was haben die sich denn dabei gedacht? Die beiden "alten Filme" kenne ich natürlich und fand sie nicht schlecht.

Oder ist die Serie so schlecht, daß sich eine deutsche Synchronisation nicht lohnt? Hat sich's jemand angetan?

Liebe Grüße
Mary
Louis-De-Funès
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 29. Dez 2016, 00:48
Man sollte sich auch mal die Seite bei SKY durchlesen anstatt zu meckern.

http://www.sky.de/serien/westworld-111835



Vom 25. bis 27. Dezember zeigt Sky Atlantic HD die komplette 1. Staffel im Marathon mit deutschen Untertiteln. Die Ausstrahlung in deutscher Synchronisation erfolgt ab 2. Februar 2017, 21.00 Uhr auf Sky Atlantic HD.


Stand auf den meisten bekannten Seiten schon seit 1-2Monaten


[Beitrag von Louis-De-Funès am 29. Dez 2016, 00:49 bearbeitet]
Rohliboy
Inventar
#12 erstellt: 29. Dez 2016, 12:08
Wow. Ich hab jetzt über die Feiertage die erste Staffel durch und bin schon etwas begeistert. Wenn es auch zunehmend vewirrender wird, ist es doch sehr spannend und hat noch jede Menge Potenzial für weitere Staffeln.
Hat jemand schon Informationen wann es weitergeht?
SFI
Moderator
#13 erstellt: 29. Dez 2016, 12:24
Eine Staffel 2 wurde im November bestätigt, allerdings will man sich wegen dem Produktionsaufwand Zeit lassen. Herbst 2017 wäre klasse, aber es läuft wohl eher auf Frühjahr 2018 hinaus.
Rohliboy
Inventar
#14 erstellt: 29. Dez 2016, 12:41
Danke. Habs jetzt auch schon nachgelesen bei den Serienjunkies.
Mary_1271
Inventar
#15 erstellt: 29. Dez 2016, 12:54
Hallo


Louis-De-Funès (Beitrag #11) schrieb:
Man sollte sich auch mal die Seite bei SKY durchlesen anstatt zu meckern.


Na, dann ist ja fast alles gut. Auf der Sky-Seite hatte ich es nicht gelesen, nur kürzlich in den Ankündigungen bei Sky mitbekommen. Trotzdem ist nicht nachzuvollziehen, warum die Serie nicht gleich mit der deutschen Tonspur gesendet wird. Schließlich sind wir hier, zumindest dem Namen nach, immernoch in Deutschland Also laß mich meckern.

Liebe Grüße
Mary
Jungholtz
Stammgast
#16 erstellt: 30. Dez 2016, 09:38
Du kannst es nicht nachvollziehen, dass die Synchronisation Zeit benötigt und man denjenigen, die es gerne original schauen möchten, einen früheren Zugang ermöglicht? Na dann - frohes Neues
Mary_1271
Inventar
#17 erstellt: 30. Dez 2016, 13:52
Hallo

Wo ist Dein Problem? Ein deutscher Sender kassiert meine Kohle. Dafür erwarte ich, daß man gefälligst meine Muttersprache mit oberster Priorität bedenkt, zumal die deutschen Synchronstimmen oftmals besser sind. Im Englischen "plätschert" es, meiner bescheidenen Meinung nach, oftmals nur emotionslos dahin......von meinen fehlenden Englischkenntnissen mal abgesehen.

Ich habe absolut kein Problem damit, daß man zusätzlich noch den englischen Originalton überträgt. Somit hat der zahlende Sky-Kunde die Wahl. Aber ohne die die Wahl pro Muttersprache zuhaben....nee. Wenn Dir das unbegreiflich ist, wünsche ich Dir einen schönen 5. Advent.

Liebe Grüße
Mary
Schnipp959
Inventar
#18 erstellt: 30. Dez 2016, 14:20
Ich kenne nur wenige Fälle wo die Synchro besser ist als das Original.
Technisch ist die Synchroqualität öfter mal höher als beim Original, klar denn bei Studioaufnahmen kann man viel besser nachkorrigieren.

Aber vom Charme, Wortwitz oder eben einfach der Tonlage kommt ganz selten was ans Original heran.
Außerdem finde ich es dann sehr zum abgewöhnen, dass man auf einmal verschiedene Schauspieler die gleiche Synchrostimme haben. Dies kann ich gar nicht leiden wenn Stimme und Gesicht nicht zusammen passen.


Und bzgl. Sky (oder auch anderen Produktionen):

A) 2-6 Monate* warten bis die Synchrofassung da ist und alle die es im Original schauen können/wollen warten lassen.
B) Original zeigen und ebenfalls 2-6 Monate (schneller geht's meist eh nicht**, gerade bei einer neuen Serie) warten auf die dt. Fassung.

Wer wirklich meint, dass A die bessere Lösung ist, na da braucht man eigentlich gar nicht mehr versuchen Überzeugungsarbeit zu leisten.


*teils sogar schon erlebt, dass in den USA Staffeln mit 22-25 Episoden komplett gesendet wurden bevor die Staffel in dt. startete.
** bzw. nur wenn es wirklich wichtig ist und die Synchro schon vor Ausstrahlung im Heimatland produziert werden kann
streifenkauz
Inventar
#19 erstellt: 30. Dez 2016, 14:57

die deutschen Synchronstimmen oftmals besser sind. Im Englischen "plätschert" es, meiner bescheidenen Meinung nach, oftmals nur emotionslos dahin....

Mein Eindruck ist (in den meisten Fällen) ein ganz anderer..


Schnipp959 (Beitrag #18) schrieb:

Aber vom Charme, Wortwitz oder eben einfach der Tonlage kommt ganz selten was ans Original heran.
Außerdem finde ich es dann sehr zum abgewöhnen, dass man auf einmal verschiedene Schauspieler die gleiche Synchrostimme haben. Dies kann ich gar nicht leiden wenn Stimme und Gesicht nicht zusammen passen.

Dem kann ich nur zustimmen.
Es gibt auch wirklich sehr viele Fälle, wo Figur und Synchronstimme einfach so gar nicht zusammen passen, gerade im Vergleich zum Original.
Feinheiten wie z.B. verschiedene Dialekte gehen in der Synchronisation komplett unter, von Szenen mit afroamerikanischen Darstellern ganz zu schweigen..
Es hätte durchaus Vorteile, gäbe es in D wie in einigen anderen Ländern keine Synchro, bzw. nicht in diesem Umfang..
multit
Inventar
#20 erstellt: 30. Dez 2016, 16:36

Mary_1271 (Beitrag #17) schrieb:
Im Englischen "plätschert" es, meiner bescheidenen Meinung nach, oftmals nur emotionslos dahin......von meinen fehlenden Englischkenntnissen mal abgesehen.
Ich habe absolut kein Problem damit, daß man zusätzlich noch den englischen Originalton überträgt. Somit hat der zahlende Sky-Kunde die Wahl. Aber ohne die die Wahl pro Muttersprache zuhaben....nee. Wenn Dir das unbegreiflich ist, wünsche ich Dir einen schönen 5. Advent.


Der erste Teil Deines Postings könnte auf der Hitliste des besten Witzes des Jahres landen.
Und der 2. Abschnitt zeigt irgendwie riesige Scheuklappen, die Du aufhast... selten soviel Weltfremdheit insgesamt gelesen. Sorry!
Rohliboy
Inventar
#21 erstellt: 30. Dez 2016, 16:58

streifenkauz (Beitrag #19) schrieb:

Es hätte durchaus Vorteile, gäbe es in D wie in einigen anderen Ländern keine Synchro, bzw. nicht in diesem Umfang.. ;)

Der Meinung bin ich auch. Ich sag immer, wenn unsere Kids ihren Spongebob im OT gucken würden, könnten sie in kürzester Zeit English. Leider gibts aber für jedes Filmchen ne Syncro und so wird in D recht wenig English gesprochen. Daher tut sich auch Marry, ich übrigens auch, schwer, wenn der deutsche Ton fehlt. Dazu kommen noch viel mehr Nachteile in dieser globalisierten Welt.


[Beitrag von Rohliboy am 30. Dez 2016, 16:58 bearbeitet]
Mary_1271
Inventar
#22 erstellt: 31. Dez 2016, 01:39
Hallo


multit (Beitrag #20) schrieb:
Der erste Teil Deines Postings könnte auf der Hitliste des besten Witzes des Jahres landen.


Dann lach doch! Ich empfinde es jedenfalls so. Wenn ich schon mal spaßenshalber auf die englische Tonspur schalte, ist der größte Nachteil der recht dumpfe Ton der Sprache. Die Sprache bei Deutschen Filmen klingt doch in aller Regel auch heller. Beim englischen Ton fehlen meist jegliche S-Laute. Das klingt, als hätten die eine dicke Socke übers Mikro gezogen! Entschuldigung.


multit (Beitrag #20) schrieb:
Und der 2. Abschnitt zeigt irgendwie riesige Scheuklappen, die Du aufhast... selten soviel Weltfremdheit insgesamt gelesen.


Scheuklappen? Weltfremdheit? Weil ich als (zahlende) Deutsche meine Muttersprache bevorzuge? Na....nun wird doch der Hund in der Pfanne verrückt! Wer englische Filme schauen möchte, sollte sich die entsprechenden Sender per Satellit "reinholen". Vielleicht gibt es ja eine Möglichkeit zum Abo für Sky-England. Aber bei Sky-Deutschland erwarte ich als zahlende Kundin vorrangig in deutscher Sprache bedient zu werden (was ja in aller Regel auch geschieht). Glücklicherweise wird dieser Unsinn nur selten gemacht.
Wäre Englisch meine "zweite Muttersprache", würde es mich vermutlich nicht weiter stören. Aber so?

Hätte nicht gedacht, daß ich hier so eine Diskussion in Gang setze. Sollte ich mich jetzt schämen, daß ich die englische Sprache nur bruchstückhaft beherrsche? Im Traum nicht!

Liebe Grüße
Mary
Louis-De-Funès
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 31. Dez 2016, 09:49
Ich kann auch nur einiges in Englisch lesen aber in Filmen etwas verstehen, ist fast Null. Das ist mir aber auch so ziehmlich Schnuppe.
multit
Inventar
#24 erstellt: 31. Dez 2016, 11:00

Mary_1271 (Beitrag #22) schrieb:
Scheuklappen? Weltfremdheit? Weil ich als (zahlende) Deutsche meine Muttersprache bevorzuge? Na....nun wird doch der Hund in der Pfanne verrückt! Wer englische Filme schauen möchte, sollte sich die entsprechenden Sender per Satellit "reinholen". Vielleicht gibt es ja eine Möglichkeit zum Abo für Sky-England. Aber bei Sky-Deutschland erwarte ich als zahlende Kundin vorrangig in deutscher Sprache bedient zu werden (was ja in aller Regel auch geschieht). Glücklicherweise wird dieser Unsinn nur selten gemacht.
Wäre Englisch meine "zweite Muttersprache", würde es mich vermutlich nicht weiter stören. Aber so?
Hätte nicht gedacht, daß ich hier so eine Diskussion in Gang setze. Sollte ich mich jetzt schämen, daß ich die englische Sprache nur bruchstückhaft beherrsche? Im Traum nicht!


Du bist halt nicht alleine auf der Welt - deshalb die Scheuklappen...
Es gibt in Deutschland tausende Fans von engl./amerikanischen Serien, die das Original bevorzugen und die froh sind, eine legale Möglichkeit zu haben, die Serie zeitgleich zum Start in USA/UK zu sehen. Insofern, gut so Sky!

Du brauchst Dich auch nicht zu schämen, wenn Du kein Englisch kannst, aber gleichzeitig musst Du denen, die es können und bervorzugen nicht die Möglichkeit dazu absprechen.

So wie Du Deinen Beitrag geschrieben hast, müsste Sky also die Serie zurückhalten, bis sie die deutsche Synchro fertig haben, nur damit Du die Serie dann nicht später sehen musst, als die Originalliebhaber... einfach mal drüber nachdenken!!!
Jungholtz
Stammgast
#25 erstellt: 31. Dez 2016, 13:06
Und genau diese letzte Überlegung lieferte die Basis für meinen Post. Vielleicht sollte sich Mary nur ein wenig in Geduld üben anstatt Sky einen Vorwurf zu machen, denn die Synchronisation wird üblicherweise von den Anbietern wie z.B. HBO angefertigt bzw. beauftragt, ohne dass Sky hieran irgendetwas ändern könnte. Daran ändert auch nicht die von dir angesprochene Möglichkeit der Einführung eines 5. Advents
Mary_1271
Inventar
#26 erstellt: 31. Dez 2016, 15:30
Hallo

So. Jetzt lassen wir es mal gutsein. Eine absolute Frechheit wäre gewesen, wenn Sky die Serie ausschließlich nur im Originalton gesendet hätte (wovon ich ursprünglich ausging). Sie reichen die deutsch Fassung im Februar 17 nach. Damit bin ich halbwegs versöhnt. Im Grunde bleibe ich jedoch bei meiner Meinung. Wäre die Serie erst nach Fertigstellung der deutschen Synchro ausgestrahlt worden, hätte sich die Welt trotzdem weitergedreht.


Louis-De-Funès (Beitrag #23) schrieb:
Ich kann auch nur einiges in Englisch lesen aber in Filmen etwas verstehen, ist fast Null. Das ist mir aber auch so ziehmlich Schnuppe.


Das bedeutet doch jetzt hoffentlich nicht, daß Du Dir Filme trotzdem lieber "in englisch" anschaust!? Falls doch, haut es hier jetzt gänzlich "den Vogel raus"! Oder Du schaust nur grottenschlechte Filme. Dann ist's vielleicht besser, wenn man nicht versteht was "gesülzt" wird.

Liebe Grüße und guten Rutsch
Mary
HiFi-Frank
Moderator
#27 erstellt: 31. Dez 2016, 16:06

Mary_1271 (Beitrag #26) schrieb:

So. Jetzt lassen wir es mal gutsein.


So sehe ich das auch. Also kommt bitte zurück zum Thema

Danke
Louis-De-Funès
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 31. Dez 2016, 18:42
Jenau, warte sehnsüchtig auf die Synchro der Serie.

@Mary

Ich meinte damit nur die Uncut Filme mit Englischen Passagen. Tue mir nie das Englische Genüschel sonst nie an.


[Beitrag von Louis-De-Funès am 31. Dez 2016, 20:12 bearbeitet]
J_Kuster
Neuling
#29 erstellt: 28. Jan 2017, 10:18
Ich habe die erste Staffel im orginal geschaut und muss gestehen ich bin zwiegespalten:

Zum einen gibt es extrem viele rote Fäden, welche sich zum ende in einer Einheit verbinden. Zum anderen verlaufen sich viele gute Ansätze auch einfach im Nichts. Es gibt gute Wendungen, es ist spannend und die Atmosphäre stimmt.

Alles in allem: 7/10 - Ich freue mich auf weitere Staffeln.
Below
Inventar
#30 erstellt: 03. Feb 2017, 09:59
Gestern die erste Folge gesehen, aber so richtig vom Hocker reist es mich noch nicht. Ich bin gespannt wo sich die Serie hin entwickelt.
Accuphase_Lover
Inventar
#31 erstellt: 05. Mrz 2017, 20:39
Ich bin begeistert von der 1. Staffel, für mich eine DER Top-Serien der Gegenwart.
Mächtiges Potential für eine 2. Staffel.

Visuell dank teils grandioser Kulissen und gut in Szene gesetzter Technologie, eindrucksvoller als viele vergleichbare Produktionen, so es diese denn überhaupt gibt.
Zwei etablierte Kino-Darsteller wie Sir Anthony und Ed Harris hat auch nicht jeder in einer TV-Serie.

Ich will hoffen, daß sich die hohen Produktionskosten durch entsprechenden Erfolg rechtfertigen.

Die Synchro fand ich dank ebenfalls etablierter, guter Stimmen einwandfrei. Niemand synchronisiert so gut wie wir !
Das ist echtes Voice-Acting und kein simples Nachsprechen. Daß so viele Länder nicht synchronisieren liegt nur daran, daß sie es mangels der dafür notwendigen "Voice-Actors" und Synchronstudios nicht können.
Löblich, daß Hopkins & Harris ihre seit Jahrzehnten bewährten deutschen Stimmen bekommen haben.
Muppi
Inventar
#32 erstellt: 18. Mrz 2017, 18:24
Ich bin ebenfalls begeistert und gehört ab sofort für mich neben Leftovers, TWD, GoT, Legion, True Detective und LOST zu meinen persönlichen Top Ten Serien.
Eine zweite Staffel ist ja schon in Aussicht, für mich persönlich wäre das Ende so völlig in Ordnung gewesen.


[Beitrag von Muppi am 18. Mrz 2017, 18:25 bearbeitet]
Haichen
Inventar
#33 erstellt: 18. Mrz 2017, 21:03
Naja, für mich hat die erste Staffel in der Story Längen.
Manches wiederholt sich gewollt. Der "Und täglich grüßt das Murmeltier" Effekt macht ich teils irgendwie breit.

Für mich ist diese HBO Serie kein würdiger Nachfolger zu Got.

Geschmacksache..
Muppi
Inventar
#34 erstellt: 19. Mrz 2017, 13:46
Kann man aber auch nicht vergleichen, völlig anderes Genre und erst recht andere Ansätze und Inhalte.
Die Story ist recht verschachtelt, schon aufgrund der unterschiedlichen Zeitebenen. Diese Wiederholung, insbesondere bei Dolores,
trugen ja dazu bei, die "Realität" zu hinterfragen.
Ich finde solche Themen, wenn es um Bewusstsein und Erkenntnis geht, sehr faszinierend.
Hier fand ich schon Ex_Machina herausragend, da geht es ja im Prinzip auch um diese Thematik.
Mary_1271
Inventar
#35 erstellt: 19. Mrz 2017, 14:48
Hallo

Also wir hatten ja ein paar Tage kein Sky, haben die Serie aber kürzlich komplett aufnehmen können. Bis jetzt haben wir drei Teile gesehen. Aber ehrlich gesagt bin ich der Meinung......wenn man es nicht gesehen hat, verpaßt man vermutlich auch nichts. Wenn da nicht noch "etwas kommt" die restlichen 7 Folgen, dann können die sich meiner Meinung nach eine zweite Staffel schenken.

Nun ja. Ich hatte mir mehr versprochen.

Liebe Grüße
Mary
HisN
Neuling
#36 erstellt: 19. Mrz 2017, 15:27
Ich liebe kleine Easter-Eggs.
Ist es euch aufgefallen?
Ich bin fast vom Stuhl gekippt, als ich die Episode 6 das erste mal gesehen habe.

westworldzsj49


[Beitrag von HisN am 19. Mrz 2017, 15:28 bearbeitet]
Muppi
Inventar
#37 erstellt: 19. Mrz 2017, 17:06
Klar doch, fand ich richtig klasse als Hommage an den Klassiker mit Brynner.
Rohliboy
Inventar
#38 erstellt: 19. Mrz 2017, 22:10
Was ihr so alles seht.
Muppi
Inventar
#39 erstellt: 20. Mrz 2017, 16:14
War für 2 - 3 Sekunden zu sehen, habe dann nochmal kurz zurück gespult.
Accuphase_Lover
Inventar
#40 erstellt: 20. Mrz 2017, 17:42
Die kleine Hommage an's Original habe ich auch bemerkt.
Um ehrlich zu sein, habe ich auch danach gesucht.

Eigentlich hätte ein Host noch sagen müssen : "Zieh, Bübchen !"
HisN
Neuling
#41 erstellt: 20. Mrz 2017, 22:14
Ich bin drüber gestolpert, wusste vorher nix davon.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
"The Pacific" HBO Miniseries
waldecker001 am 13.05.2010  –  Letzte Antwort am 11.03.2011  –  21 Beiträge
Shooter (USA Network)
SFI am 19.05.2016  –  Letzte Antwort am 30.06.2016  –  2 Beiträge
Luke Cage (Netflix)
SFI am 04.04.2016  –  Letzte Antwort am 13.10.2016  –  8 Beiträge
Designated Survivor (ABC) Sutherland
SFI am 26.09.2016  –  Letzte Antwort am 20.10.2016  –  2 Beiträge
Iron Fist (Netflix)
SFI am 22.07.2016  –  Letzte Antwort am 07.02.2017  –  3 Beiträge
Westworld
Snoodel am 21.07.2005  –  Letzte Antwort am 09.10.2005  –  4 Beiträge
Game of Thrones (HBO)
SFI am 14.03.2011  –  Letzte Antwort am 09.03.2017  –  1531 Beiträge
Stranger Things (Netflix)
SFI am 24.07.2016  –  Letzte Antwort am 23.02.2017  –  6 Beiträge
Legends of Tomorrow (CW)
SFI am 15.05.2015  –  Letzte Antwort am 24.07.2016  –  6 Beiträge
Stephen Kings: 11.22.63 (2016)
SFI am 03.01.2016  –  Letzte Antwort am 03.01.2016  –  3 Beiträge

Anzeige

Top Produkte in TV-Programm, TV-Sendungen Widget schließen

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in TV-Programm, TV-Sendungen Widget schließen

  • Quadral
  • XTZ
  • Onkyo
  • Teufel
  • Pioneer
  • Klipsch
  • LG
  • Vincent
  • Dual

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.090 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedBennoalo
  • Gesamtzahl an Themen1.361.871
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.940.350