Zufriedenheit mit Panasonic?

+A -A
Autor
Beitrag
Choco
Stammgast
#1 erstellt: 19. Okt 2004, 11:10
Hallo zusammen.

Ich habe gerade mit Big-Screen.de telefoniert, weil ich mich über die Leinwand beraten lassen wollte.

Der nette Herr am anderen Ende der Leitung meinte, ich solle mir keinen Panasonic Beamer (in meinem Fall der AE700E) kaufen, da der Service von Panasonic und die Qualität der Beamer mangelhaft sei.

Ich habe allerdings auch schon in Foren gelesen, das die Gewinnspanne für Händler bei Panasonic sehr gering sei.

Was ist davon jetzt also zu halten?

Wer hat hier alles schon seit längerer Zeit einen Panasonic Beamer?
Seit Ihr zufrieden mit dem Teil?

Danke Choco
DaVinci
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 19. Okt 2004, 11:33
Das gleiche habe ich mal auf Anfrage zu einen PT-AE 500 von Mediastar erfahren.
Ich persönlich kenne Panasonic (aus eigener Erfahrung mit anderen Panasonic-Geräten) als Hersteller von qualitativ guten Produkten, die lange Zeit problemlos funktionieren.

Ich weiss nicht, was ich von derartigen Behauptungen halten soll. Ich würde mich wahrscheinlich davon nicht beeinflussen lassen. Offensichtlich ist das wie bei Autos, der eine fährt BMW, der andere Mercedes. Und jeder ist von seinem vollends überzeugt.


[Beitrag von DaVinci am 19. Okt 2004, 11:36 bearbeitet]
fantom28
Stammgast
#3 erstellt: 19. Okt 2004, 17:00
Also ich fahr nen Ford und bin zufrieden

Gruß,
Fantom
rob-doc
Stammgast
#4 erstellt: 19. Okt 2004, 17:55
Die Panasonic-Geräte sind sicherlich gut, keine Frage!

Dass der Service nicht so optimal sein soll habe ich in Foren auch schon gelesen - aber ich habe den Pana500er Beamer und bin sehr zufrieden. Allerdings soll es beim Service regionale Unterschiede geben, je nach Panasonic-Servicecenter.

Und so schlecht können die Beamer nicht sein, wenn sie denn in quasi allen Fachzeitschriften gelobt werden...

D.h. solange nichts defekt ist ist alles ok. Und wenn, dann muss man sich auf den Service verlassen, wobei ich da keine Erfahrungen habe. Aber so schlimm kanns ja denn auch nicht sein, höchstens es dauert etwas!
eox
Inventar
#5 erstellt: 19. Okt 2004, 18:02
hm das ist typisch von dem händler... der lehnt panasonic auch wenn er keine argumente liefern kann grundsätzlich ab...
wurde auch hier im forum schön öfters diskutiert das gebaren, liegt wohl daran das sie imho von sharp bessere konditionen bekommen...

der service von panasonic wird oft zu unrecht schlecht gemacht, weil einige service points nicht optimal arbeiten...und dadurch alles in verruf geraten ist.

im übrigen bin ich mit meinem 500er auch zufrieden.


[Beitrag von eox am 19. Okt 2004, 18:02 bearbeitet]
alex_funny
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 19. Okt 2004, 18:53
Hallo,

will hier auch mal meinen Senf dazu geben....
Mir wurde auch von Mediastar empfohlen einen Sharp-Bemaer zu kaufen.... der Chef hätte da ein grösseres Kontigent und man hätte besonders gute Konditionen, der Panasonic war nicht mal in der Ausstellung
Die Begründung war..... es wären damals noch für den 500er nicht mal die Lampenpreise bekannt ???
Vermute das man mit Panasonic net soviel verdienen kann
Osur
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Okt 2004, 21:36
Der Typ von Mediastar verkauft grundsätzlich lieber DLP Beamer. Seiner Ansicht nach taugen LCD nix.
wildeagle
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 19. Okt 2004, 22:35
Hab auch einen Pansonic, zum Glueck noch keine Problems gehabt und auch schon von diesem Thema gelesen... persoenlich mache ich mir da aber auch nicht so nen Kopf... wenn das Ding in 2Jahren kaputt geht, ist das das beste Argument fuer nen neuen. Bis dahin gibts bestimmt Beamer fuer 10Euro, die 100000000:1 Kontrast haben...
mutzelputz
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 22. Okt 2004, 22:33
Also, ich hab noch keinen Beamer aber die Entscheidung liegt zwischen Sharp XV-Z91 E und Pana.
Der Shap hatte allerdings das bessere Bild, im direkten Vergleich. Die Argumente bei Mediastar Frankfurt waren diegleichen wie bei Euch.
Der Pana hatte die moderneren Anschlüsse und höhere Auflösung.
alex_funny
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 23. Okt 2004, 20:15
@mutzelputz

Pana 700 oder Sharp xv-z 91, das ist ja wohl klar:

PANASONIC natürlich

Der ist net nur billiger, sondern auch besser, wenn
Du Dir die Teile mal in Nähe FFM anschauen willst, brauchst
Du allerdings net zu Mediastar zu fahren...
da gibst noch den Screenmaxx, vielleicht hat der eine
bessere Vergleichsmöglichkeit als dieser "Sharp-Vertrieb" ?

Greetz, Alex.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic PT-AE700e Overscan Problem
fauelsocke am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 25.01.2010  –  4 Beiträge
Garantieabwicklung Panasonic?
mala75 am 16.08.2007  –  Letzte Antwort am 20.08.2007  –  9 Beiträge
LCD Panel auswechseln bei Panasonic PT-AE700E
Menedas am 06.05.2012  –  Letzte Antwort am 10.05.2012  –  9 Beiträge
Panasonic Beamer PT-AE900E
realzerocool am 18.08.2007  –  Letzte Antwort am 04.09.2007  –  4 Beiträge
Fragen bezüglich Panasonic-Beamer
ShadowZone am 24.04.2005  –  Letzte Antwort am 26.04.2005  –  6 Beiträge
Panasonic Beamer PT-AX200 - REKLAMATIONEN
joerg999 am 21.04.2008  –  Letzte Antwort am 22.04.2008  –  4 Beiträge
Panasonic PT-AE700E - Bedienungsanleitung
maicky am 10.10.2005  –  Letzte Antwort am 10.10.2005  –  3 Beiträge
Panasonic PT-AE700E - reparieren oder neu kaufen?
Eidolon77 am 13.07.2009  –  Letzte Antwort am 05.08.2009  –  12 Beiträge
Grünstich bei Panasonic LCD Beamer
Dolby_69 am 26.01.2015  –  Letzte Antwort am 28.01.2015  –  5 Beiträge
Problem Panasonic PT-AE700E
Superbrauni am 04.07.2005  –  Letzte Antwort am 06.07.2005  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.395 ( Heute: 32 )
  • Neuestes Mitgliedthe.legion
  • Gesamtzahl an Themen1.466.756
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.893.350

Hersteller in diesem Thread Widget schließen