Panasonic PT-AE700e Overscan Problem

+A -A
Autor
Beitrag
fauelsocke
Neuling
#1 erstellt: 11. Jan 2010, 11:21
Hallo Zusammen,

ich habe mir auf eBay gebraucht einen Pana PT-AE700e gekauft.
Das Gerät R1.03 A1.03 P1.04.

Wenn ich den Beamer über VGA an meinem PC mit 1280x720 @50/60hz betreibe, schneidet der Beamer links ca 30-50 Pixel ab.

Wenn ich den Beamer über HDMI an meinen PC mit 1280x720 @50/60hz betreibe, schneidet der Beamer oben und unten ca. 10 Pixel ab.

Das Problem ist offensichtlich ein bekanntes Overscan Problem was ab einer Version 1.07 behoben ist.

Dieses SW Update kann vom Panasonic Service in Hamburg für ca. 60 EURO zzgl Versand eingespielt werden.

Da mir das für den gebrauchten überteuert auf eBay gekauften Beamer zu teuer ist möchte ich es gerne selbst einspielen. Ich habe die Firmware + Software zum einspielen und eine Anleitung im Netz finden können. Was mir fehlt ist das zugehörige Kabel um das Update einzuspielen. Es gibt wohl eine Möglichkeit über ein RS-232 auf Sub-D Kabel (Spezialkabel mit bestimmter Belegung Chip etc. keineAhnung).

Kann mir an der Stelle jemand weiterhelfen?


Viele Grüße
fauelsocke
Neuling
#2 erstellt: 11. Jan 2010, 23:18
Update: Beamer ist auf V1.07 geupdatet. Egal ob HD-Overscan on oder off ist dasselbe Problem. Es wird beim VGA betrieb 1280x720 links ca 30 pixel abgeschnitten bzw. das Bild scheint verschoben. Mann kann es aber nicht über das Menü entsprechend verschieben / zentrieren.


Niemenad einen Rat für mich ?
wolpers0815
Stammgast
#3 erstellt: 25. Jan 2010, 14:35
Hallo,

mich ärgert der Overscan ebenfalls. Allerdings hab ich die 1.07er Firmware noch nicht im Einsatz, würde sie aber gerne mal ausprobieren. Wie ist denn die Pinbelegung des seriellen Kabels?

Gruß, Wolpers0815
Faulkner
Inventar
#4 erstellt: 25. Jan 2010, 16:37

fauelsocke schrieb:
Niemenad einen Rat für mich ?


Den Overscan kann man scheinbar beim PT-AE700E nicht beheben.
Im Cine4Home Test steht :"Bei analoger oder digitaler 576p Zuspielung schneidet der PT-AE 700 links und rechts rund 30 Pixel, oben und unten rund 10 Pixel des Bildsignals ab. Dies entspricht einem Bildverlust von über 8%, ein gerade noch tolerabler Wert, der aber in unseren Augen nicht mehr ganz zeitgemäß ist."

Lediglich bei nativer Zuspielung (720p) über DVI soll laut Cine4Home kein Overscan bestehen.

Im Service Menü kann man das wohl unter "HD OVERSCAN" auch nicht ändern.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem Panasonic PT-AE700E
Superbrauni am 04.07.2005  –  Letzte Antwort am 06.07.2005  –  10 Beiträge
Panasonic Pt Ae700e
Krissl1979 am 25.02.2005  –  Letzte Antwort am 27.02.2005  –  3 Beiträge
Panasonic PT-AE700E - Bedienungsanleitung
maicky am 10.10.2005  –  Letzte Antwort am 10.10.2005  –  3 Beiträge
PT-AE700 VGA Overscan
garv3 am 28.06.2005  –  Letzte Antwort am 28.06.2005  –  2 Beiträge
Unterschied Panasonic PT-AE700 und PT-AE700E
garv3 am 24.05.2005  –  Letzte Antwort am 24.05.2005  –  11 Beiträge
PT-AE700E HDMI Problem
kartentaucher am 02.01.2005  –  Letzte Antwort am 21.06.2005  –  13 Beiträge
Treiberfehler Pana PT AE700E
stonehedge am 30.10.2015  –  Letzte Antwort am 30.10.2015  –  4 Beiträge
Deckenhalterung PT AE700E
MrMAG am 20.03.2005  –  Letzte Antwort am 30.03.2005  –  13 Beiträge
Probleme beim PT-AE700E
Pangratz am 23.01.2008  –  Letzte Antwort am 24.01.2008  –  9 Beiträge
Zoom des - PT-AE700E
garv3 am 24.05.2005  –  Letzte Antwort am 26.05.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder908.985 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedelcin
  • Gesamtzahl an Themen1.517.738
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.867.066

Hersteller in diesem Thread Widget schließen