Problem Panasonic PT-AE700E

+A -A
Autor
Beitrag
Superbrauni
Neuling
#1 erstellt: 04. Jul 2005, 15:21
Mein Problem ist folgendes:

Beim Abspielen von Fernsehbildern (SCART) und bei DVD (VIDEO IN) läuft alles ordnungsgemäß, doch beim Anschluss an den Computer (MONITORKABEL) "zuckt" das Bild am rechten Rand so ca. im Minutentakt.

Woran kann das liegen?
McClean
Stammgast
#2 erstellt: 04. Jul 2005, 17:26
Also Du musst wenn Du wirklich Hilfe willst schon mehr Infos geben. Was für eine Grafikkarte? Was für ein Kabel? Analog oder HDMI? Wie lang ist das Kabel?


Gruss McClean
Superbrauni
Neuling
#3 erstellt: 05. Jul 2005, 12:36
ok hab ne radeon 9800pro/256 und es ist ein normales monitorkabel ca. 1,5m. ich hatte vor kurzem einen sony-beamer ausgeliehen und da gabs keinerlei probleme!

könnte natürlich auch ein defekt sein!
McClean
Stammgast
#4 erstellt: 05. Jul 2005, 13:18
Hi Superbrauni,

also 2 Dinge kann ich Dir mal als Tip geben:

1. Ist unter Win der Monitor so konfiguriert dass er 50Hz für _jede_ Auflösung nutzt? Bei höheren Refreshraten kann der von Dir beschriebene Effekt auftreten. Es gibt Tools für ATI-Karten, mit denen man pro Auflösung die Refreshrate einstellen kann. Google mal danach...

2. Schau dass Du die neusten ATI-Treiber installiert hast. Bei den älteren gab es teils Schwierigkeiten.


Noch eine abschliessende Bemerkung: ich hab den PT700 per DVI-HDMI-Adapter und HDMI-HDMI-Kabel angeschlossen (ATI 9600), neuste Treiber drauf. Hab damit keinerlei Probleme, HDTV Auflösung und Filme laufen einwandfrei, auch der Rest. Wenn Deine Graka DVI hat und Du Dir das Kabel+Adapter leisten kannst, rate ich Dir dringend Dir das zuzulegen.


Gruss McClean
Executer1166
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Jul 2005, 22:29
@McClean: Hab auch den Pana700 mit HDMI an einer ATI Radeon 9250 laufen. Hast du auch einen Overscan bei 1280x720, den du nicht wegbekommst?
Kino_Joe
Inventar
#6 erstellt: 05. Jul 2005, 22:46
Hallo!
Beim Beamer kann man unter Position auf Automatik einstellen dann hat das Bild die richtige Größe.Bei VGA auf VGA ist es so.Bei DVI auf HDMI müßte es auch so sein.

Mfg:Kino Joe
Superbrauni
Neuling
#7 erstellt: 06. Jul 2005, 13:13

McClean schrieb:
Hi Superbrauni,

also 2 Dinge kann ich Dir mal als Tip geben:

1. Ist unter Win der Monitor so konfiguriert dass er 50Hz für _jede_ Auflösung nutzt? Bei höheren Refreshraten kann der von Dir beschriebene Effekt auftreten. Es gibt Tools für ATI-Karten, mit denen man pro Auflösung die Refreshrate einstellen kann. Google mal danach...

2. Schau dass Du die neusten ATI-Treiber installiert hast. Bei den älteren gab es teils Schwierigkeiten.


Noch eine abschliessende Bemerkung: ich hab den PT700 per DVI-HDMI-Adapter und HDMI-HDMI-Kabel angeschlossen (ATI 9600), neuste Treiber drauf. Hab damit keinerlei Probleme, HDTV Auflösung und Filme laufen einwandfrei, auch der Rest. Wenn Deine Graka DVI hat und Du Dir das Kabel+Adapter leisten kannst, rate ich Dir dringend Dir das zuzulegen.


Gruss McClean


So ich hab jetzt ein 3m DVI/HDMI Kabel besorgt. Läuft super und das zucken ist weg. Doch sobald ich meinen Pc herunterfahre ist bei nächsten mal die ganze einstellung wieder im ars.../futsch *g* ich werd noch wahnsinnig. kann ich das auch per ati-tool bereinigen?
McClean
Stammgast
#8 erstellt: 06. Jul 2005, 13:31
Also ich kenn diesen Effekt nicht, bei mir war bisher jede Einstellung auch beim nächsten Booten wieder aktiv.
Die Einzigste Idee die ich da habe wäre das ATI-Controlcenter, wenn ich mich richtig erinnere lassen sich da Configs speichern und mit einem klick wieder laden.


@Executer1166: also direkt aufgefallen wäre mir der Overscan nicht, ich schau heute abend nochmal genauer nach.


Gruss McClean
Executer1166
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 06. Jul 2005, 17:29
@McClean: Bei mir ist der Overscan extrem groß. Wenn ich am Win-Desktop das Bild unten genau einrichte sind die Symbole oben (X zum Schließen) fast ganz verschwunden
audiophob
Stammgast
#10 erstellt: 06. Jul 2005, 18:46
Overscan über DVI ist ein bekanntes Problem des AE700, das sich nicht beseitigen läßt und einer der Gründe für meinen Kauf des Z3 war..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic PT-AE700e Overscan Problem
fauelsocke am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 25.01.2010  –  4 Beiträge
Probleme beim PT-AE700E
Pangratz am 23.01.2008  –  Letzte Antwort am 24.01.2008  –  9 Beiträge
Bildfehler bei Panasonic PT-AE700E Projektor
RiSC am 04.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  19 Beiträge
Vertical Bending speziell beim Panasonic PT-AE700E
gotohell am 05.04.2005  –  Letzte Antwort am 20.04.2005  –  5 Beiträge
Panasonic Pt Ae700e
Krissl1979 am 25.02.2005  –  Letzte Antwort am 27.02.2005  –  3 Beiträge
"Wackeln" des TV-Bildes beim Panasonic PT AE700E
eyestorm am 27.11.2004  –  Letzte Antwort am 28.11.2004  –  2 Beiträge
Panasonic PT-AE700 Problem
subnet am 19.03.2005  –  Letzte Antwort am 20.03.2005  –  5 Beiträge
Panasonic PT-AE 500 am Rechner - Problem
syntax am 17.03.2004  –  Letzte Antwort am 30.09.2004  –  10 Beiträge
PT-AE700E HDMI Problem
kartentaucher am 02.01.2005  –  Letzte Antwort am 21.06.2005  –  13 Beiträge
PT-AE700E Zeigt Bild nicht komplett an
hifiloser am 03.03.2006  –  Letzte Antwort am 07.03.2006  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.518 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedGregoryBer
  • Gesamtzahl an Themen1.467.000
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.897.846

Hersteller in diesem Thread Widget schließen