Beamer über leinwand

+A -A
Autor
Beitrag
Andy9685
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Nov 2011, 17:40
Hey Leute,
ich habe folgende Überlegung.

Ich hab ein sehr Großes Bild an der Wand gegenüber meiner Heimkinowand hängen.
Da ich keine richtige Möglichkeit habe, optisch ansprechend eine Leinwand unterzubringen, habe ich überlegt ein Schienensystem an der Decke an zu bringen und die Leinwand auf die Rückseite des Bildes zu bauen.
Dann müsste man beim Filmschauen einfach das Bild nach vorn ziehen.
Dazu, müsste das Bild dann aber unter dem Beamer her gezogen werden.
Heisst also, der Beamer würde an der Decke hängen und die Leinwand/Bild würde unter ihm durch fahren müssen.

Ist es also möglich, mit Lensshift oder ähnlichem, die Bildoberkante tiefer als den Beamer auszurichten, ohne dabei Einbußen in der Bildqualität zu haben???


Danke
Andy
beamerzicke
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 12. Nov 2011, 07:01
Ja, das geht.
Bei meinem Optoma HD 82 zur Leinwandposition habe ich das auch so umgesetzt!
andre11
Inventar
#3 erstellt: 12. Nov 2011, 08:03
Mit einem Lensshift kann das Bild in bestimmten Bereichen ohne Verluste verschoben werden.
Wie diese Bereiche aussehen, findet man auf der jeweiligen Herstellerseite.
Manchmal gibt es für bestimmte Bereiche Einschränkungen (z.B. Position bei 3 D).

Aber hast Du schon mal üebr eine Rolloleinwand nachgedacht?
Bestimmt ähnlich "hübsch" wie ein Schienensystem an der Decke,
aber man räumt beim Leinwandfahren nicht immer den Tisch ab.
Andy9685
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Nov 2011, 16:12
Vielen Dank.

und ein Rollleinwand geht leider nicht, weil die Lampensysteme im Weg hängen.
Und eine Rollleinwand tiefer als die Decke zu hängen, gefällt mir momentan noch nicht
andre11
Inventar
#5 erstellt: 12. Nov 2011, 18:04
Gibt auch Rollo-Leinwände mit einem großen Vorlauf, also schwarzem, oberen Rand.
Die kann an die Decke.
Dein Bild wird ja auch entsprechend hoch sein.
Und es kann schon stören, wenn man ständig nach oben schauen muss.
Ralph_1980
Stammgast
#6 erstellt: 16. Nov 2011, 11:31
Auch die Epson Beamer (nur die mit Lensshift) können oberhalb der Bildkante aufgehängt werden. Ist bei mir auch so.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Expertenfrage - Abstand Beamer Leinwand
tomato79 am 18.01.2008  –  Letzte Antwort am 18.01.2008  –  2 Beiträge
Abstand Beamer Leinwand Anfängerfragen
jturtle am 07.09.2011  –  Letzte Antwort am 08.09.2011  –  3 Beiträge
Kaufberatung Beamer+Leinwand (mit Bild)
DukeHarris am 07.03.2010  –  Letzte Antwort am 16.03.2010  –  9 Beiträge
Beamer-Installation: Über Spiegel an Leinwand beamen
eberano am 19.02.2006  –  Letzte Antwort am 21.12.2006  –  12 Beiträge
Beamer ohne Leinwand
HinzKunz am 16.08.2005  –  Letzte Antwort am 16.08.2005  –  3 Beiträge
Erstanschaffung Beamer + Leinwand
an[Dre] am 04.03.2011  –  Letzte Antwort am 17.03.2011  –  15 Beiträge
Beamer Leinwand auf Raum anpassen!
Dominik_ am 18.10.2011  –  Letzte Antwort am 19.10.2011  –  15 Beiträge
Beamer Bild größer als Leinwand, HILFEE
baycapkin am 27.04.2018  –  Letzte Antwort am 27.04.2018  –  15 Beiträge
Beamer ohne Deckenmontage, Leinwand?
Rapeme am 20.11.2010  –  Letzte Antwort am 20.11.2010  –  2 Beiträge
Abstand Beamer - Leinwand
freuers am 10.01.2010  –  Letzte Antwort am 11.01.2010  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.279 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedMischiko
  • Gesamtzahl an Themen1.535.281
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.212.133

Hersteller in diesem Thread Widget schließen