Acer K330: Eindrücke und Erfahrungen

+A -A
Autor
Beitrag
drallex
Stammgast
#1 erstellt: 14. Jan 2012, 12:25
Bin seit längerem auf der Suche nach einem passenden Beamer für mich und hab mich mit LED-Beamern angefreundet. Nachdem ich erst den LG HW300 im Auge hatte bin ich nun doch auf den Lichtstärkeren Acer K330 gewechselt und will in den nächsten Wochen bestellen.

Hat jmd. Erfahrungen mit dem Beamer und kann vllt. mal seine Eindrücke schildern bzgl. Geräuschkulisse(normal/ECO], Bild, Helligkeit im nicht komplett abgedunkelten Raum usw.

Leider hatte Sie bei uns im Raum Magdeburg nirgerndwo ein Gerät da(MM, Saturn etc.) was man sich angucken konnte, sonst hätte ich mir schon selbst ein Bild machen können.

Wer Erfahrungen hat, immer her damit.
drallex
Stammgast
#2 erstellt: 15. Jan 2012, 15:17
Hat den BEamer wirlkich niemand zuahus und kann man ein bissl was zu schreiben?
Fozzy1
Stammgast
#3 erstellt: 02. Feb 2012, 07:56
Ich habe dieses Beamer nun seit 2 Tagen bei mir zu Hause. Bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. (Habe leider keine großen Beamer erfahrungen.)

Bild des Beamer finde sehr gut, allerdings braucht er gutes Eingangsmaterial, das normale TV Programm sieht icht so schön aus.
Alles über 720p sieht gut aus.

Helligkeit ist OK, Raum sollte relativ dunkel sein, wobei gestern abend wo die Sonne anfing unterzugehen konnte man auch noch sehr gut was erkennen.

Zu der Geräuschkulisse:
Im Normal Betrieb finde ich ihn schon relativ laut. Im Ecomodus ist es OK. Wobei sobald ein Film läuft ist es bei mir eh laut und ich höre beide Moduse nicht.

Als Leinwand habe ich mir die günstige Ikea Tupplur geholt.
redpanther
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Feb 2012, 11:02
Dir ist bewusst das es sich um einen Präsentations beamer handelt der fürs Heimkino eher weniger geeignet ist?

Erfarungsberichte gibt es bei Amazon einige.
ProjektorAG
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 02. Feb 2012, 13:52
Hallo drallex,

schau Dir doch mal unseren Video Test des K330 an: Acer K330Acer K330

Wir vergleichen Ihn mit dem HW300Y von LG, also genau das was du suchst.
Für den Heimkino Einstieg ist das gar kein so schlechtes Gerät wenn man überlegt das es sich um einen Mini LED Beamer handelt.

Viele Grüße

Stefan von der Projektor AG
drallex
Stammgast
#6 erstellt: 02. Feb 2012, 18:26
Danke für den keinen BEricht Fozzy1. Setup wäre bei mir das gleiche wie bei dir. Der Raum wird sowie angedunkelt ,wenn der Beamer läuft. Ich würde auch nur hd-quellen(bluray und ps3) zuführen. Dein Bericht stimmt mich immer weiter positiv, das Gerät zu kaufen.

@ProjektorAG: Habe die Videos schon alle gesehen, aber trotzdem Danke für den Link!

@redpanther: Auch wenn er eigl. fürs Office gedacht würde er glaueb ich alles erfüllen, was ich in meiner WG brauche. Das Geräusch wird von den LS übertönt. Zudem spielt er locker alles HD-Material ab. GErade als Gamingbeamer scheint er wohl schon zu rocken. Und für den Preis und die Lampenlebensdauer .. muss man zuschlagen
Amperlite
Inventar
#7 erstellt: 15. Mrz 2012, 12:18
Hallo! Hast du den Beamer mittlerweile gekauft?
Hälst du ihn für tauglich, bei nicht abgedunkeltem Raum eine Präsentation an die Wand zu werfen?
drallex
Stammgast
#8 erstellt: 15. Mrz 2012, 12:54
Nein noch nicht. Ich ziehe erst zum 20.04. in meine neue Wohnung und dann irgendwann wird der Beamer angeschafft.
mattberlin
Stammgast
#9 erstellt: 29. Aug 2012, 11:05
Hi, hab seit einigen Tagen den Acer 300 im Keller stehen um eine Alternative zu haben, wenn der Fernseher anderweitig besetzt ist. Hat schon jemand Empfehlungen für eine optimale Einstellung gefunden?
Würde mich freuen hier einen Aufsatzpunkt zu bekommen, mit dem ich dann weiter experimentieren kann.
Nun steht noch die Auswahl der Leinwand zur Disposition.
Aktuell denke ich so an folgenden Typ, da der Gain-Faktor von 1,2 vermutlich für den lichtschwachen Beamer von Vorteil ist: Celexon Leinwand Rollo Professional
Bei der Breite bin ich noch am überlegen und experimentieren mit der Entfernung zur Wand, da ja eine Zoomfunktion fehlt bei dem Gerät.
mrkanisterer
Neuling
#10 erstellt: 02. Sep 2013, 09:59
Hm, ist zwar schon ein etwas älterer Beitrag aber ich habe den ACER K330 seit ein paar Monaten im Heimkino.
Mir war die LED Technik wichtig, da ich kein Bock mehr auf Lampe hatte und mein Qualitätsanspruch kein High End Produkt sein muss.

Bin ziemlich zufrieden, da ich den Beamer gebraucht über Amazon für 280 Euro bekommen habe. Die Bildqualität ist super, natürlich muss der Raum ziemlich abgedunkelt sein.

Das einzigen zwei Mankos - ich muss immer wieder das Bild an der Linse scharf stellen. Die Linse verstellt sich einfach so, auch während dem Film, warum auch immer. Das etwas nervige Lüftergeräusch lässt sich mit etwas Tesa verringern. Dabei habe ich minimal die Lüftung verklebt, so hat sich das Fiepen sehr gebessert.

Alles in allem bin ich mit dem Gerät zufrieden - ich zocke auch hin und wieder und kann den Beamer nur empfehlen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Acer H9500BD Eindrücke und Erfahrungen
the-xindi am 15.11.2011  –  Letzte Antwort am 16.11.2013  –  82 Beiträge
Acer 7530d Erfahrungen
boris01 am 12.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.01.2011  –  9 Beiträge
Acer H6520BD Testberichte & Erfahrungen
Heimkineast am 23.06.2014  –  Letzte Antwort am 08.07.2015  –  51 Beiträge
Acer PD 120D Erfahrungen ?
donnerwetter am 07.06.2006  –  Letzte Antwort am 27.06.2006  –  12 Beiträge
Eindrücke zum Optoma HD73
Norbarde am 05.11.2007  –  Letzte Antwort am 05.11.2007  –  4 Beiträge
Acer H6510BD +
Simon120294 am 14.09.2018  –  Letzte Antwort am 20.09.2018  –  3 Beiträge
ACER V7500 (ACER H8550BD)
kraine am 29.09.2015  –  Letzte Antwort am 18.12.2017  –  160 Beiträge
Acer P1270
ThunderUwe am 18.10.2012  –  Letzte Antwort am 18.10.2012  –  3 Beiträge
BenQ W770ST - Eindrücke
crazylex am 21.05.2013  –  Letzte Antwort am 17.06.2014  –  52 Beiträge
Acer: Permanente Firmware-Probleme | Support-Erfahrungen
*Harry* am 10.08.2014  –  Letzte Antwort am 14.09.2015  –  7 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.224 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedPhil2358
  • Gesamtzahl an Themen1.453.958
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.665.152

Hersteller in diesem Thread Widget schließen