HILFE ! Wie kommt Beamer auf TV.

+A -A
Autor
Beitrag
Heinrich_Heine
Neuling
#1 erstellt: 11. Jun 2014, 06:57
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:
Ich arbeite auf einem Flußkreuzfahrtschiff und wollte gerne die WM auf der Leinwand übertragen.
Leider sagen meine Techniker hier an Bord, es würde nicht funktionieren.
Nun mal die Frage an die Profis hier im Forum:

Ich habe eine Leinwand, ein Beamer, der Sat Receiver steht im Keller (50 Meter entfernt vom Beamer, fest verbaut). Doch hinter der Leinwand hängt an der Wand noch ein TV. In diesen TV geht ja ein Antennenkabek rein (kommt aus der Wand, also denk ich wohl vom Receiver). Dieses Kabel hat aber so einen dünnen Stift und passt nicht in den Beamer rein.

Gäbe es nun einen Weg, auf die Leinwand ein Bild zu bekommen? Z.B. könnte man nicht ein Zwischenstück an diese Kabel aus dem TV stecken so dass es dann in den Beamer passt? Oder den TV mit dem Beamer über HDMI oder sonstiges Kabel verbinden?

Vielen Dank schon mal für Eure Antworten und Tipps - ach und falls jemand in der Nähe von Trier wohnt kann er gerne zum "Zusammenbauen" vorbeikommen ;-)

LG Simy
sealpin
Inventar
#2 erstellt: 11. Jun 2014, 07:04
Der Beamer hat sehr wahrscheinlich kein Empfangsteil, also das Teil, an den das (von Dir genannte) Antennenkabel rein kommem kann.

Lösung: klären, was aus dem Antennenkabel rauskommt und dazu dann den passenden externen Receiver kaufen.

Annahme: wenn dort ein SAT Signal anligt, dann einfach einen ext. SAT Reciever kaufen und dessen Ausgang (Idealerweise HDMI) an den Beamer anschließen (der sollte dann natürlich auch HDMI Eingang haben...).

so mal in Kurzform als Anhaltspumkt für den Anfang.

Ansonsten müsstest Du hier mal genau aufgeben, wie die Geräte alle heißen und was genau aus dem Antennenkabel am Fernseher rauskommt.

ciao
sealpin
Heinrich_Heine
Neuling
#3 erstellt: 11. Jun 2014, 07:41
Beamer

Hallo,

hm also hier ein Bild von der Beamer Rückseite.
Es ist wohl so auf dem Schiff, dass es einen Hauptreceiver gibt an dem hängen ca. 10 weitere Receiver und von denen aus gehen die Kabel in ca. 70 TV Geräte.

Also hängt da immer so ein Verteiler dazwischen...

LG Simy
sealpin
Inventar
#4 erstellt: 11. Jun 2014, 07:48
wie gesagt, der Beamer benötigt einen eigenen Receiver...und dann klemmst Du das Antennen Kabel vom Fernseher an diesem Receiver und verbindest den Receiver mit dem Beamer. Der Beamer hat HDMI Eingang, also darauf achten, dass der zu beschaffende Receiver einen HDMI Ausgang hat.

Und, bevor die Frage kommt, nein, man kann das Antennenkabel des Fernsehers NICHT direkt an den Beamer stecken, auch mit Adapter nicht (es sei denn, Du betrachtest einen (SAT)Receiver als Adapter )...

ciao
sealpin
SiggiUA
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 11. Jun 2014, 08:00

sealpin (Beitrag #4) schrieb:
man kann das Antennenkabel des Fernsehers NICHT direkt an den Beamer stecken

Ich hatte einmal einen Davis CinemaOne mit eingebauten TV Tuner, da ging so etwas. Ich habe aber schon lange kein Gerät mehr gesehen, was diese Option anbietet.

Gruß
Siggi


[Beitrag von SiggiUA am 11. Jun 2014, 08:01 bearbeitet]
sealpin
Inventar
#6 erstellt: 11. Jun 2014, 08:06
der gezeigte hat das jedenfalls definitiv nicht...
sternblink
Inventar
#7 erstellt: 11. Jun 2014, 12:06
Hallo,


Heinrich_Heine (Beitrag #3) schrieb:
Es ist wohl so auf dem Schiff, dass es einen Hauptreceiver gibt an dem hängen ca. 10 weitere Receiver und von denen aus gehen die Kabel in ca. 70 TV Geräte.


bei so einer Konfiguration ist die Wahrscheinlichkeit relativ hoch, dass der "Hauptreceiver" eine kleine Kopfstation ist, die DVB-S Signale nach DVB-C umsetzt. Analog wirds bei einem Kreuzfahrtschiff wohl nicht mehr geben. Du bräuchtest also einen simplen DVB-C Receiver mit HDMI Ausgang und die Sendebelegung der Umsetzung (Frequenzen bzw. Kanäle). In modernen TVs sind heutzutage Kombi-Tuner für S/C/T eingebaut, da bekommt der Benutzer garnicht mit, was genutzt wird. Man erkennt es aber den Frequenzen. Am besten fragst du noch mal den Techniker an Board.
cu,
Volkmar
Heinrich_Heine
Neuling
#8 erstellt: 11. Jun 2014, 12:58
Hallo ,

Also wir haben jetzt mal einen unserer Ersatzreceiver mit dem Beamer über ein Video Kabel zusammengesteckt , da der Receiver kein HDMI hat.
Wir haben jetzt immerhin ein Bild auf der Leitung aber bekommen kein Signal, also kein Bild.

Liegt das an HDMI oder was könnte es sein, dass man kein Signal findet? Alle anderen TV im Schiff haben Signal.

LG Simy
Nasty_Boy
Inventar
#9 erstellt: 11. Jun 2014, 13:14


Also ihr habt den Receiver and den Beamer angesteckt.
Und ihr seht dann das Menü vom Receiver ??
Aber kein Fernsehprogramm ??

Oder hab ich das jetzt falsch verstanden ??
George_Lucas
Inventar
#10 erstellt: 11. Jun 2014, 13:18
Wurde der richtige Bildeingang am Projektor ausgewählt?
Gegebenenfalls mal alle Eingänge durchschalten.
Heinrich_Heine
Neuling
#11 erstellt: 11. Jun 2014, 13:18
Genau, wir haben also das Kabel aus dem TV in den Receiver, dann vom Receiver ein weiteres Kabel in den Beamer. Jetzt sehen wir das Menü vom Receiver aber bekommen kein Signal. Richtig. ..und nun ?
Nasty_Boy
Inventar
#12 erstellt: 11. Jun 2014, 13:37
Hmmmmm
Sendersuchlauf gemacht ???

Hängt vor dem TV (da wo ihr das Kabel abgezogen habt) noch ein Receiver, oder hat der TV einen internen Receiver eingebaut ??
ich988
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 11. Jun 2014, 21:40
Wenn Ihr das Menü des Receivers seht ist schonmal alles super. Wie schon beschrieben, sollte der Sendersuchlauf ausreichen.

Falls nicht, habt Ihr zufällig an einem derzeit nicht benötigen Fernseher einen funktionierenden Receiver mit Senderliste?
Der könnte ersatzweise mit dem Beamer verbunden werden
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Umrüstung von Tv auf Beamer/Leinwand HILFE!
Ice-online am 08.03.2017  –  Letzte Antwort am 08.03.2017  –  2 Beiträge
Smart TV über Beamer?
Benni_1982 am 19.03.2018  –  Letzte Antwort am 19.03.2018  –  5 Beiträge
Hilfe! Wie schliesse ich Beamer an?
hippoparadigma am 26.01.2004  –  Letzte Antwort am 26.01.2004  –  2 Beiträge
Hilfe: TV-Bild bei Beamer-Projektion abgeschnitten
pabu am 26.06.2006  –  Letzte Antwort am 27.06.2006  –  4 Beiträge
TV vs Beamer
Frank_Helmling am 12.03.2009  –  Letzte Antwort am 12.03.2009  –  6 Beiträge
Beamer Neuling sucht professionelle Hilfe
Predator_GER am 19.04.2006  –  Letzte Antwort am 19.04.2006  –  11 Beiträge
Auf Beamer TV schauen
baeRchenBuH am 02.06.2005  –  Letzte Antwort am 03.06.2005  –  5 Beiträge
beamer od. lcd-tv
Trridy am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.02.2005  –  8 Beiträge
Beamer für TV
tommie-s am 01.06.2011  –  Letzte Antwort am 07.06.2011  –  12 Beiträge
HILFE! Beamer kaputt?
seven1987 am 20.12.2012  –  Letzte Antwort am 21.12.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.279 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedonlyalfa
  • Gesamtzahl an Themen1.535.281
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.212.112

Hersteller in diesem Thread Widget schließen