dlp mit hoher auflösung

+A -A
Autor
Beitrag
mapo1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Nov 2004, 15:52
hallo prokigemeinde

hat jemand schon einen dlp proki mit standardauflösung 1920x1080 gesehen. halbwegs preisgünstig und wenig lumen (bis max 1.500)
vielleicht hat ihn auch jemand in verwendung und kann mir hinsichtlich seinen erfahrungen berichten.

g
m
usul
Inventar
#2 erstellt: 26. Nov 2004, 15:57

mapo1 schrieb:
hat jemand schon einen dlp proki mit standardauflösung 1920x1080 gesehen. halbwegs preisgünstig


So etwas gibt es nicht. Schon 1280x720 sind bei DLP (zumindest meiner Ansicht nach) nicht mehr "halbwegs preisgünstig". Weiss garnicht, ob es höhere Auflösungen überhaupt gibt, aber es gibt derzeit KEINE "halbwegs preisgünstigen" Beamer mit dieser Auflösung, weder LCD noch DLP.
mapo1
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Nov 2004, 10:29
na gut, kleine korrektur
suche proki bis 3.000 euro, der gut ist, min 1280*720 standardauflösung hat und auch 1920*108 auflösen kann
usul
Inventar
#4 erstellt: 29. Nov 2004, 11:48
Gibt es auch nicht als DLP, LCDs gibt es einige mit der Auflösung zwischen 1500 und 2500 Euro.

Der ha natürlich nativ nur 1280x720, die 1080-er Auflösung müssen die alle runterskalieren.


[Beitrag von usul am 29. Nov 2004, 22:30 bearbeitet]
Rollei
Moderator
#5 erstellt: 29. Nov 2004, 18:26
Hi,
eines der wenigen Geräte ist ein JVC DILA Gerät. Kostenpunkt ca. 30.000 Euro. Wenn DU noch ein bisschen sparst dann passt es schon.


greets

Rollei
eox
Inventar
#6 erstellt: 29. Nov 2004, 20:55
den sony qualia 004 auch so um 25.000-30.000eur gibts noch der kann auch 1920x1080p test hier:
http://www.cine4home...onyQualia004test.htm

als DLP gibts das auch aber nicht für den amateur markt nur für digitale Kinos da liegt sowas dann bei ca 100.000€ ohne lichteinheit ;-)


[Beitrag von eox am 29. Nov 2004, 20:56 bearbeitet]
mapo1
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 30. Nov 2004, 10:47
hallo
da war ich wohl ein wenig zu optimistisch
hab einiges über den Nexvision NHT 720 gelesen, der zwar nicht gerade bei 3000 liegt aber schon so einiges zaubern kann. da mittlerweile schon viele proki 720 p darstellen können war ich guter dinge dass man auch einen findet der 1080 p darstellen kann.
aber leider
danke dennoch
g
m
eox
Inventar
#8 erstellt: 30. Nov 2004, 19:17
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DLP - Hoher Offset ausgleichen?
TK am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 11.10.2010  –  7 Beiträge
DLP-Beamer mit HDTV-Auflösung
Moritz24 am 08.10.2004  –  Letzte Antwort am 09.10.2004  –  9 Beiträge
DLP mit Full-HD-Auflösung ?
Nudgiator am 20.03.2007  –  Letzte Antwort am 22.03.2007  –  48 Beiträge
ViewSonic DLP-Projektor mit 4K-Auflösung
George_Lucas am 30.01.2017  –  Letzte Antwort am 08.02.2018  –  75 Beiträge
Neuer DLP-Beamer
andi2409 am 08.11.2005  –  Letzte Antwort am 09.11.2005  –  6 Beiträge
DLP oder LCD
x-rossi am 09.04.2005  –  Letzte Antwort am 01.06.2005  –  58 Beiträge
Empfehlung für guten Full HD Beamer mit hoher PC Auflösung?
Andara42 am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 07.01.2008  –  9 Beiträge
DLP-Technik jetzt mit 4K (4096 × 2160) Auflösung
Rafunzel am 19.06.2009  –  Letzte Antwort am 23.06.2009  –  5 Beiträge
FullHD - DLP - Beamer ?
Lord_Lucan am 27.11.2006  –  Letzte Antwort am 28.11.2006  –  6 Beiträge
Auflösung "aufgedröselt"
toto8080 am 12.08.2018  –  Letzte Antwort am 13.08.2018  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.395 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedWyga
  • Gesamtzahl an Themen1.466.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.894.248

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen