Optoma 4K500 4K DLP-Lampenprojektor

+A -A
Autor
Beitrag
Frank714
Stammgast
#1 erstellt: 21. Jun 2017, 12:03
Also das muss man Optoma lassen, die drängen in diesem Jahr mit insgesamt 5 4K-DLP-Projektoren auf den Markt, da ist ja wirklich fast für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas dabei.

Scheinbar hatte noch niemand den 4K500 auf dem Schirm hier die Vorabankündigung.

"The Optoma 4K500 4K UHD projector also delivers 8.3 million pixels on screen, 5,000 lumens, and a 1,200,000:1 contrast ratio with Dynamic Black enabled, to deliver rich blacks, vibrant and popping colors, and bright whites in any lighting environment. Horizontal and vertical lens shift, motorized zoom and focus, keystone correction, and a 2.0x zoom ratio ensure easy installation and usability from any angle. It is also equipped with a variety of inputs, including HDMI 2.0 with daisy chain support, enabling connections to multiple devices to display content to several different audiences across presentation locations.

Launching in July with an estimated end user price of $6,999, the Optoma 4K500 will be a standout choice for installers and venues looking for a versatile projector to produce stunningly detailed and bright images for a wide variety of professional applications."

Quelle: http://www.avnetwork...ctor-for-4999/126670

Stellt sich jetzt nur die Frage (an Optoma Deutschland), ob der 4K500 auch bei uns erhältlich sein wird, den so einen DLP-Projektor mit Komfortausstattung hat zur Zeit kein anderer der üblichen DLP-Mitbewerber hierzulande (nach meinem Kenntnisstand) im Programm.
McElli
Stammgast
#2 erstellt: 21. Jun 2017, 12:22
Über das Gerät hatte ich schon ein wenig geschrieben. Optoma positioniert das Gerät anscheinend im Business Bereich, daher wohl auch die 5000 Lumen.

Es steht aber nichts von HDR oder DCI Farbraum oder einer adaptiven Blende.
Hier ein Video von der Infocomm dazu:

https://www.youtube.com/watch?v=FQRnYpM4eZ4
Frank714
Stammgast
#3 erstellt: 21. Jun 2017, 13:29

McElli (Beitrag #2) schrieb:
Es steht aber nichts von HDR oder DCI Farbraum oder einer adaptiven Blende.


Stimmt. Der Hinweis auf "reiches schwarz" hatte mich angezogen wie das Licht die Motte.

Was die Ausstattung betrifft, würde ich mir ein solchen DLP wünschen. Hmm...da JVC ja nunmehr auch DLP-Projektoren im Angebot hat, kommt hier vielleicht doch noch mal was von JVC, wenn Optoma hier nichts weiter unternimmt.
McElli
Stammgast
#4 erstellt: 16. Jul 2017, 16:09
Er scheint lieferbar zu werden! Kann mir mal einer sagen, warum dieses Gerät nicht viel mehr gehyped wird unter den DLP Fans? Sind da nur Menschen, die sich Beamer bis max. 3000€ kaufen? Dieses Gerät scheint in mancherlei Hinsicht endlich diese gewisse Skalierung mit steigendem Preis zu besitzen.

4k TI DLP
5000 Lumen UHP Lampe
BT2020
HDR
motorisierte Optik/Fokus
4k-FI
horizontaler und vertikaler Lensshift
7000$

https://www.optomausa.com/projectorproduct/4k500


Von einem Lensmemory lese ich allerdings nichts. Und auch von 3D natürlich weiterhin nichts.

Aber das Gerät hätte genug Reserven für HDR inkl. WCG und genug Reserven für eine Low-Gain Leinwand für mehr Kontrast und so 2 der gravierendsten Nachteile der aktuellen DLP beseitigt.
Ohrnator
Stammgast
#5 erstellt: 16. Jul 2017, 21:13
Vllt. weil's ein Präsi-Gerät ist und mit 32/35 db die Haare föhnt?
Frank714
Stammgast
#6 erstellt: 17. Jul 2017, 09:39

McElli (Beitrag #4) schrieb:
Er scheint lieferbar zu werden! Kann mir mal einer sagen, warum dieses Gerät nicht viel mehr gehyped wird unter den DLP Fans? Sind da nur Menschen, die sich Beamer bis max. 3000€ kaufen.


Danke, beruhigend zu wissen, dass ich nicht der einzige bin, der sich dieselbe Frage stellt. Habe die Produktinfos im AVS geposted - keine Reaktion.

Die interessieren sich mehr für den Optoma Laserprojektor UHZ 65, selbst für den BenQ HT9050 mit Philips LED und zu Jahresende Firmware-Update mit 3D DLP Link gibt's keinen eigenen Thread beim AVS.
McElli
Stammgast
#7 erstellt: 17. Jul 2017, 11:35

Ohrnator (Beitrag #5) schrieb:
Vllt. weil's ein Präsi-Gerät ist und mit 32/35 db die Haare föhnt?


Naja, 660W müssen ja irgendwo abtransportiert werden...
Ich verstehe das ja, dass das Gerät als Präsentationsbeamer aus dem Raster fällt. Aber kennt irgendwer einen 4k Beamer <10.000€, der HDR und WCG kann und 5000 Lumen leistet (je nachdem wieviel davon bei HDR übrig bleiben)??

Da beschweren sich die Beamerfreunde ständig, dass die Lichtleistung für "richtiges" HDR nicht ausreichen würde und die aktuellen DLP Geräte ohnehin fast nie BT.2020 darstellen können.

Leider kann man sich so ein Gerät nirgends anschauen. Da müsste eben ein Händler/Tester ein wenig aktiv werden...
Frank714
Stammgast
#8 erstellt: 17. Jul 2017, 14:09

McElli (Beitrag #7) schrieb:
Da beschweren sich die Beamerfreunde ständig, dass die Lichtleistung für "richtiges" HDR nicht ausreichen würde und die aktuellen DLP Geräte ohnehin fast nie BT.2020 darstellen können.


Die letzte Behauptung, die ich zu dem Thema gelesen habe, war dass 1-DMD DLP-Projektoren eh ihre liebe mühe hätten WCG darzustellen. Und was Optoma hierzu beim 4K500 schreibt, liest sich etwas "merkwürdig".

Entscheidend dürfte aber sein, ob da am Ende auch noch - wie von Optoma suggeriert - ein vernünftiger Schwarzwert übrigbleibt oder eben nicht.
der_kottan
Inventar
#9 erstellt: 18. Jul 2017, 08:35
DLP und Schwarz ist und bleibt ein Wunschtraum.
Könnte allerdings auch auf das letzte fitzelchen Schwarz verzichten wenn die endlich mal einen DLP mit Lens Memory raushauen würden.
biker1050
Inventar
#10 erstellt: 14. Sep 2017, 11:03
McElli
Stammgast
#11 erstellt: 14. Sep 2017, 12:59
Danke für den Link!
Ich bin überrascht, dass Reviewer nicht die tatsächlichen Möglichkeiten eines solchen Projektors erkennen. Sie schreiben, dass ca 3600 Lumen bei korrekt kalibrierten Farben übrig bleiben und das das Gerät sehr ähnlich zum UHD65 performt. Letztlich sei jedoch aufgrund der hohen Helligkeit der Schwarzlevel noch schlechter als im UHD65. Warum nimmt man so ein Gerät nicht und setzt es vor eine low Gain LW?
Leider hat das Gerät kein Lensmemory.
koresh
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 14. Sep 2017, 13:13
Klingt auf jeden fall gut. Ist der richtige weg. Jetzt müsste k500 nur noch im Schwarz zulegen
biker1050
Inventar
#13 erstellt: 14. Sep 2017, 13:33

koresh (Beitrag #12) schrieb:
Jetzt müsste k500 nur noch im Schwarz zulegen

Oder die Helligkeit auf kalibrierte 2000-2500 Lumen drosselbar, dann wird der Schwarzwert auch besser! ;-)
3600 Lumen sind ja schon extrem viel.
koresh
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 14. Sep 2017, 13:49
Stimmt wohl und denke auf ner Hochkontrastleinwand sieht das auch wieder ganz anders aus
koresh
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 14. Sep 2017, 13:53
traurig das das die auf der ifa und cedia nicht viel mehr laser beamer vorgestellt haben. die technik ist nicht gerade neu und trotzdem wird es jahr für jahr rausgezögert. ist zum haare raufen
biker1050
Inventar
#16 erstellt: 08. Feb 2018, 13:59
Schon so lange nix neues zu diesem Interessanten Beamer???

Der Acer P8800 scheint Baugleich zu sein!?

http://www.hifi-foru...m_id=94&thread=15279
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pixelanordnung - LED vs. Lampenprojektor
-Melvin- am 15.11.2017  –  Letzte Antwort am 18.11.2017  –  3 Beiträge
Optoma 4K Single Chip DLP Projektor 2016
biker1050 am 21.12.2015  –  Letzte Antwort am 09.01.2016  –  133 Beiträge
Optoma P1 Laser 4K
Redslim am 07.01.2019  –  Letzte Antwort am 17.09.2019  –  93 Beiträge
1Chip DLP 4K
Golfer110 am 22.02.2014  –  Letzte Antwort am 27.02.2014  –  4 Beiträge
Optoma UHD60/65 4K DLP mit bester UVP zur Zeit
Louis-De-Funès am 04.11.2016  –  Letzte Antwort am 23.08.2018  –  1817 Beiträge
Optoma HD800X DLP
lazmalo am 29.01.2008  –  Letzte Antwort am 23.06.2009  –  715 Beiträge
ViewSonic X10-4K DLP LED 4K 1399?
kraine am 11.05.2019  –  Letzte Antwort am 07.09.2019  –  109 Beiträge
Optoma UHZ65
McElli am 16.06.2017  –  Letzte Antwort am 08.01.2019  –  474 Beiträge
ACER V9800 4K DLP BEAMER 01/2017
kraine am 28.05.2016  –  Letzte Antwort am 09.11.2018  –  163 Beiträge
Optoma I5 - Smart,LED,4k, 1400?
McElli am 28.05.2018  –  Letzte Antwort am 22.09.2018  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.435 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedJonas8508
  • Gesamtzahl an Themen1.449.765
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.586.563

Hersteller in diesem Thread Widget schließen