Hat jemand schon den Acer PD116 oder 523 im Video Betrieb gesehen?

+A -A
Autor
Beitrag
Sinclair
Stammgast
#1 erstellt: 15. Dez 2004, 00:54
Die Serie würde mich preislich und anhand der technischen Daten doch ziemlich interessieren.

Ich habe den 523 im PC Betrieb gesehen -> Das Bild war ziemlich überzeugend und das Gerät sehr leise.
Ersatzbirnen kosten um die 230.- was ich für ziemlich günstig halte (2000h Normalbetrieb, 3000h ECO).

Der 116er kostet mit seinen 1800 Lumen (800x600 DLP) ~760.- -> da kann man auch nicht meckern, wie ich finde.

Insbesondere wäre RBE interessant.

Gruß,
Marian
gaylord
Gesperrt
#2 erstellt: 15. Dez 2004, 11:26

Sinclair schrieb:
Die Serie würde mich preislich und anhand der technischen Daten doch ziemlich interessieren.

Ich habe den 523 im PC Betrieb gesehen -> Das Bild war ziemlich überzeugend und das Gerät sehr leise.
Ersatzbirnen kosten um die 230.- was ich für ziemlich günstig halte (2000h Normalbetrieb, 3000h ECO).

Der 116er kostet mit seinen 1800 Lumen (800x600 DLP) ~760.- -> da kann man auch nicht meckern, wie ich finde.

Insbesondere wäre RBE interessant.

Gruß,
Marian



Wenn du ihn als Heimkinoprojektor einsetzen willst, kannst du dir kaum einen schlechteren aussuchen. Der RBE wird dir die Pupillen krümmen und die Schuhe ausziehen...falls du ihn überhaupt siehst ! Es heist nämlich das ca. 30 % der Menschen den gar nicht wahrnehmen. Falls du zu den 30 % zählst nehme ich alles zurück und du kannst ihn getrost kaufen. Ich kann mich nur wiederholen, die DLPs ohne erkennbaren RBE gehen meist erst bei 4000-5000 Euro los.
Ich persönlich bin da so empfindlich das ich ihn sogar noch auf einem 13.000 Euro Marantz BEamer sehe.
Sinclair
Stammgast
#3 erstellt: 17. Dez 2004, 22:25
Das klingt aber eher nach einer allgemeinen Feststellung, oder hast du genau DAS Gerät schon im Betrieb gesehen?

Ich werde mal sehen, ob ich das Ding testweise für eine Woche organisieren kann.

Gruß,
Marian
usul
Inventar
#4 erstellt: 18. Dez 2004, 00:44
Also 1800 Ansi-Lumen fürs Heimkino: Da wirst du wohl die Sonnenbrille aufsetzen müssen...
Sinclair
Stammgast
#5 erstellt: 18. Dez 2004, 12:29
~1300 im Eco Mode... je nach Projektionsgröße / Fläche ist das nicht zu viel.
Ich habe eine Zeit lang mit einem NEC VT45 geguckt - der war teilweise etwas zu dunkel.

Davon abgesehen muss man ja nicht im total dunklen Raum sitzen. Etwas gemütliche Beleuchtung nebenbei finde ich auch nicht verkehrt.

Wir werden sehen, ich habe das Ding jetzt testweise geordert - sollte Mitte / Ende nächster Woche eintreffen, dann kann ich mehr sagen. Bzw. Übernächste Woche, da ich über die Feiertage nicht zu Hause bin.

Gruß,
Marian
Sinclair
Stammgast
#6 erstellt: 02. Jan 2005, 02:33
So, nach einer Woche testen kann ich folgendes sagen:

Pro:

- Sehr einfacher Aufbau / Bedienung
- Lautstärke im Eco-Modus sehr angenehm
- Sehr scharfes Bild bis in die Ecken bei Datenprojektion

Contra:

- RBE sichtbar / meine Freundin sieht es nicht
- Merkwürdige Gammakurve: Dunkle Bildszenen "saufen ab", so dass man nichts mehr erkennen kann. Regler nützen da auch nichts
- YUV nur über Adapter am VGA Eingang (ist aber verschmerzbar)
- Deinterlacer könnte besser sein (ist aber verschmerzbar)

Alles in allem werde ich ihn nicht behalten, weil er im Filmbetrieb einfach zu dunkel ist. Das heisst in hellen Szenen / Werbung manchmal einen Tick zu hell, in dunklen Szenen viel zu dunkel, so dass man keine Details mehr erkennen kann (z.B. Kragen von Anzügen, dunkelblaue Pullover etc.) - besonders im Betrieb über den SAT-Empfänger. Der könnte zwar PS ausgeben, was der Fernseher wiederum nicht darstellen kann.
Also zur reinen Datenprojektion sicherlich ein Schnäppchen und wen die Dunkelheit für's gelegentliche Filmegucken nicht stört - bitte.

RBE und Deinterlacer lassen sich aushalten, YUV Betrieb ist aber empfehlenswert.

Gruß,
Marian


[Beitrag von Sinclair am 02. Jan 2005, 02:37 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Acer PD 523
timbomb am 15.06.2005  –  Letzte Antwort am 15.06.2005  –  4 Beiträge
Benq PB6200 , PB6210 oder Acer PD 523
sinkx1 am 02.12.2004  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  26 Beiträge
Acer PD 116 zu gebrauchen?
Dean am 03.04.2005  –  Letzte Antwort am 03.04.2005  –  3 Beiträge
Acer PD113 Nachfolger vom PD 116?
zzmue am 21.03.2005  –  Letzte Antwort am 21.03.2005  –  2 Beiträge
Acer V6820i
rommel987 am 28.09.2018  –  Letzte Antwort am 22.10.2019  –  74 Beiträge
Acer V7850 oder M550?
AntoniusH am 28.02.2019  –  Letzte Antwort am 28.02.2019  –  3 Beiträge
Acer H6510BD - Einstelungen optimieren
funsurfer77 am 19.06.2013  –  Letzte Antwort am 19.06.2013  –  3 Beiträge
Hat schon jemand den Acer H5360BD?
CrazyGreek am 01.04.2011  –  Letzte Antwort am 11.04.2013  –  891 Beiträge
Schon jemand den Acer H7531D getestet?
Dany28 am 07.02.2011  –  Letzte Antwort am 18.02.2011  –  9 Beiträge
Acer h5350 -Bildqualität DVD ?
NickN1 am 25.05.2008  –  Letzte Antwort am 25.05.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.318 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedDiscoBauer
  • Gesamtzahl an Themen1.466.641
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.891.169

Hersteller in diesem Thread Widget schließen