Gelöst: 4k Beamer - Erfahrung mit langen HDMI Kabeln Signalübertragung?

+A -A
Autor
Beitrag
sififan
Stammgast
#1 erstellt: 14. Jun 2018, 11:33
Hallo,

nach "4k Beamer" oder "Hdmi" in der Forumssuche zu suchen ist nicht sehr treffsicher.

Daher hier meine Frage:

Ich kauf mir jetzt eine CineGry 5D leinwand und wollte auch zeitnah einen 4k Beamer holen.

Meine Frage ist aber wie sich das mit der HDMI übertragung verhält?

In den Zeitungsberichten, oder Testberichten von Unternehmen mit Verkaufsabsichten, hört man immer das es ab 5m sseeeeeeeeeehr unwascheinlich wird, das man 4k hin bekommt, man solle dann lieber ein 100 Euro kabel kaufen, womit die vermutlich sogar nur die 5m Version meinen.

Bei mir geht es um rund 15m, das wäre ja völlig aussichtslos einen 4k beamer anzuschließen.

Wie ist das bei euch? funktionieren HDMI Kabel über größere entfernungen? Falls nicht, wie habt ihr das problen gelöst? Welche Kabel habt ihr dann genommen?

Ich hoffe auf zahlreiche antworten und anregungen.

Beste Grüße
sififan
Stammgast
#2 erstellt: 20. Jun 2018, 11:05
Also bei allen 4k-beamer besitzern gibts bei der HDMI übertragung keine probleme, egal wie lang eure kabel sind oder woher die stammen, sehe ich das richtig? ^^
n5pdimi
Inventar
#3 erstellt: 20. Jun 2018, 11:11
Ich glaube, im Kabel-/VErkabelungs-Bereich gibt es mindestens 1 Thema mit gleichem Inhalt. Da gehörts auch eher hin. Ist ja nun egal ob Beamer oder TV, die Problematik ist die gleiche.
Was ich dort für mich rauslese, wenn man keinen Ärger über große Distanzen haben will, nutzt man ein Kabel mit Wandlung auf optische Übertagung. Sowas hier z.B.: https://www.amazon.d...3%BCbertragung&psc=1
ebi231
Inventar
#4 erstellt: 20. Jun 2018, 13:19
jepp - ich habe einige Kabel zuhause und das ugreen ist das einzige welches dei 18gbs überträgt.
sififan
Stammgast
#5 erstellt: 21. Jun 2018, 10:05
Ok, das ist eine gute Lösung für das anstehende Problem. Das es das Thema schon gibt, hab ich vermutet, aber in einem Hifi-Forum nach "Kabel" suchen ist, so ähnlich wie wenn man nach dem Wort "und" googlt ;-)

ich bestell mir erstmal das angepriesende Kabel. Danke und Frage beantwortet :-)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
4K beamer
Blackbone am 09.12.2013  –  Letzte Antwort am 21.12.2013  –  129 Beiträge
4K-Projektoren: Kabelthema mit 4K-Zuspielung
volschin am 21.09.2015  –  Letzte Antwort am 28.12.2020  –  956 Beiträge
Probleme mit Signalverlust *Gelöst
PrinceJoce am 09.05.2016  –  Letzte Antwort am 19.05.2016  –  12 Beiträge
4k Beamer IFA 2013
Bigdanny_ am 01.06.2013  –  Letzte Antwort am 18.09.2013  –  280 Beiträge
echte 4K Beamer?
Mickey_Mouse am 26.02.2016  –  Letzte Antwort am 27.02.2016  –  13 Beiträge
[gelöst] DLP-Beamer => starkes Ghosting
insanity84 am 12.10.2012  –  Letzte Antwort am 16.07.2013  –  12 Beiträge
HDMI 2.1 Beamer
rocket1887 am 10.03.2020  –  Letzte Antwort am 13.12.2021  –  13 Beiträge
Beamer Lens Shift Problem [Gelöst]
carlito123 am 25.10.2015  –  Letzte Antwort am 26.10.2015  –  13 Beiträge
Viewsonic X100 4k UHD
-Technik- am 24.11.2022  –  Letzte Antwort am 26.11.2022  –  2 Beiträge
suche erfahrung zum SceneLights HDMI-LED-Beamer
derdaniel82 am 10.01.2010  –  Letzte Antwort am 13.01.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.223 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedHiFi_General
  • Gesamtzahl an Themen1.535.134
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.209.668

Hersteller in diesem Thread Widget schließen