Epson TW10H beste Anschlussmöglichleit

+A -A
Autor
Beitrag
Plasman
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 17. Dez 2004, 15:12
Hallo,
Ich hab seit kurzem den TW10H und betreibe Ihn zZt noch auf dem Couchtisch. Will das Ding nun an die Decke bringen und habe mich gefragt, welche Anschlussmöglichkeit die beste Qualität bringt. Habe als Zuspieler nen JVC XV-N316 und benutze ein Vivanco 10m YUV Kabel.
Wäre es evtl. besser ein anderes Fabrikat zu nehmen? Oder sind die Kabelunterschiede nicht so groß?
Danke für Eure Antworten.
der_ZoTTeL
Stammgast
#2 erstellt: 17. Dez 2004, 17:02
Hallo,

Erst einmal herzlichen Glückwunsch zum Beamerkauf.

Prinzipiell ist YUV für den Epson die bestmöglich Anschlussart.
Für ein gescheites Kompontenkabel ist man bei 10m Länge mit 70 - 100 Euronen dabei. Auf die Länge sollte es schon ein gut abgeschirmtes Kabel mit 75 Ohm Widerstand sein. Ich habe für 15m Öhlbach YUV 119 € bezahlt und habe es bisher nicht bereut.

Es ist das gleiche wie bei HiFi Komponenten, NIE am Kabel sparen. Man tut sich selber keinen Gefallen damit.


Gruß
Florian
Plasman
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 17. Dez 2004, 17:08
Alles klar, werde bei nächster Gelegenheit umstellen... vielen Dank!
gaylord
Gesperrt
#4 erstellt: 17. Dez 2004, 18:12

Plasman schrieb:
Alles klar, werde bei nächster Gelegenheit umstellen... vielen Dank!



Hallo,

vivanco Kabel sind nicht die schlechtesten. Eine Umstellung auf ein 10Meter Oehlbach Kabel bringt dir ein Loch in die Brieftasche, aber keine "erkennbare" Verbesserung des Bildes. Man wird den Unterschied messen können, aber sehen wirst du da gar nichts. Diese ganze Oehlbach Kabel Diskussion ist völliger Nonsens. Es gibt jede Menge halb so teure Kabel die genauso gut sind...unter anderem Vivanco.
Bei noch längeren Wegstrecken kommt die Oehlbach Qualität zum tragen, aber 10Meter ist so die magische Grenze. Behalt deine Kabel und steck das Geld woanders rein.
10Meter via YUV/PS ist schon die beste Anschlussmöglichkeit.
Plasman
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 20. Dez 2004, 18:23
man gut ich hab´s noch nicht gekauft... danke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tuning von Epson TW10H
der_ZoTTeL am 02.12.2004  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  41 Beiträge
Epson TW10H erfolgreich entstaubt
R!ddick am 02.04.2005  –  Letzte Antwort am 03.04.2005  –  5 Beiträge
Pixelfehler Epson TW10H
stefan_nl am 09.12.2005  –  Letzte Antwort am 10.12.2005  –  5 Beiträge
Einsteigerbeamer: Epson EMP TW10H oder Infocus X1?
koko9158 am 11.02.2005  –  Letzte Antwort am 12.02.2005  –  4 Beiträge
Fragen zum Epson TW10H: Anschluß, Aufstellung
marty.wap am 03.03.2005  –  Letzte Antwort am 03.03.2005  –  4 Beiträge
Zoom-Problem mit Epson EMP-TW10H
Jackal am 12.04.2005  –  Letzte Antwort am 12.04.2005  –  5 Beiträge
Epson EMP TW10H oder Acer PH110?
Basti_007 am 15.12.2005  –  Letzte Antwort am 15.12.2005  –  4 Beiträge
epson emp tw10h und progressive dvd player
Multisaft am 07.10.2006  –  Letzte Antwort am 10.10.2006  –  2 Beiträge
Anzeigeproblem mit dem Epson EMP-TW10H
mrmonstermonkey am 30.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  6 Beiträge
TW10H und Playstation 2 ?
der_ZoTTeL am 28.01.2005  –  Letzte Antwort am 29.01.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.950 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedUrhylianer
  • Gesamtzahl an Themen1.467.716
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.909.909

Hersteller in diesem Thread Widget schließen