Z3 bei RGB unscharf?

+A -A
Autor
Beitrag
dl8chr
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Jan 2005, 09:57
Halli hallo,

ich bin Beitzer eines Z3. Nachdem nun alles montiert und verkablet ist, geht es jetzt an die Einstellerei.

Nun habe ich den subjektiven Eindruck, dass mein Fernsehbild unscharf ist. Das heißt eigentlich auch nicht.
Hört sich seltsam an, ich weiß.

Aber ich habe wirklich den Eindruck als wäre das Bild an sich schon scharf. Es sieht aber so aus, als würde sich diese Schärfe ständig ändern. Also: mal ist ein Gesicht richtig scharf und im nächsten Moment wieder nicht dann wieder schon usw..

Kennt jemand diesen Eindruck? Oder liegt es an mir?

Vielen Dank schon mal,

Christian

P.S.: Ach ja, der Z3 wird von einem Panasonic TU-DSF40 über RGB an der VGA-Schnittstelle betrieben.
chappie
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 31. Jan 2005, 10:18
hast du einen digitalen tv empfang?? ich kenne diesen panasonic nicht.

wenn digitaler tv empfang dann hört es sich nach den üblichen bildeigenschaften an, die leider aufgrund der teilweise doch sehr niedrigen übertragungsdatenraten zustande kommen.

in ruhigen szenen ist es ganz okay, bei schnellen bewegungen werden die objekte unscharf, pixelig - klötzchen sind erkennbar.

das alles sieht man dummerweise eher auf der grossen leinwand und nicht auf einem 70er tv.

gruss
FrankMaienschein
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Jan 2005, 11:26
hallo,

das ist wohl genau das, was ich bei RGB-Signal vom SAT-Receiver zum Z3 auch festgestellt habe:

das Bild ist grundsätzlich nicht wirklich schlecht, wie z.B. wenn man das on-screen-Menu des Receivers auf der Leinwand betrachtet, aber die Bildqualität der Fernsehsender und -sendungen ist sehr unterschiedlich. Das fällt im Fernsehformat kaum auf, ist aber auf der Leinwand teilweise sehr unbefriedigend. Am Z3 scheint es jedenfalls nicht zu liegen.

ciao,
Frank
dl8chr
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 31. Jan 2005, 11:28
Hallo Patrick,

vielen Dank für die schnelle Antwort.
Ja, der Pana ist ein DVB-S Empfänger.

Wenn es an der Übertragungsrate liegt, wäre es aber ganz schön traurig. Denn so macht es nicht wirklich Spass.

Da dachte ich, digital wäre qualitativ besser als analog (mehr Informationen). Hmmmm...

Wo ist denn dann die Alternative? Bringt dann ein HDMI-fähiger Receiver was? Aber die Menge der Informationen die digital übertragen werden ist dann doch auch nicht größer...


Viele Grüße,
Christian
chappie
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 31. Jan 2005, 12:25
jepp du hast es erraten. daher ist dvb-t für den projektor leider die noch schlechtere variante, da hier die datenrate noch geringer ist.

digitales kabel und sat ist hier identisch - nur die rate schwankt je nach uhrzeit und sender bzw. sendung.

wenn du siehst, das teilweise nur mit 2 - 4 mb gesendet wirst, darf man sich leider über die obigen erfahrungen nicht wundern. daher ist es aber noch wichtiger, hier wenigstens keine qualität bei der übertragung zu verlieren. somit ist die rgb oder yuv schon okay. hdmi reisst das auch nicht mehr richtig raus - und es gibt ja kaum hdmi receiver.

gruss
Carsten_W
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 31. Jan 2005, 12:37

dl8chr schrieb:
Da dachte ich, digital wäre qualitativ besser als analog (mehr Informationen). Hmmmm...

Wo ist denn dann die Alternative? Bringt dann ein HDMI-fähiger Receiver was? Aber die Menge der Informationen die digital übertragen werden ist dann doch auch nicht größer...


Willkommen im Fersehdritteweltland Deutschland!
Und DVB-T ist noch schlechter! Natürlich bringt HDMI/DVI nichts. Diese Schnittstelle kann ja auch nur übertragen was vom Satelitten kommt. Als kleinen Trost gibt es ja HD1 und gelegtlich mal HDTV Austrahlungen von Filmen sowie ab Herbst drei HDTV-Kanäle von Premiere.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sanyo PLV-Z3 total unscharf?
am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 08.06.2005  –  12 Beiträge
Sanyo Z3 über RGB-Scart
wo_no am 05.12.2006  –  Letzte Antwort am 07.12.2006  –  4 Beiträge
Fernsehbild bei Beamer unscharf
Troisdorfer am 04.04.2005  –  Letzte Antwort am 08.04.2005  –  20 Beiträge
Z3 am YUV-Eingang auch RGB ???
Ralfo38 am 22.04.2006  –  Letzte Antwort am 27.04.2006  –  6 Beiträge
PLV-Z3
Saschman00 am 21.02.2006  –  Letzte Antwort am 26.02.2006  –  12 Beiträge
SAT-Receiver und Z3
kalki am 29.12.2005  –  Letzte Antwort am 29.12.2005  –  3 Beiträge
Z3
JuergenII am 26.07.2005  –  Letzte Antwort am 29.07.2005  –  9 Beiträge
Scart --YUV an Z3 bzw. bestes Bild Dbox2 --Z3
box_freak am 02.11.2005  –  Letzte Antwort am 17.11.2005  –  7 Beiträge
Z3 Progressive+div. Fragen
ferion am 05.10.2005  –  Letzte Antwort am 07.10.2005  –  5 Beiträge
Zubehör beim Sanyo Z3?
beck-hansen am 22.01.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.646 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedstreubelchen
  • Gesamtzahl an Themen1.467.140
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.900.201

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen