Welchen CRT kaufen?

+A -A
Autor
Beitrag
Der_Frevler
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Feb 2005, 15:04
Hallo,

ich bin neu hier im Forum, und möchte mir gerne mit eurer Hilfe ein Heimkino aufbauen.
Nachdem ich mich hier mal ein bisschen durchgelesen habe, habe ich erfahren, das CRT-Projektoren wohl das Optimum im Heimkino darstellen sollen.
Leider gibt es da eine grosse Auswahl, so das ich nicht genau weiss, wie ich mich da entscheiden soll.
8" oder 9" sollte das Gerät schon haben.
Wer kann mir da mal etwas helfen?


Danke,

Vic




[Beitrag von Der_Frevler am 01. Feb 2005, 15:05 bearbeitet]
Dominik_Zingali
Stammgast
#2 erstellt: 01. Feb 2005, 15:35
Hallo,

wenn es denn schon ein CRT sein sollte, dann sollten zumindest einige der folgenden Punkte für dich zutreffen:

* fixes Homecinema-Zimmer, wo der PJ fix installiert ist
* Flair und Know-How in Sachen Analog-& Hochspannungstechnik
* Zügelmänner oder ähnliche Schleppesel in der Bekanntschaft oder einen Haufen Geld
* Lust und Zeit für Einrichtung und Tuning des PJ, ein CRT ist NIE Plug-and-Play!

Informiere dich doch mal auf www.avsforum.com, dort gibt es ein dediziertes CRT-Forum mit den entsprechenden Gurus (z.B. Tim, Curt Palme, ...).

Folgende Projektor würde ich mir an deiner Stelle auf die Liste nehmen:
* Sony G70 (Top-8') und Sony G90 (Top-9')
* NEC XG-110 / XG-110LC / XG-135 / XG-135LC
* Marquee 8500 / 9000 / 9500LC
* Barco 808 ... (da kenn ich mich nicht so aus...)

Liebe Grüsse
Dominik


[Beitrag von Dominik_Zingali am 01. Feb 2005, 15:35 bearbeitet]
a.haupt
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Feb 2005, 15:45
Hi Frevler

Gucke doch mal ins Beamerboard, da sind viele CRT User vertreten, die man auch aus anderen Foren wie beisammen usw. kennt.
Ob 8 Zoll oder 9 Zoll ist z.B. von der Größe der Leinwand abhängig....

Bei den altertümlichen Monstern gibt es soviel zu beachten, dass es nur mit diesen paar Angaben schwer wird Dir sinnvoll zu etwas zu raten.
Der_Frevler
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 02. Feb 2005, 06:46
Hallo,

danke erstmal für diese motivierenden Antworten.
Wenn ich mir mal so die Liste vom Dominik anschaue, würde ich doch mehr zu einem LC-Gerät tendieren, weil diese Modelle ja meist farbgefiltert sind.
Damit kämen ja eigentlich nur noch Marquee 9500, NEC XG110LC/135LC oder Sony G70/90 in Frage.
Schade, das man solche Geräte nirgendwo mehr anschauen kann. Das würde mir die Entscheidung doch erleichtern. Allerdings habe ich letztes Jahr mal einen Marquee 9500 Ultra gesehen, wobei ich sagen muss, das mir die Farben des Bildes nicht so sehr zugesagt haben.
Wenn alle Stricke reissen, muss ich dann doch wohl mal nach einem digitalen Gerät Ausschau halten.

Gruß,

Vic
Dominik_Zingali
Stammgast
#5 erstellt: 02. Feb 2005, 10:49
Einfach noch so als Ergänzung. Bei mir musste es auch mal unbedingt ein CRT sein. Es war ein Marquee 8000. Dies war jedoch mein grösster Griff ins Klo, das Ding hat sich nach etwas mehr als einem halben Jahr in die ewigen Jagdgründe verabschiedet. Reparatur machen lassen würde dann verdammt teuer werden! Ausserdem war es ein hässlicher Riesenklotz, der einen argen Lärm von sich gab. Farben hab ich nie richtig hinbekommen, die Konvergenz war ebenfalls eine Katastophe (hat sich immer wieder verstellt)... Der Schwarzwert war hingegen super!

Heute besitze ich einen Panasonic PT-AE700, also einen relativ günstigen LCD-Beamer. Dieser hat so viele Vorteile gegenüber dem Marquee, dass ich nicht mehr wechseln möchte. Einzig dem Schwarzwert trauere ich noch immer nach, da hat der LCD keine Chance!

Gruss
Dominik
Der_Frevler
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 03. Feb 2005, 11:24
Hallo,

das Problem bei mir ist, das ich längeres Filmegucken mit einem DLP einfach nicht vertrage. Selbst wenn es denn ein Gerät ist, wo ich den Regenbogen nicht mehr sehe, bekomme ich nach einiger Zeit (ca.30min) Kopfschmerzen. Da Filme aber im allgemeinen länger dauern (ausser die Mainzelmännchen) kommt diese Technik schonmal nicht in Frage.
Bei den LCD-Geräten die zur Zeit am Markt sind, komm ich mit den Farbverfälschungen die die Geräte im Weissbild machen nicht klar. LCD fällt für mich also auch flach.
D-Ila sieht farblich und auch in den Weissflächen gut aus, macht mir aber zuviel Restlicht. Ausserdem sind die Lampen auch recht teuer.
Also bleibt ja nicht mehr viel zur Auswahl.
Das Gewicht des CRT ist mir auch egal. Das Ding hängt doch an der Decke. Wenn ich so eine Kiste jeden Tag schleppen müsste, wär das ja was anderes.
Ich glaube, ich werde mal nach NEC XG Ausschau halten. Die Dinger sollen ein super Bild machen, und sind auch optisch recht ansprechend.
Ich muss mal schauen, wo ich mir sowas mal ansehen kann.

Gruß,

Jörg

McUsher
Stammgast
#7 erstellt: 03. Feb 2005, 15:28
Ein paar Punkte, wie Geduld, Lesen, ausprobieren, wurden ja schon genannt.
Dir sollte noch bewusst sein, dass so ein CRT keinen Zoom hat,
und deshalb nicht beliebig aufgestellt werden kann.

Den Marquee 8000 von Dominik_Zingali kenn ich nicht,
aber gegen Lautstärke kann man was machen, Konvergenzdrift
ist nicht normal und Farbtuning ist nie leicht, auch nicht
bei nem LCD, es sei denn, man lässt es machen.

Mir ist das deutlich bessere Bild den Aufwand wert.

[edit]
Ein 8"-9" Gerät lohnt sich, wenn du daran HTDV betreiben willst. Ich habe mir nun ein 7" Gerät mit 1280x1024, das auch
1080i kann, halt nicht in der nativen Auflösung. Dafür ist
es etwas kleiner und leiser.


[Beitrag von McUsher am 03. Feb 2005, 15:30 bearbeitet]
a.haupt
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 03. Feb 2005, 20:46
Hallo Frevler

Eine interessante Abhandlung findest Du auch hier:

http://www.salvechris.de/html/crt.html

Fast schon ein muss
Der_Frevler
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 08. Feb 2005, 07:16
Hallo,

danke Leute. Ich war nun ein paar Tage nicht im Board, weil ich zeitlich recht knapp war.
@a.haupt,

ich werde mir mal die Abhandlung genau durchlesen. Auf jeden Fall sind eure Tips eine große Hilfe für mich.
Das man was gegen die Lautstärke machen kann, glaube ich sofort. Das sollte auch nicht das primäre Problem sein.

Gruß,

Jörg

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CRT Formate
Kuyu am 26.02.2005  –  Letzte Antwort am 28.02.2005  –  8 Beiträge
CRT-Beamer
Hakunamatatta am 03.05.2007  –  Letzte Antwort am 04.05.2007  –  4 Beiträge
Brauche Hilfe bei CRT Projektoren-Entscheidung
Horimoto am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  5 Beiträge
DLP oder CRT bzw.Röhrenbeamer???
cyberteufel am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 22.10.2006  –  30 Beiträge
Gebrauchter CRT-, oder neuer digitaler Projektor?
FramFrames am 29.10.2004  –  Letzte Antwort am 12.12.2004  –  23 Beiträge
Sony 1252 CRT Lüfterumbau wer weiss was?
roerich am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 01.02.2005  –  3 Beiträge
CRT Beamer
sirgoele am 21.01.2007  –  Letzte Antwort am 25.03.2007  –  16 Beiträge
CRT vs. LCD - DLB
Burmester808 am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 09.12.2007  –  2 Beiträge
Kleines Heimkino selber aufbauen ?
Chalcin am 22.08.2007  –  Letzte Antwort am 12.09.2007  –  21 Beiträge
wo CRT kaufen?
sven777 am 16.11.2004  –  Letzte Antwort am 16.11.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.703 ( Heute: 67 )
  • Neuestes MitgliedHi-Fi-Fan-HH
  • Gesamtzahl an Themen1.467.295
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.902.692

Hersteller in diesem Thread Widget schließen