CRT Formate

+A -A
Autor
Beitrag
Kuyu
Stammgast
#1 erstellt: 26. Feb 2005, 10:20
Hallo,
wie ist das denn bei einem CRT Projektor mit den Formaten. Haben die auch eine native Auflösung (beim CRT wahrscheinlich irgendwelche Linien) und in welche Formate unterstützen die. Können die z.B. ein echtes 2,35:1 darstellen, bei dem die Balken oben und unten fehlen. Oder machen die da schwarz und man sieht das wirklich fast nicht mehr. Mich persönlich regt das mit den Bildformaten ziemlich auf, und v.a. die Balken oben und unten sind furchtbar. Ich such für mein Heimkino irgendeine Lösung bei der man bei 2,35:1 das größte Bild hat. Wie im Kino hald. Wisst ihr da irgendwas?
Danke
Gruß Klaus
Degger
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 26. Feb 2005, 12:31
Guckst du hier, hier wurde das Thema schonmal besprochen:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-94-1937.html

Das Zauberwort heisst Anamorphot, eine Linse die vor den Projektor gesetzt wird und das Bild dadurch auf das Cinemascop Format bringt.
Aber kein kostengünstiger Spass, liegt um die 1000 Euro +


[Beitrag von Degger am 26. Feb 2005, 12:37 bearbeitet]
Z
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 26. Feb 2005, 15:10
Hi

CRTs setzten auf analoge Bilderzeugung und haben keine native Auflösung sondern sogenannte Bandbreiten. Innerhalb dieser Bandbreiten können alle unterstützten Auflösungen ohne Skalierung dargestellt werden, etwa so, wie es ein klassischer PC-Monitor mit Röhrentechnik auch macht.


Oder machen die da schwarz und man sieht das wirklich fast nicht mehr.


So ist es. Auch wenn der schwarze Balken teil des Bildes ist erscheint auf der Leinwand nicht der von digitalen Projektoren bekannte dunkelgraue Lichthof. CRTs erzeugen Licht nur da, wo es gebraucht wird.


Das Zauberwort heisst Anamorphot, ...


Bei den Digitalos ist das in Verbindung mit einer variablen Maskierung eine feine Sache.

Gruß,
Z
Kuyu
Stammgast
#4 erstellt: 26. Feb 2005, 18:43
Danke Z,
ich dachte mir fast schon sowas. Mein CRT am PC kann auch alles darstellen. Wusste nur nicht in wie weit man die vergleichen kann. Da muss die Auflösung auch nicht einem Faktor unterliegen (z.B. 4:3). Der einzige Nachteil des CRTs am PC ist meiner Meinung nach, dass sich das Bild v.a. am Anfang noch verschiebt. Also mein Monitor erreicht nach ca. 30 Min seine endgültige Stellung. Ist das beim CRT Projektor auch so. Oder strahlt der immer gleich ab. (ich vermut jetzt einfach mal dass ein CRT Projektor auch erst mal ne gute Zeit "warmlaufen" muss)
Kann man CRTs so einstellen dass die immer genau die selbe Bildhöhe haben und das Bild dann entsprechend immer schmaler machen?
Gruß Klaus
Z
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 26. Feb 2005, 20:03
Hi


Ist das beim CRT Projektor auch so.


Ja, CRTs müssen sich erst ein paar Minuten warm laufen.


Kann man CRTs so einstellen dass die immer genau die selbe Bildhöhe haben und das Bild dann entsprechend immer schmaler machen?


Bildhöhe und -breite können justiert werden, aber ich weiss nicht ob die Einstellbereiche der verschiedenen CRTs ausreichen, um bei jedem Bilformat die gleiche Bildhöhe hinzukriegen.

Gruß,
Z
kitesailer
Stammgast
#6 erstellt: 26. Feb 2005, 20:36
moin klaus,

wenn du bei allen bildformaten die gleichen abmessungen hast, dann dürften die bilder zum teil sehr werkwürdig aussehen.

Ein CRT alleine kann so etwas nicht regeln. Ich füttere meinen Barco mit einem PC+Holo-card vom DVD-player.

Der Holo-Pc müßte so etwas hinbekommen. Ich halte die bilder dann nicht mehr für sehenswert.

warmlaufphase zwischen 10 und 20 min.
Kuyu
Stammgast
#7 erstellt: 26. Feb 2005, 20:44
Hallo,
nochmal danke für die Antworten. Also bei den verschiedenen Bildern meinte ich nicht dass irgendwas gestreckt wird. Einfach nur schmaler werdend. Aber ich glaub ihr habt das schon richtig verstanden. Mein Ziel wäre z.B. 21:9 Bild ist 1M hoch und 2,35M breit, 16:9 Bild ist 1,78m breit und 1m hoch, 4:3 Bild ist 1,00M hoch und 1,33M breit. Einfaches Rechenbeispiel
Wie krieg ich das hin? Die Bildhöhe ist mir persönlich einfach wichtig, weil ich finde dass nur ein breites Bild, z.B. 2,50m breite in 21:9 einfach kein "Kinostyle" hat. Ich halt eh von 21:9 nicht viel. 16:9 hat bei entsprechender Größe vielmehr "mitfahr"-Effekt. Aber dies nur am Rand.
Gruß Klaus


[Beitrag von Kuyu am 26. Feb 2005, 23:23 bearbeitet]
spritziii
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 28. Feb 2005, 09:00
hey meine leinwand ist 2,30 einmal die bildbreite eingestellt bleibt diese immer egal welches format du dir anschaust!

nur die bildhöhe verändert sich natürlich entsprechend des formates...

in den meisten fällen kann man aber an den crt prokis verschiedene seitenverhältnisse abspeichern und nach belieben das bild an die ober oder unterkante der leinwand verschieben somit hättest die zumindest einen schwarzenbalken weg bzw auserhalb der leinwand und somit nicht sichtbar

kenn deine begebenheiten zu hause nicht ich zb hab die wand an der die leinwand hängt mit schwarzem stoff verkleidet
( und noch vieles mehr würde aber jetzt zu lange dauer )

kugst du hier www.beisammen.de
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Schwarze Balken oben und unten entfernen
GongFuPanda am 07.11.2010  –  Letzte Antwort am 07.11.2010  –  3 Beiträge
Welchen CRT kaufen?
Der_Frevler am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 08.02.2005  –  9 Beiträge
CRT-Beamer
Hakunamatatta am 03.05.2007  –  Letzte Antwort am 04.05.2007  –  4 Beiträge
DLP oder CRT bzw.Röhrenbeamer???
cyberteufel am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 22.10.2006  –  30 Beiträge
CRT Beamer
sirgoele am 21.01.2007  –  Letzte Antwort am 25.03.2007  –  16 Beiträge
Gebrauchter CRT-, oder neuer digitaler Projektor?
FramFrames am 29.10.2004  –  Letzte Antwort am 12.12.2004  –  23 Beiträge
PS2 an CRT-Beamer
mahamanatura am 28.03.2005  –  Letzte Antwort am 19.05.2005  –  12 Beiträge
CRT vs. LCD - DLB
Burmester808 am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 09.12.2007  –  2 Beiträge
Fragen von CRT Neuling - eilt-
TheTempus am 23.09.2007  –  Letzte Antwort am 25.09.2007  –  7 Beiträge
Vidikron CRT Beamer TGS 200
Doomi2 am 27.05.2005  –  Letzte Antwort am 01.06.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.255 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedTyutyu
  • Gesamtzahl an Themen1.466.554
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.889.583

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen