Toshiba MT 200

+A -A
Autor
Beitrag
K1000
Neuling
#1 erstellt: 11. Feb 2005, 10:41
Hallo liebe Leute,

Habe mir vor kurzem einen Toshiba MT200 gekauft und bin bis jetzt sehr begeistert. Ab und zu ein bisschen rainbow aber nicht weiterhin störend. Die farben und das Kontrast sind wirklich Klasse. Echt laut finde ich den Projektor nicht (auch in Standard lamp mode). Vielleicht störend in ganz ruhigen Szenen. Das Bild war einsame Spitze gleich aus der Kiste. Habe noch immer nichts and den Einstellungen geändert. Habe DVD (ohne progessive scan) und TV über Scart-Composite out angeschlossen und bin wirklich sehr zufrieden von den Leistungen. Der De-interlacer macht seine Arbeit sehr gut. Bin mir sicher das da noch Potenzial dahinter steckt (über DVI oder YUV). Habe ein Bild von 2m30 breite bei ungefähr 4m20 Abstand. Jetzt möchte ich diese Wunderkiste an der Decke hängen.

Koenntet ihr mir erklären wo ich mehr Informationen finden kann über eine Deckenmontage von dem Toshiba MT200 ? Oder habt ihr das selber rausgefunden ? Ich frage mich z.b. wo diese Gewindestangen zu montieren (ich finden in total 3 Löcher mit Aufsatz und 2 an den Ecken ohne Aufsatz? ist Das 4mm ? Wie tief kann oder darf man die eindrehen ? Gibt es technical drawings von dem Projektor oder Manuals wie mann den aufhängen soll ? Ich habe mir selber auch schon ein paar gedanken gemacht wie ich eine Deckenmontage selber bauen soll. Nur habe ich da noch ein paar Bedenken über die Höhenajustierung und Neigung (meine Decke ist 2m50 und müsste eigentlich 2m70 sein). Daher brauche ich eine kleine Neigung nach oben. Habt ihr vielleicht Zeichnungen von einer eigenen Konstruktion ?

Gibst es überhaupt eine Stelle wo mann Informationen findent zu diesem Projektor (Einstellungen, Tipps, Anschlüsse, usw.) - ausser Toshiba.de ? Ich bin erstaunt von der Qualität von diesem Projektor aber habe nicht gerade den Eindruck das er sehr Populär ist. Finde ziemlich wenig Tests und Analysen auf Internet und in Forums.

Ich kann euch aber anraten den MT200 mal näher anzusehen. Lohnt sich.

Vielen Dank.
carnivore666
Stammgast
#2 erstellt: 11. Feb 2005, 15:52
ich habe meinen deckenhalter selbs gebaut und eigentlich alles durch ausprobiern herausgefunden. in die drei von dir erwähnten löcher hab ich gewindestangen geschraubt. diese durch ein holzbrett geführt an dem ein möbelfuss befestigt ist, der wiederung an die decke geschraubt ist. durch die gewindestangen und kontermuttern kann man den beamer dann feinjustieren. allerdings ist der mt 200 wirklich recht unflexibel in der aufstellung. bei mir ist er ca. 4,30m von der leinwand entfernt, hängt ca. 2,55m hoch und wirft ein bild von ca. 2,30m an die wand. für diese kombination müsste er fast noch ein bisschen höher hängen, weil ich ihn schon minimal "ankippen" muss damit meine bild unterkannte bei 0,75m beginnt aber viel höher ist nun mal leider meine zimmerdecke nicht. zu sehr "ankippen" wollte ich ihn auch nicht, da man dann ja die trapezkorrektur anwenden müsste, die ja zu lasten des bildqualität geht. genaue grössenrechner hab ich im internet nicht gefunden und in der bedienungsanleitung stehen eigentlich nur faustwerte. beim einstellen merkt man auch wieviel grosse wirkungen kleine ursachen haben. also wirklich am besten ein weisse laken hinhängen, projektor optimal ausrichten und danach die leinwand bauen oder kaufen denn ich hab gemerkt, dass meine selbstgebaute rahmenleinwand fast zu gross ist, weil ich den projektor doch nicht an der vorgesehenen stelle festmachen konnte und ihn nun geringfügig woanders befestigen musste.
K1000
Neuling
#3 erstellt: 15. Feb 2005, 15:24
Zur Inspiration...

Ein Wochenende basteln und voilà... für 20 Euro hängt mein DLP an der Decke und ist sogar noch neigbar und verstellbar. Jetzt noch anstreichen und fertig. Vielleicht nicht superschön, aber nahe an der Decke und nicht zu auffälig.

http://webplaza.pt.lu/kvdnoort/images/IMGP1527.JPG

http://webplaza.pt.lu/kvdnoort/images/IMGP1528.JPG

http://webplaza.pt.lu/kvdnoort/images/IMGP1536.JPG
carnivore666
Stammgast
#4 erstellt: 15. Feb 2005, 19:49
gratuliere! jetzt musst du den beamer nur noch über yuv oder dvi mit progressiv scan befeuern. das lohnt sich wirklich
tommy1962
Neuling
#5 erstellt: 27. Feb 2005, 11:41
Ich besitze auch einen mt200. Der Kontrast und damit auch die Bildqualität des Gerätes sind fantastisch! Die Einstellungsmöglichkeiten (via Fernbed.) sind sehr praktisch. Das Fliegengitter sieht man kaum, und irgendwelche "Regenbogen" konnte ich bisher nicht wahrnehmen. Bei 3m Bildabstand reicht bei mir der Eco-Modus völlig aus. Damit ist auch das Lüftergeräusch annehmbar.

Einziger Wermutstropfen sind die Projektionsmodi! Man hat 2 Aufstellungsmöglichkeiten: Coachtisch oder ganz an die Decke (bei Altbau mit Zimmerhöhen von 3m und mehr etwas schwierig). Ich habe das Gerät auf einem Regal in 1,6m höhe stehen und muss den Projektionsmodus "Decke" wählen. Das Dumme ist jedoch dabei, dass das Gerät dann auf dem Kopf stehen muss.

Achtung bei der Deckenbefestigung!!!
Ich habe festgestellt, dass man, ab einer bestimmten Tiefe, beim Hineindrehen der Schraube auf der Linsenbereichsseite das Bild beginnt senkrechte Streifen zu zeigen. D.h. die Schraube stiess auf irgendwelche "inneren Werte" des Gerätes. Das finde ich nicht so toll!

Also super Gerät, bis auf Projektionsmodi und Deckenbefestigung.

Gruss
alexanderwehner
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 28. Feb 2008, 22:40
Hallo zusammen,

ich bin auch Besitzer eines Toshiba MT 200 und bin mit dem Bild sehr zufrieden, vor allem wenn ich bei HDTV oder Blu Ray Wiedergabe....

Nur eine Frage zur Bildeinstellung, welche hab ihr?

Für eure Hilfe bin ich sehr dankbar.

Lg Alex
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautstärke Toshiba TDP-MT200 - was denn nun?
RMerz am 08.05.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2005  –  6 Beiträge
Toshiba MT 200 DVI
SatinMerlin66 am 01.05.2005  –  Letzte Antwort am 01.05.2005  –  4 Beiträge
Sanyo PLVZ1x oder Toshiba MT200
stifler77 am 10.12.2005  –  Letzte Antwort am 28.02.2008  –  36 Beiträge
Lüftergeräusch/Händlersuche/Toshiba TDP-MT200
am 25.01.2005  –  Letzte Antwort am 01.02.2005  –  13 Beiträge
Toshiba mt 700
regi69 am 30.01.2007  –  Letzte Antwort am 31.01.2007  –  3 Beiträge
Toshiba MT200 + Pioneer DV 470 YUV wirklich so schlecht???
carnivore666 am 19.12.2004  –  Letzte Antwort am 19.12.2004  –  5 Beiträge
Toshiba MT200 - dunkle Bildecke
White am 08.09.2008  –  Letzte Antwort am 10.09.2008  –  6 Beiträge
Toshiba MT 200 schon live gesehen?
carnivore666 am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  5 Beiträge
Toshiba MT200 + Scaler/Linedoubler oder doch einfach einen anderen DVD-Player?
buschi_brown am 01.07.2005  –  Letzte Antwort am 02.07.2005  –  3 Beiträge
Progessive Scan nur einmal nötig?
wasse am 10.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  7 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.893 ( Heute: 42 )
  • Neuestes Mitgliedtuerdi
  • Gesamtzahl an Themen1.467.614
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.907.585

Hersteller in diesem Thread Widget schließen