PS2 mit Progressive Scan?

+A -A
Autor
Beitrag
Lorvorne
Neuling
#1 erstellt: 19. Feb 2005, 17:24
Hallo (nochmal...),

wie sieht es eigentlich aus, wenn ich meine PS2 an einen Beamer anschließen möchte? Die liefert soweit ich weiß KEIN Progressive Scan (nur bei manchen NTSC-DVDs?). Schließe ich diese dann am besten per SVideo oder YUV an einen Beamer MIT ProgressiveScan an oder bringt das nix mehr. Kann ich also auch einen Beamer OHNE ProgScan nehmen und erziele ähnliches Bild. (Hat die PS2 überhaupt Filmformat oder läuft die dann beim Beamer eh unter Video- bzw. TV-Mode und stellt somit nicht die hohe Anforderung an den Beamer, wie Filmmaterial?)
Grundsätzlich bin ich nämlich schon am überlegen, ob ich mir den PJ-TX100 und den Panasonic S97 kaufe und so den Beamer mit ProgScan (YUV oder DVI) ansteuere - aber was ist dann mit der PS2? - ODER den PanaPT-AE700 und dafür einen "normalen" DVD-Player OHNE ProgScan (dann per SVideo oder RGB), da der Beamer ja wohl einen guten DeInterlacer hat.
Kann mir jemand einen Tipp diesbezüglich geben?

1000 Dank schonmal
Gruß
Lorvorne
der_ZoTTeL
Stammgast
#2 erstellt: 21. Feb 2005, 14:53
Moin,

also Grundsätzlich solltest Du den Beamer, wenn möglich, auf jeden Fall mit ProgScan ansteuern. Dann kannst Du die PS2 doch über S-Vhs anschließen. Zum spielen sollte das doch ausreichen. Oder willst Du über die PS2 auch DVD gucken?

Ich stehe aber vor einem ähnlich Problem da ich mir nächsten Monat auch eine PS2 kaufen möchte. Hat die PS2 eigentlich nur einen (Sony-eigenen) Ausgang oder mehrere?
Wenn sie nur einen hat, dann werde ich das sie mit diesem http://www.konsolenz...019.htm?categoryId=8
Kabel an den Beamer anschließen.
Sollte sie Widererwarten noch einen 2´ten Ausgang zu Verfühgung stellen werde ich damit an den Fernseher gehen.

Bei mir wäre der Proki dann wie folgt angeschlossen.
DVD -> YUV
Sat -> FBAS
PS2 -> S-VHS

Der PJ-TX100 hat doch genug Anschlußmöglichkeiten so das Du es doch ähnlich machen könntest. Oder?

Gruß
florian
Horimoto
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Feb 2005, 23:16
HI
ich hab zwar keinen LCD/DLP Beamer, sondern CRT aber das sollte das selbe sein:

Beim booten einfch kreuz nch unten + x drücken. Dann is der prog. MOdus an. Es sollte eine Meldung kommen: Resultion changed oder so, und auch fast gar kein Spiel unterstützt 480p, meistens 480i.
GT4, was bald rauskommt, hat sogar 1080i, als erstes PS2 game überhaupt. Wenn euer PJ also HDTV unterstützt, und ihr auf Rennspiele steht, komtm ihr nicht um GT4 rum.

ZUm Anschliessen würde ich euch das Komponentkabel empfehlen. Es muss nicht da sbeste sein (bei ebay gibts die schon ab 5€), weil das ein sichtbar besseres Bild gibt als der svideo anschluss.
der_ZoTTeL
Stammgast
#4 erstellt: 22. Feb 2005, 14:00
Eben wegen GT4 kaufe ich mir die PS2 ja nächsten Monat (März) im Bundle

Naja, das ändert aber nix daran das ich trotzdem über S-VHS gehen muss da der Componeteneingang am Beamer ja bereits vom DVD benötigt wird.
...ich seh schon, ich werde in Zukunft nicht um einen neuen AV-Reciver mit genügend Ein-/Ausgängen rumkommen.
Hat jemand schon mal den Anderson R2 getestet bzw. gesehen?
http://www.netonnet.de/item.asp?iid=60490
Ich trau ja den AVF-Bild nicht so über den Weg, aber 299 EURO hört sich schon echt klasse an.

thx
florian
Capone2000
Stammgast
#5 erstellt: 22. Feb 2005, 14:07
Ich hab meine PS2 letzte Woche über Komponent angeschlossen. Vorher war sie über S-Video angeschlossen.
Also bei Rennspielen oder Fußball sehe ich keinen großen Unterschied, nur bei GTA San Andreas oder den Filmsequenzen bei einigen Spielen macht es sich bemerbar.
(Vosicht bei umgebauten Konsolen, der YUV Ausgang ist dann lahmgelegt über ne gelötete Brücke)

Aber was war da mit beim booten Kreuz nach unten und X drücken?? Besseres Bild dann weil höhere Auflösung oder was?
Horimoto
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Feb 2005, 21:57
Manche Spiele unterstützen 480p, heisst ein besseres Bild. GTASA imho gehört nicht dazu. Dafür Brurnout3, und da macht es sich bemerkbar, ziwschen 480i (standard) und 480p
Capone2000
Stammgast
#7 erstellt: 23. Feb 2005, 11:41
Und das muß ich mit der Tastenkombination umstellen? Oder läuft es von alleine in der besseren Auflösung?
Capone2000
Stammgast
#8 erstellt: 23. Feb 2005, 11:41
Und woran erkenne ich welches Spiel eine bessere Auflösung anbietet?
tb-rg
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 23. Feb 2005, 15:30
@Capone2000
Wie war das mit umgebauten Playsis ?!.. Ich habe vor ein
paar Tagen einen Chip eingelötet und da soll der YUV jetzt
nicht mehr funktionieren ?!.. Wegen einer Brücke ?!
Welche Brücke soll denn das sein !?..

Kann ich mir nicht vorstellen, aber erklär mal näher,
das würde mich schon sehr interessieren..

Ah und funktioniert dieses Progressive auch mit DVD-Gucken ?! Ich habe mit der Playsi noch nie eine DVD abgespielt, fand das Menu immer komisch und ohne Fernbedienung war das etwas unhandlich.. aber egal,
kann die PS2 DVDs progressiv ausgeben ?!

Danke!
Rob.


[Beitrag von tb-rg am 23. Feb 2005, 15:32 bearbeitet]
Capone2000
Stammgast
#10 erstellt: 23. Feb 2005, 19:35
Hallo tb-rg,

Du hast den Chip selber gelötet? Dann haste die Brücke bestimmt nicht gesetzt...oder unwissend.
Bei der Brücke handelt es sich um den sogenannten RGB Fix. Die wird gesetzt damit DVDs nicht grünstichig ausgegeben werden. Dadurch wird aber der Komponentenausgang stillgelegt. Je nach Board (V3,V4 usw) sitzt die Brücke auf einer anderen Stelle. Guckst du hier:
http://www.neskiller1.de/j0ne/seite/RGBFix/rgbfix.html#rgbfix

Aber da man ja meist doch über einen DVD Player Filme guckt, kann die Brücke ja wieder entfernt werden, um den YUV Ausgang wieder zu aktivieren.

Ein gutes Forum bezüglich PS2 Probleme gibt es bei www.gamefreax.net

Grüße - Thomas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Progressive Scan?
sharp am 08.09.2003  –  Letzte Antwort am 09.09.2003  –  5 Beiträge
Progressive Scan mit Röhrenprojektor
sma am 04.09.2004  –  Letzte Antwort am 05.09.2004  –  2 Beiträge
Lohnt sich Progressive Scan?
Capone2000 am 19.07.2004  –  Letzte Antwort am 19.07.2004  –  3 Beiträge
pal progressive scan
philiph am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  8 Beiträge
Progressive Scan Probleme
earnest am 10.08.2006  –  Letzte Antwort am 11.08.2006  –  2 Beiträge
Progressive scan problem
typ181 am 26.11.2005  –  Letzte Antwort am 27.11.2005  –  2 Beiträge
DVDs und Progressive Scan
Capone2000 am 27.08.2004  –  Letzte Antwort am 27.08.2004  –  5 Beiträge
frage zu progressive scan
finxx am 14.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  12 Beiträge
synthetische farben bei progressive-scan
pölser am 23.11.2003  –  Letzte Antwort am 26.11.2003  –  4 Beiträge
2 x progressive scan Quatsch?
Klaus3mann am 13.01.2005  –  Letzte Antwort am 14.01.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.512 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedivan.liu
  • Gesamtzahl an Themen1.508.961
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.705.150

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen