Hilfe bei Beamerauswahl usw.

+A -A
Autor
Beitrag
nigel_ql
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Mrz 2005, 12:24
Hallo,


hoffe mir als Laien kann geholfen werden.
Möchte ein Heimkino zuhause machen und denke so an
eine Leinwandbreite-Tuch von 280 cm.

jetzt suche ich passenden Projektor und darüber läßt sich viel lesen.
Hab im Auge den Hitachi PJ TX 100 ? Tuning oder nicht oder
einen MetaVision NHT 576 DLP und Player Denon 1910


Hat jemand Erfahrungen bes. mit MetaVision usw. Und kann mir seine Erfahrungen sagen oder Hinweise auf Preis-Leistung bessere Geräte vorschlagen.

Danke & Gruß
Nigel
Benedictus
Inventar
#2 erstellt: 17. Mrz 2005, 12:56
Hi,

2,80m Tuch ist schon ziemlich viel. Bei einem LCD oder einem 576er DLP sollte man da schon mindestens 4,5m wegsitzen, damit das Bild homogen erscheint.

Hast Du die Möglichkeit, beide mal im Vergleich zu sehen?Der LCD hat die höhere Auflösung, wirkt aber nicht so knackig wie der DLP. Da ist auch immer ein wenig Geschmacksache bei. Ich mag die DLPs lieber, weil sie eben knackiger wirken (höherer im-Bild-Kontrast) und weil sie langzeit-stabiler sind.

bis später,
Benedikt
nigel_ql
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Mrz 2005, 13:33
Jo, danke für schnelle Antwort.
Also Raum ist ca. 6 m. lang. Sitze ca. 4,5-5 m. von der Leinwand weg.

Angesehen hab ich mir Hitachi ungetuned und getuned.
Unterschied ist echt Wahnsinn und dann nach den Metavision.
Metavision lag für mich etwas über dem getunten Hitachi.
Aber hat auch Nachteil wegen Lauf-Lüftergeräusch.

Aber hab natürlich Angst wegen der Leinwandgröße und Lichtleistung und dann entsprechender Auflösung.

Geplant ist daran den Denon 1910 ( hab ich aber auch schon Schauergeschichten gehört-gelesen wegen fehlendem Bild, Füllung ) mit einem 10m. DVI Kabel von Oehlbach.

Aber da ich nicht genug Ahnung hab und Neueinsteiger-deswegen brauch ich Hilfe und Durchblick.

Besonders da das ja alles keine Billige Anschaffung ist.

Thx for tips
Benedictus
Inventar
#4 erstellt: 17. Mrz 2005, 15:53
Hi,

10m DVI sollten bei 576p eigentlich immer gehen, aber ich habe mehr Schauergeschichten über Öhlbach gehört als über den 1910.

ich würde die Bildgröße erst mal mit 2,50 einplanen, dann hast Du weniger Probleme mit Pixelstruktur und Ausleuchtung.

Wo hast Du die Geräte verglichen? Kannst Du vielleicht einen Test zu Hause organisieren, Um den Bildgrößen-Eindruck mal zu testen? Ein Projektor reicht dafür ja schon aus, und dann an einem Abend mal testen, ob das passt.

bis später,
Benedikt
stephin
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Mrz 2005, 16:56
Ich hab den 1910, Z3 und Tupplur; Über Hdmi is das Bild sensationell. Hab lange gesucht und glaub eigentlich nicht dass es in der Preisklasse was besseres gibt... (mein Bild is 2m breit- Sitzentfernung 4m - = ideal)
hajkoo
Inventar
#6 erstellt: 20. Mrz 2005, 19:00
hi nigel_ql,

ich habe den Denon 1910 am Hitachi PJ-TX100 über ein 10m DVI-Kabel und bisher sind keine Probleme aufgetreten. Es ist allerdings kein Öhlbach-Kabel. Den Hersteller kann ich Dir leider nicht nennen, da ich die Packung entsorgt habe. Bestellt hatte ich es bei MediaStar.

so long...
nigel_ql
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Mrz 2005, 09:29
Hi,

Hitachi hab ich mir auch angesehen und den getunten Hitachi.
Getuned macht viel aus-viel klarere Details -mehr Tiefenschärfe. War schon ein dicker Unterschied - selbst für mich als Laien.

Aber daneben stand ein Metavision 576. machte top Bild, noch klarer, noch feiner, noch tieferes Schwarz.

Aber sonst hab ich noch nichts von der Firma gehört als ein Bericht bei Big-Screen.
Hat jemand hiermit Erfahrungen mit Metavision?

Danke für alle Infos
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beamerauswahl
feetzel am 18.03.2009  –  Letzte Antwort am 18.03.2009  –  2 Beiträge
hilfe bei Beamerauswahl
djelton am 09.11.2008  –  Letzte Antwort am 13.11.2008  –  15 Beiträge
Beamerauswahl bei besonderer Anforderung
truepinki am 06.06.2010  –  Letzte Antwort am 06.06.2010  –  2 Beiträge
Hilfe bei Projektorauswahl
FerrariMan am 30.04.2006  –  Letzte Antwort am 12.05.2006  –  29 Beiträge
hilfe hilfe dvi klappt einfach nicht
streuner am 17.02.2005  –  Letzte Antwort am 18.02.2005  –  5 Beiträge
welchen beamer????Hilfe hilfe hilfe
pet301 am 17.09.2004  –  Letzte Antwort am 29.09.2004  –  13 Beiträge
Hallo zusammen und Hilfe
traschdorf am 11.02.2009  –  Letzte Antwort am 11.02.2009  –  4 Beiträge
Hilfe bei Beamerkauf!!??
mauner am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2004  –  5 Beiträge
Hilfe bei Projektorwahl
errpt am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 01.02.2005  –  7 Beiträge
Hilfe bei Beamerkauf
chimera. am 01.05.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.255 ( Heute: 64 )
  • Neuestes MitgliedBrianjor
  • Gesamtzahl an Themen1.466.596
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.890.368

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen