Video-Eingang Switcher für Beamer

+A -A
Autor
Beitrag
Dean
Stammgast
#1 erstellt: 05. Apr 2005, 17:13
Hi

Ich habe jetzt den Infocus X2.
Nur ich habe Premiere, einen DVD Player, TV und ne Gamecube.
Gibts da irgendeine Möglichkeit, damit ich das Video Kabel(gelber Chincheingang), das von dem Beamer geht, nicht immer umstecken muss. Sprich einmal in den DVD Player, dann wieder zum Premiere Decoder.
Ich brauch irgendwas, um leichter zwischen den Quellen zu wechseln.
Ich hoffe ihr wisst was ich meine.

Gruß Dean
mr.pink
Stammgast
#2 erstellt: 05. Apr 2005, 18:08

Dean schrieb:
Hi

Ich habe jetzt den Infocus X2.
Nur ich habe Premiere, einen DVD Player, TV und ne Gamecube.
Gibts da irgendeine Möglichkeit, damit ich das Video Kabel(gelber Chincheingang), das von dem Beamer geht, nicht immer umstecken muss. Sprich einmal in den DVD Player, dann wieder zum Premiere Decoder.
Ich brauch irgendwas, um leichter zwischen den Quellen zu wechseln.
Ich hoffe ihr wisst was ich meine.

Gruß Dean


Hast Du nicht evtl. einen AV-Verstärker bzw. AV-Receiver der switchen kann? Allgemein solltest Du darüber nachdenken, statt eines Composite-Signals die anderen Anschlußmöglichkeiten des Projektors zu nutzen, um ggf. ein progressives Signal via VGA oder YUV auszugeben. Das macht sich in der Bildqualität schon sehr positiv bemerkbar.

Gruß,
Mr. Pink
Dean
Stammgast
#3 erstellt: 05. Apr 2005, 18:17
Ich hab den Harman&Kardon AVR430.
Also einen RGB Anschluss hab ich an dem Beamer keinen.
Ich hab den hier: http://www.infocus.c...region=3&prod=x2&c=4

Welche ist eurer Meinung nach die beste Video-Anschlussmöglichkeit, am Infocus X2?
mschugowski
Stammgast
#4 erstellt: 06. Apr 2005, 08:58
Hallo,

da muß ich mr.pink recht geben, Du solltest mal drüber nachdenken generell auf andere Bildanschlüße umzusteigen, Du wirst augenmachen was da so an Bild bei rauskommt :-)

Ich habe mir mal die Mühe gemacht und ins Handbuch geschaut, ich bin a bisserl Entsetzt, da steht in der tat nur was vom Composite/S-Video und VGA. Kein YUV oder RGB ... das ist hart.

Also dann solltest Du zumindest auf S-Video umsteigen, alleine das ist eine extreme Verbesserung.

Als umschaltquelle könnte dann in der tat ein AV receiver dienen, sollte deiner keine S-Video umschaltung haben, bei Conrad gibt es reine Videoumschalter mit S-Video Ports.

Wie siehst Du im moment normal Fernsehen ?

Gruß Mario
mr.pink
Stammgast
#5 erstellt: 06. Apr 2005, 10:55

Dean schrieb:
Ich hab den Harman&Kardon AVR430.
Also einen RGB Anschluss hab ich an dem Beamer keinen.
Ich hab den hier: http://www.infocus.c...region=3&prod=x2&c=4

Welche ist eurer Meinung nach die beste Video-Anschlussmöglichkeit, am Infocus X2?


Hi,

ich kenne den AVR430 nicht, aber er sollte m.E. Video-Switching können, dann laß doch einfach die Geräte darüber laufen. Für DVD könntest Du z.B. über die Anschaffung eines DVD-Players mit VGA-Ausgang nachdenken (z.B. Amisos).

Gruß,
Mr. Pink
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
hdmi switcher
ivery86 am 29.01.2011  –  Letzte Antwort am 31.01.2011  –  9 Beiträge
Video Beamer für Hotelzimmer ?
Viennaboy am 24.04.2011  –  Letzte Antwort am 26.04.2011  –  16 Beiträge
Fernsehen über Video Beamer
Elviz am 04.11.2003  –  Letzte Antwort am 09.12.2003  –  7 Beiträge
video monitor -> beamer
emser am 13.12.2003  –  Letzte Antwort am 14.12.2003  –  3 Beiträge
Video auf Beamer schwarzweiß
dawn am 20.02.2004  –  Letzte Antwort am 21.02.2004  –  6 Beiträge
Video an Sony Beamer anschließen
Nutschi am 22.08.2004  –  Letzte Antwort am 23.08.2004  –  6 Beiträge
Beamer zeigt kein video an
devilpatrick88 am 17.01.2006  –  Letzte Antwort am 17.01.2006  –  6 Beiträge
Beamer mit S-Video betreiben?
Extrem4y am 12.10.2006  –  Letzte Antwort am 14.10.2006  –  3 Beiträge
Umschalten: Eingangssignal bei Beamer ?
nascar am 26.01.2004  –  Letzte Antwort am 27.01.2004  –  2 Beiträge
Suche Beamer für dvd, video, tv
SashMaster am 18.04.2007  –  Letzte Antwort am 21.04.2007  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.453 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedMotorradmanni
  • Gesamtzahl an Themen1.466.823
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.894.774

Hersteller in diesem Thread Widget schließen