Fernsehen über Video Beamer

+A -A
Autor
Beitrag
Elviz
Neuling
#1 erstellt: 04. Nov 2003, 13:13
Ich habe einen Fernseher mit nur einem Scart Anschluss. Und stinknormalen Antennenkabel. Jetzt möchte ich das Fernsehbild über meinen Beamer laufen lassen. Kann mir irgendjemand sagen wie oder ob das funktioniert. Vielen Dank.
Butcher
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 07. Dez 2003, 01:42
Hi!

Ich frage mich das auch, da ich mir den neuen Panasonic PT AE 500 E bestelle habe.

Ich denke, das könnte so klappen:

Z.B. mit DVD-Recorder: Anttennenkabel rein in das Teil und per Scart an den Beamer weiterleiten...

Oder?


Viele Grüße!
Andyddc544
Stammgast
#3 erstellt: 07. Dez 2003, 01:48
moin
die scartbuchse ist auch als ausgang zu benutzen die besorgste dir nen scartkabel was am anderen ande die entsprechenden anschlüsse für deinen beamer hat
oder wie wäre es mit ner einfachern lösung du besorgste dir nen videorecorder und schliesst den an da hast du dann nicht 2 bildquellen gleichzeitig laufen und spart auch noch strom (kleiner ökotip )
gruss andyddc544
mr.pink
Stammgast
#4 erstellt: 07. Dez 2003, 01:50
Hi,

das Bildsignal muß von einem Gerät kommen, das Bildausgänge besitzt. Das ist bei einem Fernseher i.a. nicht der Fall. Ein Videorecorder, DVD-Recorder, SAT-Receiver, Kabelreceiver oder auch ein HTPC können zur Zuspielung von Fernsehsignalen genutzt werden. Die Bildqualität bei Videorecordern, die per Composite an den Projektor angeschlossen werden, ist allerdings nicht besonders toll.
Nur mal als Beispiel: Ich gebe das TV-Signal von Nokia dbox2 und VCR in den HTPC (TV-Karte mit BT878 Chip, S-Video Eingang und dscaler) und von dort per DVI in den Projektor (Sanyo PLV-Z2).

Gruß,
Mr. Pink
technikhai
Inventar
#5 erstellt: 07. Dez 2003, 16:20
das Bildsignal muß von einem Gerät kommen, das Bildausgänge besitzt. Das ist bei einem Fernseher i.a. nicht der Fall
Wiso soll das nicht funktionieren.
Wenn man über Kabelfernseh schaut,kommt das Signal auch über den Tuner zum AV Ausgang des Fernsehers.
Mann benötigt lediglich ein Scart auf Chinch oder S-Video(falls Belegung vorhanden) Adapter für ca. 10 Euro.Dann die Verbindung zum Beamer und es müsste funktionieren.Einziger Nachteil:Das Fernsehgerät,lässt das Signal nur so lange aus der Scartbuchse wie es angeschaltet ist.
Sollte die Scartbuchse am Fernseher allerdings farblich hinterlegt sein wie z.B. blau oder orange,kann es sein,das sie nicht voll belegt ist.Ist sie Schwarz,dann müsste es auch funktionieren.Eine Scartbelegung konnte man im Forum schon öfter ansehen.Zitate von CR haben manchmal sehr viel Lehrreiche Informationen.
Beste Lösung:Holt euch ne günstige Satanlage mit Digireceiver oder einen Digi-Kabelreceiver(nur begrenzte Programme).


Gruss Marco


[Beitrag von technikhai am 07. Dez 2003, 16:25 bearbeitet]
mr.pink
Stammgast
#6 erstellt: 08. Dez 2003, 11:50
Hi,

das Posting lese ich ja jetzt erst...
Ich verstehe nicht welches Problem Du mit der Aussage hast. Du schreibst doch selbst, daß Dein Fernseher einen AV Ausgang hat, das meinte ich mit Bildausgang. IMHO hat mein Fernseher keinen AV-Ausgang, und viele andere Geräte die ich kenne auch nicht. Wenn das so klappt und die Qualität in Ordnung ist, dann ist das doch toll und Du brauchst kein weiteres Gerät. Ich werde das bei mir auch mal ausprobieren, bin mal gespannt ob mein Fernseher das auch kann und wie gut die Qualität auf diesem Weg ist.

Gruß,
Mr. Pink
reklame
Neuling
#7 erstellt: 09. Dez 2003, 22:55
Servus,

ich hol mir das Bild per Funkübertragung den Sender klemm ich an den scart vom TV (Video geht auch)und den Empfänger an den Projektor. Nachteil: TV läuft mit.

gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
fernsehen über Beamer
supercharger535 am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 27.10.2006  –  7 Beiträge
Fernsehen über Beamer
airacer am 17.11.2011  –  Letzte Antwort am 22.11.2011  –  17 Beiträge
Fernsehen am Beamer?
tatsu am 11.05.2004  –  Letzte Antwort am 06.10.2005  –  25 Beiträge
Fernsehen auf dem Beamer
pommesnumber1 am 16.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  4 Beiträge
Suche Beamer fürs Fernsehen
Dk91 am 01.11.2007  –  Letzte Antwort am 02.11.2007  –  2 Beiträge
Fernsehen mit dem Beamer
Balrog am 15.02.2006  –  Letzte Antwort am 17.02.2006  –  24 Beiträge
Beamer zum Fernsehen gesucht!!!
Elser am 23.04.2006  –  Letzte Antwort am 24.04.2006  –  4 Beiträge
Fernsehen und Beamer
tschaang-frank am 22.07.2007  –  Letzte Antwort am 24.07.2007  –  8 Beiträge
Beamer Fernsehen, wie anschließen
hawkmaster am 30.01.2010  –  Letzte Antwort am 31.01.2010  –  3 Beiträge
Video auf Beamer schwarzweiß
dawn am 20.02.2004  –  Letzte Antwort am 21.02.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.485 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedharry901
  • Gesamtzahl an Themen1.508.914
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.704.084

Hersteller in diesem Thread Widget schließen