Was sind ANSI Lumen???

+A -A
Autor
Beitrag
Squid
Stammgast
#1 erstellt: 20. Apr 2005, 14:37
Hallo,
ich plane, mir in naher Zukunft einen Beamer anzuschaffen. Man spricht bei der Lichtleistung immer von ANSI Lumen. Das ist ja auch verständlich, je mehr ANSI Lumen, desto "heller" das Bild bzw. desto weniger muss man den Raum verdunkeln, um alles gut zu erkennen. Aber wie berechnet man ANSI Lumen bzw. was ist das genau? Das muss doch eine Maßeinheit wie Meter oder Volt oder ähniches sein, oder?

MfG

Squid
Donny
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 20. Apr 2005, 21:58
Der Lichtstrom wird in der Einheit Lumen (lm) angegeben. Der Lichtstrom berücksichtigt die Augenempfindlichkeit in Form einer Spektralkurve, deren Maximum im Grünen bei der Wellenlänge 555 nm liegt und zum Roten (um 600 nm) und Blauen (um 450 nm) hin abfällt. Als DIN-Norm liegt sie tabelliert vor.

Der Lichtstrom in Lumen empfiehlt sich als Messgröße vor allem dann, wenn die Helligkeit von selbst leuchtenden Objekten wie Lampen oder Projektoren interessiert. Dabei wird das direkt aus der Lampe respektive dem Objektiv austretende Licht gemessen; unabhängig davon, wie groß das Bild auf der Leinwand ist und unter welchem Öffnungswinkel das Bild projiziert wird, bleibt die Lumen-Zahl konstant.

Die Projektorenhersteller geben die Helligkeit in ANSI-Lumen an. Dahinter steckt ein standardisiertes Messverfahren, das Helligkeitsunterschiede im Bild berücksichtigt. Die Leinwand wird in neun gleich große Rechtecke unterteilt. Aus den Werten für den Lichtstrom in der Mitte jedes Rechtecks bildet man den Mittelwert und erhält so die Helligkeit des Projektors in ANSI-Lumen. Auf diese Weise geht in die ANSI-Lumen die Helligkeitsverteilung des projizierten Bildes ein.
Surroundman
Inventar
#3 erstellt: 20. Apr 2005, 22:33

Das ist ja auch verständlich, je mehr ANSI Lumen, desto "heller" das Bild bzw. desto weniger muss man den Raum verdunkeln, um alles gut zu erkennen


Das ist allerdings auch sehr relativ. Einen sehr dunkelen Film wie z.b. Panic Room mit einer "Lichtkanone" in einem nur schlecht abgedunkelten Raum anzuschauen bringt genauso wenig Spaß wie mit einem heimkinooptimierten Projektor.

Da sich hohe Lichtleistung und gute Schwarzdarstellung per se ausschließen (nicht umsonst ist das tiefst mögliche Schwarz eines Projektors das Weiß der Leinwand) ist bei einem schlecht abgedunkelten Raum immer soviel Restlicht auf der Leinwand, daß Details in dunkelen Szenen verschluckt werden und damit die hohe Lichtleistung eines Projektors einem nicht sehr viel bringt.

Um wirklich Spaß an einer Frontprojektion zu haben ist das gute Abdunkeln eines Raums nunmal Voraussetzung. Wenn man das nicht kann oder will, sollte man sich nach Großbildalternativen umschauen.
ColinAE
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Apr 2005, 00:21
Sehr schöne Erklärungen.
Bleibt nur noch zu sagen das es von den Amerikanern stammt und für "American National Standards Institute" steht und nur eine Normungskommision ist wie unsere DIN.

Das mit dem berechnen vergess mal wieder ganz schnell. Zum ersten willst du das nicht und zum zweiten ist es fast unmöglich.

Es hängt nämlich nicht nur an den ANSI-Lumen ab, sondern noch von vielen anderen Werten. Werte die von deiner Leinwänd bzw. Projektionswand stammen.

Der Wert der ANSI-Lumen erlaubt keinerlei Rückschlüsse auf die Gleichmässigkeit der Ausleuchtung eines Projektors.


[Beitrag von ColinAE am 21. Apr 2005, 00:34 bearbeitet]
Squid
Stammgast
#5 erstellt: 21. Apr 2005, 12:42
Danke für die schnellen und ausführlichen Antworten!

MfG

Squid
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ANSI lumen versus HD
high-huskie am 01.05.2008  –  Letzte Antwort am 01.05.2008  –  6 Beiträge
Wieviel ANSI Lumen?
Avatar8686 am 26.02.2010  –  Letzte Antwort am 02.03.2010  –  4 Beiträge
beamer 40 ansi lumen
krack am 19.11.2010  –  Letzte Antwort am 25.11.2010  –  13 Beiträge
Wichtiges Thema - Ansi Lumen - Kontrast . viel Marketing .
Uli_von_Cine4home am 31.03.2007  –  Letzte Antwort am 22.04.2007  –  68 Beiträge
Reichen 400 ANSI Lumen heute noch aus?
Ramses am 16.07.2006  –  Letzte Antwort am 19.07.2007  –  9 Beiträge
Gleiche Lampe aber zwei ANSI Lumen Angaben?
tomele am 06.10.2006  –  Letzte Antwort am 07.10.2006  –  3 Beiträge
3,5m Bildbreite mit 1000 Ansi-Lumen?
schmitza am 08.12.2007  –  Letzte Antwort am 11.12.2007  –  9 Beiträge
Abstand zur Leinwand bei Messung ANSI-Lumen
Eschey am 01.11.2008  –  Letzte Antwort am 03.11.2008  –  6 Beiträge
Welcher Beamer mit 2000 ANSI Lumen?
Peter_Wind am 11.06.2010  –  Letzte Antwort am 13.06.2010  –  6 Beiträge
Projektormessungen - unterschiedliche Ergebnisse bzgl. ANSI-Lumen
tschmidt84 am 04.11.2010  –  Letzte Antwort am 12.11.2010  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.996 ( Heute: 33 )
  • Neuestes MitgliedFabo87
  • Gesamtzahl an Themen1.467.751
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.910.508

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen