Hitachi EDX3250

+A -A
Autor
Beitrag
John_Alex
Neuling
#1 erstellt: 21. Mai 2005, 10:08
Hi,

habe mir den Beamer von den Daten her ausgeguckt. Leider finde ich null Berichte oder Tests von dem Gerät. Vielleicht weiß jemand was Genaueres. Wenn ihr Alternativen habt, bin ich natürlich auch interessiert.
Ich suche: XGA Beamer (4:3), LCD mit einem Weitwinkelobjektiv. Ich hatte letztens den Infocus X2 zum Test, der hatte mir ein zu kleines Bild und der RBE war auch furchtbar - daher will ich lieber einen LCD mit hoher Auflösung.

http://www.amazon.de.../302-1075192-9724836

Das Amazonangebot.

schonmal Danke!
mcwilliams
Stammgast
#2 erstellt: 21. Mai 2005, 11:06
HAllo
wie weit ist Dein Projektionsabstand- wie groß soll das Bild werden?
Was willst Du mit dem Beamer (beamen das ist klar) DVD? Präsentation etc.
Gruss Marc
John_Alex
Neuling
#3 erstellt: 21. Mai 2005, 11:22
Mein Abstand ist ca. 4m und das Bild soll zw. 2-2,50m breit sein.
Ich will ihn für DVD, Fernsehen und Konsolen verwenden. Keine Präsentationen.
LMD
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Mai 2005, 15:25
Hallo,

der EDX3250 ist sehr hell (1000 Lumen im Eco-Modus), hat wenig Kontrast (400:1), ist sehr laut (34dB im Eco-Modus) und hat keinen Lensshift. Das Gerät ist vorwiegend für Präsentationen geeignet, weniger für Heimkinozwecke.
Für Deinen Anwendungsbereich wäre die "Viererbande" (Z3, AE700, TX100, TW200H) weitaus besser geeignet. Als preiswerte Alternative stände der Sanyo Z1x ebenfalls zur Auswahl. Allerdings bieten alle aktuellen Heimkino-Projektoren 16:9 Format - das ist auch sinnvoll. Darf man fragen, warum Du ein 4:3 Gerät suchst ?

Viele Grüße
Michael
John_Alex
Neuling
#5 erstellt: 21. Mai 2005, 16:17
Ganz einfach, wegen Fernsehen und der Konsolen :-).

Außerdem habe ich auch DVDs, die keine 16:9 Unterstützung haben.
John_Alex
Neuling
#6 erstellt: 21. Mai 2005, 16:26
Ich habe auch schon eine Leinwand hängen (4:3). Ich hatte mir einen Nec VT660 geliehen und gedacht, ich kann ihn länger behalten :-). Dann hatte ich die Leinwand angebracht und musste den Beamer zurückgeben :-(.

Gruß Alexander
mcwilliams
Stammgast
#7 erstellt: 22. Mai 2005, 12:07
Tja so ist das , wenn man was leiht- auf einmal wollen sie es wiederhaben- Frechheit!

Also jetzt im ernst: nur wegen der 4:3 Leinwand , die schon hängt- deshalb unbedingt einen 4:3 Beamer zu holen kann doch kein Grund sein. Abgesehen davon, dass jeder 16:9 Beamer auch im 4:3 Format nutzbar ist. Nur umgedreht hat man Verlust.
Und warum ausgerechnet diesen?? Was hat er, was andere nicht haben? Gruss MArc
John_Alex
Neuling
#8 erstellt: 22. Mai 2005, 12:15
Hm, ich schaue mir grade den Hitachi PJ-TX100 im Testbericht an. Der erzeugt auch laut dem Projektionscalculator ein ausreichend breites Bild bei 4:3. Ich müsste ihn also nur jedesmal neu einstellen, wenn ich zwischen 16:9 und 4:3 wechseln möchte, damit ich meine Leinwand im vollen Umfang nutzen kann.
mcwilliams
Stammgast
#9 erstellt: 23. Mai 2005, 15:30
DAs würde die Mühe eines Knopfdruckes der Taste "ASPECT" beim TX100 bedeuten- den habe ich nämlich auch. Sehr gutes Bild! ich glaube absolut nicht , dass der andere Hitachi an den von der Bildqualität heran kommt.
Gruss MArc
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DLP oder LCD-Beamer
CoreyTaylor am 17.01.2007  –  Letzte Antwort am 23.01.2007  –  35 Beiträge
Verschleiß von LCD Beamer
philipps23 am 25.11.2006  –  Letzte Antwort am 28.11.2006  –  17 Beiträge
farbproblem beim lcd beamer
kerryking am 25.11.2008  –  Letzte Antwort am 26.11.2008  –  4 Beiträge
DLP oder LCD Beamer?
HOPSI am 21.09.2007  –  Letzte Antwort am 25.09.2007  –  7 Beiträge
Beamer LCD farbdefekt
peerderfreak am 20.11.2014  –  Letzte Antwort am 29.11.2014  –  2 Beiträge
Bilder von LCD Beamer: Schwarzwert
Andreas1968 am 23.10.2005  –  Letzte Antwort am 24.10.2005  –  8 Beiträge
Beamer oder großen LCD ?
sirgoele am 12.11.2006  –  Letzte Antwort am 12.11.2006  –  2 Beiträge
gibts noch günstige LCD Beamer?
Boriz am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 25.01.2005  –  3 Beiträge
4:3 Beamer für bis zu 1000 ? gesucht.
John_Alex am 01.05.2005  –  Letzte Antwort am 01.05.2005  –  3 Beiträge
Beamer oder LCD?
easy-e am 13.05.2008  –  Letzte Antwort am 16.05.2008  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.772 ( Heute: 63 )
  • Neuestes Mitgliedcdoin
  • Gesamtzahl an Themen1.467.435
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.904.654

Hersteller in diesem Thread Widget schließen